Deutsche Märkte geschlossen

AKTIE IM FOKUS: Apple pirscht sich an 3-Billionen-Dollar-Bewertung heran

·Lesedauer: 1 Min.

NEW YORK (dpa-AFX) - Apple-Aktien <US0378331005> setzen zum Jahresstart ihren Höhenflug des vergangenen Jahres fort. Der Kurs des iPhone-Herstellers legte am Montag in den ersten Handelsstunden des Jahres um mehr als zwei Prozent auf bis zu 181,77 Dollar zu - damit näherte sich der Börsenwert des Konzerns wieder der Marke von drei Billionen Dollar. Dieser war Apple schon einmal Mitte Dezember ganz nahe gekommen, als der Kurs auf das bisherige Rekordhoch von 182,13 Dollar geklettert war. Damals fehlten nur wenige Cent, um bei der Marktkapitalisierung als erster Konzern weltweit die Schwelle von drei Billionen Dollar zu überspringen.

Die Aktien des Unternehmens befinden sich seit einiger Zeit auf einem Höhenflug. 2021 hatte der Kurs der Apple-Aktie um knapp 34 Prozent zugelegt. Damit waren die Titel des wertvollsten börsennotierte Unternehmen der achtbeste Wert im Dow Jones <US2605661048>.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.