Deutsche Märkte geschlossen

AKTIE IM FOKUS: Aixtron rutschen auf Tief seit 2017

FRANKFURT (dpa-AFX) - Papiere von Aixtron <DE000A0WMPJ6> sind am Donnerstag mit zeiweise über 10 Prozent Minus auf das tiefste Niveau seit 2017 abgesackt. Am späten Mittwoch hatte Analyst Paul Coster von der Investmentbank JPMorgan den Daumen für den US-Wettbewerber Cree gesenkt. Er kappte dabei seine Schätzungen für deren LED-Geschäft deutlich, kritisierte allerdings auch die hohe Bewertung der Cree-Papiere.

Berenberg-Analystin Charlotte Friedrichs nahm beim deutschen Chipindustrie-Ausrüster aktuell mit einem niedrigeren Kursziel ebenfalls eine vorsichtigere Haltung ein, rät aber weiter zum Halten der Papiere.