Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.459,75
    +204,42 (+1,34%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.032,99
    +39,56 (+0,99%)
     
  • Dow Jones 30

    34.200,67
    +164,68 (+0,48%)
     
  • Gold

    1.777,30
    +10,50 (+0,59%)
     
  • EUR/USD

    1,1980
    +0,0004 (+0,04%)
     
  • BTC-EUR

    51.087,23
    -18,33 (-0,04%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.398,97
    +7,26 (+0,52%)
     
  • Öl (Brent)

    63,07
    -0,39 (-0,61%)
     
  • MDAX

    33.263,21
    +255,94 (+0,78%)
     
  • TecDAX

    3.525,62
    +8,38 (+0,24%)
     
  • SDAX

    16.105,82
    +145,14 (+0,91%)
     
  • Nikkei 225

    29.683,37
    +40,68 (+0,14%)
     
  • FTSE 100

    7.019,53
    +36,03 (+0,52%)
     
  • CAC 40

    6.287,07
    +52,93 (+0,85%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.052,34
    +13,58 (+0,10%)
     

AKTIE IM FOKUS: Auto1 nach Zahlen weiter im Aufwind - Analysten loben Autohero

·Lesedauer: 1 Min.

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die Aktien des Börsenneulings Auto1 <DE000A2LQ884> haben am Mittwoch nach der Zahlenvorlage an ihren starken Vortag angeknüpft. Sie gewannen zuletzt 2,2 Prozent auf 51,36 Euro und erreichten damit ein Hoch seit Mitte Februar.

Nach einem Umsatzrückgang im Corona-Jahr 2020 um fast ein Fünftel rechnet der Online-Gebrauchtwagenhändler im laufenden Jahr wieder mit deutlich mehr Geschäft. Dabei wird operativ weiter mit einem Verlust gerechnet, was der Konzern bei seinem Börsengang Anfang Februar aber bereits für die beiden kommenden Jahre in Aussicht gestellt hatte. Auto1 investiert viel in Aufbau und Marketing des Endkundenportals Autohero.

Am Markt sollten die höher gesteckten Ziele für Autohero positiv aufgenommen werden, schrieb Analystin Lisa Yang von Goldman Sachs in ihrer aktuellen Studie. Sie rät weiter zum Kauf der Auto1-Papiere mit einem Kursziel von 57 Euro. In diesen Kurshöhen hatten sie bisher nur am Tag des Börsengangs notiert, als sie vom 38-Euro-Ausgabepreis bis auf 56,76 Euro hochgeschnellt waren.

Von ihrer anschließenden Talfahrt bis auf 43 Euro Anfang März erholten sich die Papiere zuletzt wieder deutlich. Mit in der Spitze 51,46 Euro übersprangen sie an diesem Mittwoch ihr Zwischenhoch vom vergangenen Freitag. Analystin Sherri Malek von RBC traut ihnen mit ihrem Kursziel von 65 Euro noch weitaus mehr zu. Die anhaltend gute Dynamik bei Autohero dürfte die Aktien weiter antreiben, glaubt sie./ajx/tih/mis

-----------------------

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

-----------------------