Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.448,04
    -279,63 (-1,78%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.083,37
    -74,77 (-1,80%)
     
  • Dow Jones 30

    33.290,08
    -533,37 (-1,58%)
     
  • Gold

    1.763,90
    -10,90 (-0,61%)
     
  • EUR/USD

    1,1865
    -0,0045 (-0,38%)
     
  • BTC-EUR

    30.079,27
    -20,61 (-0,07%)
     
  • CMC Crypto 200

    888,52
    -51,42 (-5,47%)
     
  • Öl (Brent)

    71,50
    +0,46 (+0,65%)
     
  • MDAX

    34.022,52
    -200,17 (-0,58%)
     
  • TecDAX

    3.489,37
    -18,59 (-0,53%)
     
  • SDAX

    16.004,92
    -165,43 (-1,02%)
     
  • Nikkei 225

    28.964,08
    -54,25 (-0,19%)
     
  • FTSE 100

    7.017,47
    -135,96 (-1,90%)
     
  • CAC 40

    6.569,16
    -97,10 (-1,46%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.030,38
    -130,97 (-0,92%)
     

AGCO schließt mit Bosch, xarvio Digital Farming Solutions Powered by BASF und Raven Industries Inc. einen gezielten Kooperationsvertrag über Sprühtechnologie ab

·Lesedauer: 8 Min.

Durch gezielte Sprühtechnologie kann der Herbizideinsatz beim Anbau von Kulturpflanzen und Brachflächen sowie bei Tag- und Nachtanwendungen erheblich reduziert werden

AGCO (NYSE: AGCO), ein weltweit führendes Unternehmen in der Entwicklung, Herstellung und dem Vertrieb von Landmaschinen und Präzisionstechnologien, gab bekannt, dass es eine Proof-of-Concept-Kooperationsvereinbarung (PoC) mit der Robert Bosch GmbH, der BASF Digital Farming und Raven Industries Inc. (NASDAQ: RAVN) geschlossen hat. Dies geschah mit dem Ziel, die gezielte Sprühtechnologie zu evaluieren, um die Anwendung von Pflanzenschutzmitteln effektiver und effizienter zu gestalten, indem die Kosten für den Pflanzeneinsatz gesenkt und gleichzeitig die Nachhaltigkeit der landwirtschaftlichen Betriebe und der Umwelt gefördert werden.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210529005022/de/

The targeted spraying proof of concept implemented on Fendt Rogator application equipment with technology from AGCO, Bosch, xarvio Digital Farming Solutions powered by BASF and Raven Industries Inc. (Photo: Business Wire)

Um die Reduzierung der Herbizidanwendung zu unterstützen, wird sich das gezielte Sprühen von PoC auf die Echtzeit-Sensortechnologie konzentrieren, um Entscheidungen zum Pflanzenschutz zu treffen. Durch die Erkennung von Unkräutern in Kulturpflanzen sowie auf Brachflächen bei Tag und Nacht führt diese Technologie eine präzise, gezielte Produktplatzierung bis auf die Ebene der einzelnen Pflanzen durch. Zusätzlich zu den Vorteilen für die Umwelt wird durch gezieltes Sprühen die Rentabilität der Landwirte gesteigert, indem das Herbizid nur bei Bedarf gesprüht wird. Dies macht die Verwendung effizienterer Herbizide erschwinglich und ermöglicht eine viel bessere Unkrautbekämpfung. Wo bereits optimale Herbizide eingesetzt werden, sorgt das Smart Sprayer für Volumen- und Kostenreduzierung.

Das ursprüngliche Konzept wird an einem Fendt Rogator-Sprühgerät in Europa evaluiert, das bis 2022 auf Nordamerika ausgedehnt werden soll.

