Deutsche Märkte schließen in 23 Minuten
  • DAX

    15.694,09
    -119,85 (-0,76%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.239,50
    -36,70 (-0,86%)
     
  • Dow Jones 30

    35.634,50
    -84,93 (-0,24%)
     
  • Gold

    1.782,30
    -2,40 (-0,13%)
     
  • EUR/USD

    1,1339
    +0,0066 (+0,59%)
     
  • BTC-EUR

    44.843,40
    -1.225,23 (-2,66%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.323,79
    +18,67 (+1,43%)
     
  • Öl (Brent)

    71,97
    -0,08 (-0,11%)
     
  • MDAX

    34.690,08
    -149,34 (-0,43%)
     
  • TecDAX

    3.861,11
    -30,44 (-0,78%)
     
  • SDAX

    16.558,52
    -116,05 (-0,70%)
     
  • Nikkei 225

    28.860,62
    +405,02 (+1,42%)
     
  • FTSE 100

    7.345,95
    +6,05 (+0,08%)
     
  • CAC 40

    7.023,57
    -41,82 (-0,59%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.667,49
    -19,42 (-0,12%)
     

AKTIE IM FOKUS: Allianz nach optimistischerem Ausblick leicht im Plus

·Lesedauer: 1 Min.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Aktien der Allianz SE <DE0008404005> haben am Mittwoch mit Kursgewinnen auf die vorgelegten Zahlen zum dritten Quartal reagiert. Der Kurs legte zur Mittagszeit im kaum veränderten Dax <DE0008469008> um 0,3 Prozent auf 204,00 Euro zu, nachdem er anfangs noch geschwankt hatte. Im Verlauf wurde der Kurs jedoch von unten abgesichert durch die 21-Tage-Linie für den kurzfristigen Trend. Von oben wurde er zudem gedeckelt durch die 200-Tage-Linie für den langfristigen Trend.

Analysten lobten vor allem die starken Ergebniskennziffern des Rekordquartals, und dass der Versicherer noch etwas optimistischer für die operative Gewinnentwicklung des laufenden Jahres geworden ist. Die meisten allerdings sehen die Zahlen zugleich überschattet von den andauernden, kaum kalkulierbaren, aber voraussichtlich extrem teuren Rechtsstreitigkeiten in den USA, wie etwa DZ-Bank-Analyst Thorsten Wenzel schrieb.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.