Deutsche Märkte öffnen in 2 Stunden 18 Minuten
  • Nikkei 225

    26.634,21
    +87,16 (+0,33%)
     
  • Dow Jones 30

    32.223,42
    +26,76 (+0,08%)
     
  • BTC-EUR

    29.072,89
    -124,79 (-0,43%)
     
  • CMC Crypto 200

    681,85
    +439,17 (+180,97%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.662,79
    -142,21 (-1,20%)
     
  • S&P 500

    4.008,01
    -15,88 (-0,39%)
     

AKTIE IM FOKUS: Borussia Dortmund gefragt - Haaland-Wechsel zeichnet sich ab

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Aktien von Borussia Dortmund <DE0005493092> waren am Dienstag bei Anlegern trotz des vermutlichen Abschieds von Starstürmer Erling Haaland gefragt. Zur Mittagszeit kletterten sie um 3,1 Prozent im Angesicht der Tatsache, dass dieser unter Ausnutzung einer Ausstiegsklausel vor dem Wechsel zu Manchester City stehen soll. Anleger achten derweil aber auch auf die Ablösesumme, die in einigen Medienberichten auf 75 Millionen Euro beziffert wurde. Der Kurs der BVB-Aktie legte am Dienstag knapp drei Prozent zu auf 3,60 Euro. Am Vortag hatte er sich mit 3,49 Euro noch dem tiefsten Niveau seit 2015 genähert, das mit 3,164 Euro aus dem März stammt.

Hilfreich dürfte am Dienstag auch die Tatsache gewesen sein, dass Analyst Philipp Sennewald von Hauck & Aufhäuser Investmentbanking mit einem Ziel von 5,60 Euro mehr als die Hälfte Kurspotenzial sieht, auch wenn er das Ziel von ehemals 8 Euro deutlich kürzte. Der Experte baut in seiner Studie darauf, dass gefallene Corona-Restriktionen in der kommenden Saison wieder eine volle Auslastung des Stadions ermöglichen. Außerdem habe der BVB mit der Verpflichtung der Nationalspieler Nico Schlotterbeck und Niklas Süle in der Defensive schon aufgerüstet. Zur Zukunft von Haaland bezog der Experte aber keine Stellung.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.