Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    18.693,37
    +2,07 (+0,01%)
     
  • Euro Stoxx 50

    5.035,41
    -2,19 (-0,04%)
     
  • Dow Jones 30

    39.069,59
    +4,29 (+0,01%)
     
  • Gold

    2.335,20
    +0,70 (+0,03%)
     
  • EUR/USD

    1,0852
    +0,0034 (+0,31%)
     
  • Bitcoin EUR

    63.026,86
    -700,40 (-1,10%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.488,99
    +20,89 (+1,42%)
     
  • Öl (Brent)

    77,80
    +0,08 (+0,10%)
     
  • MDAX

    27.124,24
    -69,56 (-0,26%)
     
  • TecDAX

    3.437,37
    -12,59 (-0,36%)
     
  • SDAX

    15.168,44
    +66,14 (+0,44%)
     
  • Nikkei 225

    38.646,11
    -457,09 (-1,17%)
     
  • FTSE 100

    8.317,59
    -21,64 (-0,26%)
     
  • CAC 40

    8.094,97
    -7,36 (-0,09%)
     
  • Nasdaq Compositive

    16.920,79
    +184,79 (+1,10%)
     

AIQ und AVEVA kündigen strategische Zusammenarbeit zur Förderung von industrieller Automation und Betriebseffizienz an

Technologieführer AIQ und AVEVA kooperieren bei der Entwicklung autonomer industrieller Systeme im Rahmen einer Absichtserklärung, die Nachhaltigkeit und Effizienz fördern soll

ABU DHABI, Vereinigte Arabische Emirate, October 25, 2023--(BUSINESS WIRE)--AIQ, ein Technologiepionier, der sich darauf konzentriert, den Wandel durch künstliche Intelligenz (KI) in allen Branchen voranzutreiben, und AVEVA, ein weltweit führender Anbieter von Industriesoftware, haben eine strategische Vereinbarung zur Entwicklung des marktführenden Projekts Neuron5 für autonome Abläufe bekannt gegeben.

Die Absichtserklärung (Memorandum of Understanding, MOU) wird die fortschrittlichen Technologien von AIQ und AVEVA in das Projekt einbinden, das darauf abzielt, Effizienzsteigerungen und die Implementierung autonomer Systeme in der gesamten Wertschöpfungskette zu ermöglichen.

Die Partnerschaft zwischen AVEVA und AIQ bündelt das führende technologische Know-how bei der Implementierung von autonomen Systemen für verschiedene Industrieanlagen. Ziel ist es, Ausfallzeiten zu reduzieren, die Anlagenverfügbarkeit zu erhöhen, manuelle Steuerungsvorgänge zu minimieren und Teams in die Lage zu versetzen, proaktive, informierte Maßnahmen zu ergreifen, die durch autonome Entscheidungsunterstützung verbessert und beschleunigt werden.

WERBUNG

Es werden gemeinsame Erhebungen durchgeführt, um die Anforderungen der Kunden an autonome Betriebshardware und Telekommunikationslösungen zu ermitteln. Darüber hinaus wird es Schulungen und Qualifizierungsmaßnahmen für Ingenieure geben, die sich auf fortschrittliche Analyselösungen konzentrieren. Beide Unternehmen werden auch an der Integration mehrerer bestehender Lösungen in eine einheitliche, kollaborative Plattform arbeiten.

Caspar Herzberg, CEO von AVEVA, sagte: „Diese Absichtserklärung ist die jüngste in einer Reihe innovativer Projekte. Wir freuen uns darauf, unsere Fähigkeiten in den Bereichen Industrieautomatisierung, KI und Datenökosysteme einzubringen, um eine neue, intuitivere Art der Zusammenarbeit mit Teams zu schaffen, die den Einzelnen stärkt, Werte freisetzt und die betriebliche Effizienz steigert und auf diese Weise einen verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen gewährleistet."

Omar Al-Marzooqi, CEO von AIQ, merkte an: „Wir sind erfreut, dass wir unsere fortschrittliche Analytik und technologische Expertise in diese Zusammenarbeit einfließen lassen können. Zudem sind zuversichtlich, dass wir gemeinsam mit AVEVA bedeutende Fortschritte im Bereich der autonomen Operationen erzielen und neue Technologien entwickeln werden, die der Industrie eine nachhaltige Zukunft bescheren werden."

- ENDE -

Über AIQ

AIQ, ein innovativer Technologiepionier mit Sitz in Abu Dhabi, hat es sich zur Aufgabe gemacht, den KI-gestützten Fortschritt im globalen Industriesektor zu beschleunigen und diesen in eine nachhaltige Zukunft zu führen. Unser außergewöhnliches Team aus erstklassigen Datenwissenschaftlern und Fachexperten hat eine bahnbrechende Datenmanagement-Plattform und innovative Lösungen entwickelt, die KI/ML, Computer Vision und andere fortschrittliche Technologien einsetzen, um spezielle vertikale Anwendungsfälle zu behandeln und einen Mehrwert in umfassenden Betriebsszenarien zu erzielen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Erschließung von Mehrwert im großen Maßstab. Die Lösungen von AIQ verbessern die Leistung und Effizienz, sie schützen Personal, Vermögenswerte und Betriebsabläufe. Sie versetzen unsere Kunden in die Lage, ihre Nachhaltigkeitsziele zu erreichen und die Vorteile der KI für die unternehmensweite digitale Transformation zu nutzen. Als engagierter Beitrag zur Verwirklichung des Ziels der VAE, bis 2031 weltweit führend in der KI zu sein, spielt AIQ eine zentrale Rolle im KI-Ökosystem von Abu Dhabi und den VAE.

Über AVEVA

AVEVA ist ein weltweit führender Anbieter von Industriesoftware, der den Erfindungsreichtum fördert, um einen verantwortungsvollen Umgang mit den Ressourcen der Welt zu erreichen. Die sichere industrielle Cloud-Plattform und die Anwendungen des Unternehmens ermöglichen es Unternehmen, die Leistungsfähigkeit ihrer Informationen zu nutzen und die Zusammenarbeit mit Kunden, Lieferanten und Partnern zu verbessern.

Über 20.000 Unternehmen in mehr als 100 Ländern verlassen sich auf AVEVA, wenn es um die Versorgung mit lebenswichtigen Gütern geht: sichere und zuverlässige Energie, Lebensmittel, Medikamente, Infrastruktur und mehr. Durch die Verbindung von Menschen mit vertrauenswürdigen Informationen und KI-angereicherten Erkenntnissen befähigt AVEVA die Teams, effizient zu konstruieren und den Betrieb zu optimieren, um Wachstum und Nachhaltigkeit zu fördern.

Als eines der innovativsten Unternehmen der Welt unterstützt AVEVA seine Kunden mit offenen Lösungen und dem Know-how von mehr als 6.400 Mitarbeitern, 5.000 Partnern und 5.700 zertifizierten Entwicklern. Der Hauptsitz des weltweit operierenden Unternehmens befindet sich in Cambridge, Großbritannien. Erfahren Sie mehr unter www.aveva.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20231025138430/de/

Contacts

external.communications@aveva.com