Deutsche Märkte schließen in 4 Stunden 53 Minuten

AGCO veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht 2021

·Lesedauer: 3 Min.

Großer Schritt nach vorn in Sachen Nachhaltigkeit umfasst globale Klimarisikobewertung

DULUTH, Georgia (USA), March 30, 2022--(BUSINESS WIRE)--AGCO (NYSE: AGCO), einer der weltweiten Marktführer im Bereich Entwicklung, Herstellung und Vertrieb von landwirtschaftlichen Geräten und Präzisionstechnologien für die Landwirtschaft, hat diese Woche seinen Nachhaltigkeitsbericht 2021 veröffentlicht.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20220330005682/de/

AGCO releases 2021 Sustainability Report. Farmer with tablet examines wheat crop. (Photo: Business Wire)

„Im Jahr 2020 haben wir die Nachhaltigkeitsstrategie von AGCO festgelegt und im Jahr 2021 haben wir bedeutende Fortschritte im Hinblick auf unsere Ziele gemacht", so Eric Hansotia, Vorsitzender, Präsident und CEO von AGCO. „Diese ersten Ergebnisse haben bestätigt, dass unser Engagement für Innovationen in der Präzisionslandwirtschaft der richtige Weg ist, um das Thema Nachhaltigkeit anzugehen."

Der Bericht gibt Einblicke in unsere Nachhaltigkeitstransformation, in deren Rahmen wir Maßnahmen in Bezug auf unsere vier strategischen Schwerpunkte ergreifen: Förderung der Bodengesundheit und Kohlenstoffbindung im Boden durch intelligente Lösungen, Entkarbonisierung unserer Betriebe und Produkte, Verbesserung der Gesundheit und Sicherheit von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie Priorisierung des Tierschutzes in der Lebensmittelproduktion. Er stellt einen bedeutenden Schritt nach vorne dar, um unseren Fortschritt bei der Erreichung unserer 2020 festgelegten Ziele und Verpflichtungen zu messen und nachzuweisen, zu denen u. a. Folgendes gehört:

  • Abschluss einer globalen Bewertung und Offenlegung des Klimarisikos unter Nutzung des Rahmenwerks der Task Force on Climate-related Financial Disclosures (TCFD) aus dem ersten TCFD-Bericht.

  • Reduzierung der THG-Emissionsintensität (Scope 1 und 2) um 13 %

  • Steigerung der Nutzung von Strom aus erneuerbaren Energien von 40 % auf 52 % und der Nutzung erneuerbarer Energien insgesamt von 27 % auf 32 % .

„Unser Nachhaltigkeitsbericht 2021 zeigt, dass sich AGCO bemüht, den Fortschritt in Sachen Nachhaltigkeit bei der Entwicklung, der Herstellung und dem Vertrieb intelligenter landwirtschaftlicher Lösungen über die gesamte Wertschöpfungskette hinweg zu beschleunigen", so Roger Batkin, Senior Vice President, Chefsyndikus, Chief ESG Officer und Corporate Secretary. „Darüber hinaus wollen wir Landwirten helfen, Werkzeuge und Praktiken einzuführen, die der Erde genauso zugutekommen wie ihrem Unternehmen."

Weitere Informationen zum Nachhaltigkeitsansatz von AGCO finden Sie auf https://www.agcocorp.com/commitment/sustainability.html

Über AGCO

AGCO (NYSE: AGCO) ist weltweit führend in der Entwicklung, Herstellung und dem Vertrieb von landwirtschaftlichen Geräten und Präzisionslandwirtschaftstechnologien. AGCO bietet Kundennutzen durch sein differenziertes Markenportfolio, einschließlich Kernmarken wie Challenger®, Fendt®, GSI®, Massey Ferguson® und Valtra®. Die gesamte Palette an Geräten und Dienstleistungen von AGCO basiert auf intelligenten Landwirtschaftslösungen von Fuse® und hilft Landwirten, unsere Welt nachhaltig zu ernähren. Das im Jahr 1990 gegründete Unternehmen AGCO hat seinen Hauptsitz in Duluth (Georgia, USA) und verzeichnete 2021 einen Nettoumsatz von 11,1 Milliarden USD. Weitere Informationen finden Sie unter www.AGCOcorp.com. Von Nachrichten, Informationen und Veranstaltungen des Unternehmens erfahren Sie auf Twitter: @AGCOCorp. Für Finanznachrichten auf Twitter folgen Sie bitte dem Hashtag #AGCOIR.

Bitte besuchen Sie unsere Website unter www.agcocorp.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20220330005682/de/

Contacts

Pressekontakt
Aryn Drawdy
Corporate Communications Director
aryn.drawdy@AGCOcorp.com

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.