„Landwirte suchen seit langem nach innovativen Wegen, um den Chemikalienverbrauch zu minimieren und die Durchgänge durch das Feld zu reduzieren, um ihre Pflanzenschutzziele zu erreichen. In Kombination mit dem Potenzial für weiteren regulatorischen Druck glauben wir, dass diese gemeinsamen Sprühbemühungen unseren Fokus auf die Landwirte vorantreiben und ein weiterer Beweis dafür sind, dass wir mit den branchenführenden Partnern zusammenarbeiten werden, um den Bedürfnissen der Landwirte gerecht zu werden. Diese Bemühungen zielen darauf ab, gezielte Sprühlösungen zu validieren und den Produktverbrauch zu reduzieren, um die gleichen Ergebnisse wie beim Sprühen vor und nach dem Auflaufen mit der Flexibilität des Sprühens bei Tag und Nacht zu erzielen", sagte Seth Crawford, Senior Vice President und General Manager von Precision Ag and Digital bei AGCO.

In Verbindung mit der Expertise von AGCO in Bezug auf Anwendungsgeräte bietet Bosch Funktionen in den Bereichen Hardware, maschinelles Lernen und künstliche Intelligenz sowie digitale Dienste. Xarvio™ Digital Farming Solutions bietet eine automatisierte, in Echtzeit vor Ort durchgeführte agronomische Entscheidungsmaschine für das Unkrautmanagement und die Pflanzenoptimierung. Raven Applied Technology setzt sich für die Wirksamkeit des Sprühgeräts und die Betriebseffizienz ein, die eine präzise Kontrolle der Chemikalien für gezielte Sprühanwendungen ermöglichen.

„Raven freut sich über diese Zusammenarbeit. Das Fachwissen jeder Organisation wird zweifellos branchenverändernde Lösungen für einige der größten Herausforderungen der Landwirtschaft bieten", sagte Dominic Walkes, Director of Strategic Initiatives bei Raven Applied Technology. „Dieser Proof of Concept für intelligentes Sprühen ist der erste von vielen, der dazu beitragen wird, Lösungen für eine nachhaltigere Zukunft voranzutreiben."

Die kombinierte Kraft der Technologien, auf deren Bereitstellung diese Zusammenarbeit ausgerichtet ist, wird es den Landwirten ermöglichen, ihre Betriebsabläufe effizienter zu gestalten und gleichzeitig die Umwelt durch einen geringeren Chemikalienverbrauch zu schützen. Dies steht im Einklang mit dem Engagement von AGCO, auf die Landwirte ausgerichtete Lösungen bereitzustellen, um die Welt nachhaltig zu ernähren.

Über AGCO

AGCO (NYSE: AGCO) ist weltweit führend in der Entwicklung, Herstellung und dem Vertrieb von landwirtschaftlichen Geräten und Präzisionslandwirtschaftstechnologien. AGCO bietet Kundennutzen durch sein differenziertes Markenportfolio, einschließlich Kernmarken wie Challenger®, Fendt®, GSI®, Massey Ferguson® und Valtra®. Die gesamte Palette an Geräten und Dienstleistungen von AGCO basiert auf intelligenten Landwirtschaftslösungen von Fuse® und hilft Landwirten, unsere Welt nachhaltig zu ernähren. Das im Jahr 1990 gegründete Unternehmen AGCO hat seinen Hauptsitz in Duluth (Georgia, USA) und verzeichnete 2020 einen Nettoumsatz von 9,1 Milliarden US-Dollar. Weitere Informationen finden Sie unter www.AGCOcorp.com. Von Nachrichten, Informationen und Veranstaltungen des Unternehmens erfahren Sie auf Twitter: @AGCOCorp. Für Finanznachrichten auf Twitter folgen Sie bitte dem Hashtag #AGCOIR.

Über die Bosch Group

Die Bosch Group ist ein führender Anbieter von Technik und Dienstleistungen. Das Unternehmen beschäftigt weltweit rund 395.000 Mitarbeiter (Stand 31. Dezember 2020). Das Unternehmen erzielte 2020 einen Umsatz von 71,5 Milliarden Euro. Die Geschäftstätigkeit ist in vier Geschäftsbereiche unterteilt: Mobility Solutions, Industrial Technology, Consumer Goods und Energy and Building Technology.

