Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.448,04
    -279,63 (-1,78%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.083,37
    -74,77 (-1,80%)
     
  • Dow Jones 30

    33.290,08
    -533,37 (-1,58%)
     
  • Gold

    1.763,90
    -10,90 (-0,61%)
     
  • EUR/USD

    1,1865
    -0,0045 (-0,38%)
     
  • BTC-EUR

    29.740,28
    -673,72 (-2,22%)
     
  • CMC Crypto 200

    888,52
    -51,42 (-5,47%)
     
  • Öl (Brent)

    71,50
    +0,46 (+0,65%)
     
  • MDAX

    34.022,52
    -200,17 (-0,58%)
     
  • TecDAX

    3.489,37
    -18,59 (-0,53%)
     
  • SDAX

    16.004,92
    -165,43 (-1,02%)
     
  • Nikkei 225

    28.964,08
    -54,25 (-0,19%)
     
  • FTSE 100

    7.017,47
    -135,96 (-1,90%)
     
  • CAC 40

    6.569,16
    -97,10 (-1,46%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.030,38
    -130,97 (-0,92%)
     

AKTIE IM FOKUS: Borussia Dortmund vorbörslich stark - Erreicht Champions League

·Lesedauer: 1 Min.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Aktien von Borussia Dortmund (BVB) <DE0005493092> haben am Montag im vorbörslichen Handel mit deutlichen Kursgewinnen auf das Erreichen der Champions League reagiert. Im Vergleich zum Xetra-Schlusskurs vom Freitag notierten die Papiere des Fußballclubs auf der Handelsplattform Tradegate zuletzt 3,5 Prozent höher bei auf 6,55 Euro.

Am Sonntag machte der BVB das Happy End einer wechselhaften Fußball-Bundesligasaison mit dem Einzug in die höchst lukrative Champions League perfekt. Drei Tage nach dem Triumpf im DFB-Pokalfinale gewann der BVB beim FSV Mainz 05 mit 3:1. Zudem bleibt Stürmer-Star Erling Haaland nach Überzeugung von BVB-Sportdirektor Michael Zorc bei Borussia Dortmund. Seit einiger Zeit gibt es immer wieder Spekulationen über einen möglichen Wechsel des Norwegers zu einem anderen europäischen Top-Club.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.