Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.399,65
    +202,91 (+1,34%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.034,25
    +34,81 (+0,87%)
     
  • Dow Jones 30

    34.777,76
    +229,23 (+0,66%)
     
  • Gold

    1.832,00
    +16,30 (+0,90%)
     
  • EUR/USD

    1,2167
    +0,0098 (+0,82%)
     
  • BTC-EUR

    47.014,53
    -1.976,23 (-4,03%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.480,07
    +44,28 (+3,08%)
     
  • Öl (Brent)

    64,82
    +0,11 (+0,17%)
     
  • MDAX

    32.665,02
    +364,65 (+1,13%)
     
  • TecDAX

    3.427,58
    +42,51 (+1,26%)
     
  • SDAX

    16.042,00
    +171,69 (+1,08%)
     
  • Nikkei 225

    29.357,82
    +26,45 (+0,09%)
     
  • FTSE 100

    7.129,71
    +53,54 (+0,76%)
     
  • CAC 40

    6.385,51
    +28,42 (+0,45%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.752,24
    +119,39 (+0,88%)
     

AKTIE IM FOKUS: Anleger greifen bei Aixtron wieder zu - Analysten machen Mut

·Lesedauer: 1 Min.

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Aktien von Aixtron <DE000A0WMPJ6> haben sich am Freitag um 6,6 Prozent von ihrem Vortagesrutsch erholt auf 18,12 Euro. Gleich mehre Analysten sahen die Kurskorrektur auf 16,65 Euro und damit das tiefste Niveau seit sieben Wochen als Kaufchance.

Uwe Schupp von der Deutschen Bank signalisierte gar einen Kursspielraum bis 26 Euro. "Die Party geht weiter, sie wurden gerade eingeladen", so sein Fazit. Nicht zum ersten Mal habe die Aktie trotz guter Auftragslage und optimistischer Ziele geschwächelt. Auch er sieht darin eine Chance für die Anleger, die die Story bislang verpasst haben. Denn er macht klar: Er sieht das Geschäftspeak noch nicht erreicht.

Ende Februar hatten Aixtron-Aktien mit 20,35 Euro das höchste Niveau seit 2011 erreicht. Seither laufen sie unter großen Schwüngen seitwärts.