Deutsche Märkte öffnen in 7 Stunden 10 Minuten
  • Nikkei 225

    30.183,96
    -56,10 (-0,19%)
     
  • Dow Jones 30

    34.299,99
    -569,38 (-1,63%)
     
  • BTC-EUR

    35.049,94
    -1.406,86 (-3,86%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.033,22
    -23,93 (-2,26%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.546,68
    -423,29 (-2,83%)
     
  • S&P 500

    4.352,63
    -90,48 (-2,04%)
     

AKTIE IM FOKUS: Auto1 setzen Verlustserie mit weiterem Rekordtief fort

·Lesedauer: 1 Min.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Aktien von Auto1 <DE000A2LQ884> haben am Montag an ihre jüngste Verlustserie angeknüpft und ein weiteres Rekordtief bei 31,94 Euro verbucht. Gegen Mittag notierten die Papiere des Online-Gebrauchtwagenhändlers 3,54 Prozent tiefer bei auf 32,18 Euro und entfernen sich damit immer mehr von ihrem Ausgabepreis von 38 Euro. Der jüngste Kursrutsch wurde von Börsianern mit einer zuletzt charttechnisch eingetrübten Perspektive begründet.

Zum Börsengang des Berliner Unternehmens im Februar 2021 waren die Papiere gleich am ersten Handelstag bis auf fast 57 Euro nach oben geschossen. Nach nur vier Monaten landete Auto1 zwar im MDax, dennoch rutschte der Kurs bisher - trotz zwischenzeitiger Erholungsphasen - immer weiter ab. Unter anderem lag das daran, dass sich einige Altaktionäre recht flink von ihren Anteilen getrennt hatten.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.