Werbung
Deutsche Märkte schließen in 7 Stunden 17 Minuten
  • DAX

    17.370,76
    +0,31 (+0,00%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.854,18
    -1,18 (-0,02%)
     
  • Dow Jones 30

    39.069,11
    +456,87 (+1,18%)
     
  • Gold

    2.028,10
    -2,60 (-0,13%)
     
  • EUR/USD

    1,0825
    -0,0002 (-0,02%)
     
  • Bitcoin EUR

    47.045,92
    -867,09 (-1,81%)
     
  • CMC Crypto 200

    885,54
    0,00 (0,00%)
     
  • Öl (Brent)

    77,77
    -0,84 (-1,07%)
     
  • MDAX

    25.918,32
    -181,44 (-0,70%)
     
  • TecDAX

    3.394,24
    -10,77 (-0,32%)
     
  • SDAX

    13.755,03
    -69,73 (-0,50%)
     
  • Nikkei 225

    39.098,68
    +836,48 (+2,19%)
     
  • FTSE 100

    7.696,68
    +12,19 (+0,16%)
     
  • CAC 40

    7.917,38
    +5,78 (+0,07%)
     
  • Nasdaq Compositive

    16.041,62
    +460,72 (+2,96%)
     

AKTIE IM FOKUS 2: Aktie von Borussia Dortmund kommt nicht auf die Beine

(Aktualisiert mit Xetra-Kurs)

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Nach dem Aus im DFB-Pokal hat der Kurs des Fußballvereins Borussia Dortmund (BVB) DE0005493092 am Donnerstag Federn gelassen. Die Anteile verloren kurz nach dem Xetra-Start als Schlusslicht im Nebenwerte-Index SDax 3,7 Prozent auf 3,61 Euro. Damit steht für 2023 nun wieder ein kleines Minus auf dem Kurszettel.

Auffällig war Ende Mai der Ausreißer nach oben mit der greifbaren Chance auf die Meisterschaft, gefolgt von einem ebenso deutlichen Kurseinbruch, nachdem diese verspielt worden war.

Am Mittwoch war der BVB nun im DFB-Pokal gegen den VfB Stuttgart ausgeschieden. Es war die zweite Niederlage gegen den VfB in kurzer Zeit. Zuvor hatten die Stuttgarter bereits in der Meisterschaft den BVB besiegt.

Spannend wird sein, wie die Anleger auf eine Personalspekulation reagieren. Denn einem Medienbericht zufolge steht möglicherweise die Rückkehr des englischen Nationalspielers Jadon Sancho in diesem Winter bevor - im Tausch gegen den unzufriedenen BVB-Angreifer Donyell Malen, der in die Premier League wechseln möchte.