Deutsche Märkte geschlossen

AKTIE IM FOKUS 2: Carl Zeiss Meditec nach vorsichtigerem Ausblick im Minus

(neu: Aktienkurs, mehr Details und Hintergrund)

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die zuletzt gut gelaufenen Aktien von Carl Zeiss Meditec <DE0005313704> sind am Montagmittag nach vorsichtigeren Aussagen des Managements zum laufenden Geschäftsjahr unter Druck geraten. Der Kurs der Papiere gab nach anfänglichen Schwankungen zuletzt um zweieinhalb Prozent auf 112 Euro nach, womit der Medizintechnikkonzern auf dem vorletzten Platz im MDax <DE0008467416> für mittelgroße Werte landete.

Im Gesamtjahr will das Unternehmen aus Jena beim Umsatz nun mindestens auf dem Niveau seiner Märkte wachsen, wie es bei der Veröffentlichung der Zahlen vom ersten Quartal hieß. Bislang war der Konzern noch davon ausgegangen, schneller als der Markt zu wachsen. Die operative Rendite soll weiter zwischen 17 und 19 Prozent liegen und mittelfristig nachhaltig mehr als 18 Prozent betragen.

Im ersten Geschäftsquartal hatten die Thüringer die Umsatz- und Ergebniserwartungen von Analysten leicht übertroffen. Anleger der Tochter des Optik- und Elektronikkonzerns Carl Zeiss AG sind seit einiger Zeit recht erfolgsverwöhnt: 2019 haben die Papiere fast 70 Prozent an Wert hinzugewonnen, in den vergangenen drei Jahren hat sich der Preis sogar mehr als verdreifacht. Bevor die Aktie zuletzt in den Sog der Coronavirus-Krise geraten war, hatte sie Mitte Januar einen neuen Rekord von 122,10 Euro erreicht./kro/jha/

-----------------------

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

-----------------------