Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    12.114,36
    +138,81 (+1,16%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.318,20
    +39,16 (+1,19%)
     
  • Dow Jones 30

    28.725,51
    -500,10 (-1,71%)
     
  • Gold

    1.668,30
    -0,30 (-0,02%)
     
  • EUR/USD

    0,9801
    -0,0018 (-0,19%)
     
  • BTC-EUR

    19.804,28
    -119,55 (-0,60%)
     
  • CMC Crypto 200

    443,49
    +0,06 (+0,01%)
     
  • Öl (Brent)

    79,74
    -1,49 (-1,83%)
     
  • MDAX

    22.370,02
    +578,99 (+2,66%)
     
  • TecDAX

    2.670,82
    +63,36 (+2,43%)
     
  • SDAX

    10.522,69
    +261,29 (+2,55%)
     
  • Nikkei 225

    25.937,21
    -484,84 (-1,83%)
     
  • FTSE 100

    6.893,81
    +12,22 (+0,18%)
     
  • CAC 40

    5.762,34
    +85,47 (+1,51%)
     
  • Nasdaq Compositive

    10.575,62
    -161,89 (-1,51%)
     

AKTIE IM FOKUS: AB Inbev steigen nach HSBC-Kaufempfehlung

AMSTERDAM/PARIS (dpa-AFX Broker) - Die Aktien des Bierbrauers AB Inbev <BE0003793107> sind am Dienstag nach einer Kaufempfehlung durch die britische Bank HSBC um rund ein Prozent auf 49,45 Euro gestiegen. Analyst Carlos Laboy sieht nach dem Kursrutsch der vergangenen Monate nun eine Gelegenheit zum Einstieg. Der Druck auf Umsatz und Gewinnmargen des Konzerns dürfte gegen Ende 2022 und ins Jahr 2023 hinein nachlassen. Dabei dürften Preiserhöhungen in den Industriestaaten und nachlassender Druck bei den Kosten in Schwellenländern helfen.