Blogs auf Yahoo Finanzen:

Aigner: Bauern sollten Chancen des Biolandbaus nutzen

Nürnberg (dapd). Deutschland ist in der EU weiterhin der größte Absatzmarkt für ökologisch erzeugte Produkte. Bundesagrarministerin Ilse Aigner (CSU) appellierte deshalb bei der Eröffnung der Messe Biofach am Mittwoch in Nürnberg an die Land- und Ernährungswirtschaft, die "großen Chancen" des Biolandbaus zu nutzen. Es sei bedauerlich, dass die wachsende Inlandsnachfrage in hohem Maße nur durch Importe gedeckt werden könne, sagte sie.

Im Jahr 2012 ist der Umsatz von Bioprodukten in Deutschland um sechs Prozent auf rund sieben Milliarden Euro gestiegen. Der Marktanteil am gesamten Lebensmittelumsatz macht nach Berechnungen des von der Agrarmarkt-Informationsgesellschaft koordinierten Arbeitskreises Biomarkt knapp vier Prozent aus. Obwohl die Vorjahreswerte damit nicht ganz erreicht werden, seien die meisten Unternehmen mit den Ergebnissen und der guten Wachstumsrate im zweiten Halbjahr zufrieden, erklärte Aigner laut Redemanuskript.

In Deutschland bewirtschafteten Ende 2011 insgesamt 22.506 Betriebe nach den EU-weit geltenden Kriterien des ökologischen Landbaus 1,015 Millionen Hektar landwirtschaftliche Nutzfläche. Der Anteil der Biobetriebe an der Gesamtzahl der landwirtschaftlichen Betriebe lag bei 7,5 Prozent. Der Anteil des Ökolandbaus an der gesamten Agrarnutzfläche stieg auf 6,1 Prozent.

dapd

Meistgelesene Artikel - Yahoo Finanzen

  • Mögliches Wrackteil von Flug MH370 entdeckt
    Mögliches Wrackteil von Flug MH370 entdeckt

    In Australien ist Treibgut angespült worden, das von dem verschwundenen Malaysia-Airlines-Flugzeug stammen könnte. Die Transportsicherheitsbehörde ATSB sowie der Flugzeughersteller Boeing untersuchten anhand von Fotos, ob es sich um Teile von Flug MH370 handelt.

  • Flughafen Lübeck meldet Insolvenz an
    Flughafen Lübeck meldet Insolvenz an

    Der Flughafen Lübeck hat Insolvenz angemeldet. Es sei ein vorläufiges Insolvenzverfahren eröffnet worden, sagte eine Sprecherin des Amtsgericht Lübeck am Mittwoch.

  • Verwirrspiel um Babykauf: Kunden und Vermittler waren Reporter
    Verwirrspiel um Babykauf: Kunden und Vermittler waren Reporter

    Kann man in Bulgarien ein Baby kaufen? Bei der Klärung dieser Frage sind zwei Teams verdeckter Reporter aufeinandergetroffen - als angebliche Kunden und als angebliche Verkäufer.

  • Albig zweifelt an Finanzierungszusagen des Bundes für Verkehrswege
    Albig zweifelt an Finanzierungszusagen des Bundes für Verkehrswege

    Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Torsten Albig hat seinen vielfach kritisierten Vorschlag einer Straßenreparatur-Abgabe aller Autofahrer mit Zweifeln an den Finanzierungsversprechen der Berliner Koalition begründet.

  • Commerzbank-Chef für «Dispo-Nutzungsbremse»
    Commerzbank-Chef für «Dispo-Nutzungsbremse» dpa - Di., 22. Apr 2014 17:12 MESZ
    Commerzbank-Chef für «Dispo-Nutzungsbremse»

    Verbraucher mit einem Girokonto im Minus sollen künftig besser vor einem möglichen Sturz in die Schuldenfalle geschützt werden. Dieses Vorhaben der Bundesregierung erhält nun erstmals Unterstützung eines Topbankers.

 

Vergleichsrechner

  • Finanzglossar

    Finanzglossar

    Möchten Sie einen Finanzbegriff nachschlagen? Das Yahoo Finanzglossar hat die Antwort! … Mehr »