Werbung
Deutsche Märkte schließen in 4 Stunden 32 Minuten
  • DAX

    18.473,73
    +0,44 (+0,00%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.968,34
    +5,14 (+0,10%)
     
  • Dow Jones 30

    38.441,54
    -411,32 (-1,06%)
     
  • Gold

    2.357,50
    -6,60 (-0,28%)
     
  • EUR/USD

    1,0820
    +0,0013 (+0,12%)
     
  • Bitcoin EUR

    62.750,07
    -32,92 (-0,05%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.452,99
    -2,88 (-0,20%)
     
  • Öl (Brent)

    78,86
    -0,37 (-0,47%)
     
  • MDAX

    26.698,86
    +109,71 (+0,41%)
     
  • TecDAX

    3.357,09
    -5,31 (-0,16%)
     
  • SDAX

    14.999,83
    +113,91 (+0,77%)
     
  • Nikkei 225

    38.054,13
    -502,74 (-1,30%)
     
  • FTSE 100

    8.202,10
    +19,03 (+0,23%)
     
  • CAC 40

    7.951,34
    +16,31 (+0,21%)
     
  • Nasdaq Compositive

    16.920,58
    -99,30 (-0,58%)
     

AKTIE IM FOKUS: Borussia Dortmund dank Finaleinzug mit vorbörslichem Kurssprung

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) -Die Aktien von Borussia Dortmund DE0005493092 springen am Mittwoch vorbörslich erstmals seit Oktober 2023 wieder über die Marke von 4 Euro.

Der Einzug in das Champions-League-Finale, der dem Fußballverein zusätzliche Millionen in die Kassen spült, wurde nicht nur von der Mannschaft und den Fans gefeiert, sondern nun auch von den Anlegern. Im Tradegate-Handel gewannen die Papiere 9,3 Prozent auf 4,29 Euro.

Der Fußball-Bundesligist gewann nach dem 1:0 im Hinspiel im Halbfinal-Rückspiel am Dienstag bei Paris Saint-Germain dank eines Treffers von Mats Hummels erneut 1:0 (0:0) und qualifizierte sich für das Endspiel im Londoner Wembley-Stadion.

Dort könnte es ein rein deutsches Finale geben, da am Mittwoch auch der FC Bayern München gegen Real Madrid um den Finaleinzug kämpft. Dann wäre eine Neuauflage des deutschen Showdowns 2013 in der Londoner Kultstätte perfekt.