Deutsche Märkte geschlossen

AKTIE IM FOKUS: Biontech schwach - Hindernisse in Impf-Lieferkette

·Lesedauer: 1 Min.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Hindernisse in der Lieferkette für den zur Zulassung eingereichten Coronavirus-Impfstoff haben am Freitagmorgen den Kurs von Biontech <US09075V1026> belastet. Auf der Handelsplattform Tradegate fielen die Papiere um gut 5 Prozent auf 94,40 Euro im Vergleich zum Xetra-Schluss am Vortag. Im Tief hatten sie am Morgen auf Tradegate sogar fast 8 Prozent eingebüßt.

In einem Bericht des "Wall Street Journal" bestätigte eine Sprecherin des US-Partners Pfizer, dass die Bereitstellung länger dauere als ursprünglich angenommen. Ursprünglich hatten die Unternehmen mit der Auslieferung von 100 Millionen Impfdosen noch in diesem Jahr geliebäugelt, gingen aber aktuell wegen Problemen beim Bezug von Rohstoffen nur von der Hälfte dieser Menge aus, hieß es. Für das kommende Jahr bleibe es bei der ursprünglichen Planung zur Auslieferung von mehr als einer Milliarde Impfstoff-Dosen, schrieb die Zeitung weiter.

Die Analysten der Commerzbank blieben in einer ersten Einschätzung gelassen. Die "Story" sei nicht neu, denn Biontech habe bereits in einer Mitteilung von Mitte November klar gestellt, dass in diesem Jahr lediglich mit 50 Millionen Impfdosen zu rechnen sei. Auch gebe es weder von Pfizer noch von Biontech Meldungen, die auf eine neue Sachlage schließen ließen.