Deutsche Märkte schließen in 4 Stunden 29 Minuten

AKTIE IM FOKUS: ASML von Brand in Berliner Werk belastet

PARIS (dpa-AFX) - Die Aktien von ASML <NL0010273215> haben am Montag mit zeitweise kräftigen Kursverlusten auf einen Brand in einer Komponentenfabrik des Unternehmens in Berlin reagiert. Zeitweise sackte die Aktie des Anbieters von Lithographiesystemen für die Halbleiterindustrie bis auf 693,60 Euro ab.

Am späteren Nachmittag verlor sie im insgesamt freundlichen europäischen Börsenumfeld zuletzt 0,6 Prozent auf 702,20 Euro und zählte damit weiterhin zu den schwächsten Papieren im EuroStoxx 50 <EU0009658145>. Ein Händler verwies darauf, dass der Brand in dem deutschen Tochterunternehmen die Lieferkettenproblematik zusätzlich verschärfe.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.