Deutsche Märkte öffnen in 5 Stunden 10 Minuten
  • Nikkei 225

    26.824,46
    +390,84 (+1,48%)
     
  • Dow Jones 30

    29.638,64
    -271,73 (-0,91%)
     
  • BTC-EUR

    16.424,36
    +81,10 (+0,50%)
     
  • CMC Crypto 200

    385,25
    +20,65 (+5,66%)
     
  • Nasdaq Compositive

    12.198,74
    -7,11 (-0,06%)
     
  • S&P 500

    3.621,63
    -16,72 (-0,46%)
     

AKTIE IM FOKUS: Bayer unter Druck - Händler: Schwaches Agrarchemiegeschäft

·Lesedauer: 1 Min.

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Nach der Kurserholung der Bayer <DE000BAY0017>-Aktien zum Wochenbeginn dürften diese am Dienstag wieder den Rückwärtsgang einlegen. Auf Tradegate gaben sie um rund 3 Prozent auf 40,50 Euro nach. Händler verwiesen zur Begründung auf ein schwaches Geschäft in der Agrarchemie, die das dritte Quartal belastet hätten. Der operative Gewinn vor Sonderposten blieb insgesamt mit 1,8 Milliarden Euro um rund 12 Prozent hinter der Markterwartung zurück.

Nach gekürzten Zielen für 2021 sei das dritte Quartal eine weitere schlechte Nachricht, sagte ein Börsianer. Der Umsatz habe den Analystenkonsens um 8 Prozent ebenfalls klar verfehlt. Am Freitag war der Bayer-Kurs unter 40 Euro auf den niedrigsten Stand seit neun Jahren abgerutscht. Vom Jahreshoch im Juni belaufen sich die Verluste mittlerweile auf mehr als 40 Prozent.