Als führender IoT-Anbieter bietet Bosch innovative Lösungen für Smart Homes, Industrie 4.0 und vernetzte Mobilität. Bosch verfolgt eine Vision von Mobilität, die nachhaltig, sicher und aufregend ist. Das Unternehmen nutzt sein Know-how in Bezug auf Sensortechnologie, Software und Services sowie seine eigene IoT-Cloud, um seinen Kunden vernetzte, domänenübergreifende Lösungen aus einer Hand anzubieten.

Das strategische Ziel der Bosch Group besteht darin, das vernetzte Leben mit Produkten und Lösungen zu erleichtern, die entweder künstliche Intelligenz (KI) enthalten oder mit deren Hilfe entwickelt oder hergestellt wurden. Bosch verbessert die Lebensqualität weltweit mit Produkten und Dienstleistungen, die innovativ sind und Begeisterung wecken. Kurz gesagt, Bosch schafft Technologie, die „fürs Leben erfunden" ist. Zur Bosch Group gehören die Robert Bosch GmbH und ihre rund 440 Tochter- und Regionalunternehmen in rund 60 Ländern. Mit Vertriebs- und Servicepartnern deckt das globale Produktions-, Engineering- und Vertriebsnetz von Bosch nahezu alle Länder der Welt ab.

Mit mehr als 400 Standorten weltweit ist die Bosch Group seit dem ersten Quartal 2020 klimaneutral. Die Basis für das zukünftige Wachstum des Unternehmens ist seine Innovationskraft. An 129 Standorten weltweit beschäftigt Bosch rund 73.000 Mitarbeiter in Forschung und Entwicklung, davon fast 34.000 Software-Ingenieure.

Über Bosch Mobility Solutions

Mobility Solutions ist der größte Geschäftsbereich der Bosch Group. Das Unternehmen erzielte 2020 einen Umsatz von 42,1 Milliarden Euro und trug damit 59 Prozent zum Gesamtumsatz aus dem operativen Geschäft bei. Damit ist die Bosch Group einer der führenden Automobilzulieferer. Der Geschäftsbereich Mobility Solutions verfolgt eine Vision von Mobilität, die sicher, nachhaltig und aufregend ist, und kombiniert das Know-how der Gruppe in den Bereichen Personalisierung, Automatisierung, Elektrifizierung und Konnektivität. Das Ergebnis für die Kunden sind integrierte Mobilitätslösungen. Die Haupttätigkeitsbereiche des Geschäftsbereichs sind Einspritztechnik und Antriebsstrangperipherie für Verbrennungsmotoren, vielfältige Lösungen für die Elektrifizierung des Antriebsstrangs, Fahrzeugsicherheitssysteme, Fahrerassistenz und automatisierte Funktionen, Technologie für benutzerfreundliches Infotainment sowie Kommunikation von Fahrzeug zu Fahrzeug und Fahrzeug zu Infrastruktur, Reparaturwerkstattkonzepte sowie Technologie und Dienstleistungen für den Kfz-Ersatzteilmarkt. Bosch steht für wichtige Innovationen im Automobilbereich wie das elektronische Motormanagement, das ESP-Antiblockiersystem und die Common-Rail-Dieseltechnologie.

Über xarvio Digital Farming Solutions – eine Marke der BASF Digital Farming GmbH

xarvio Digital Farming Solutions ist führend in der digitalen Transformation der Landwirtschaft und optimiert die Pflanzenproduktion. xarvio bietet digitale Produkte an, die auf einer weltweit führenden Plattform für Erntemodelle basieren und unabhängige, feldzonenspezifische agronomische Beratung bieten, mit der Landwirte ihre Ernten am effizientesten und nachhaltigsten produzieren können. xarvio-Produkte SCOUTING, FIELD MANAGER und HEALTHY FIELDS werden von Landwirten in mehr als 100 Ländern eingesetzt. xarvio FIELD MANAGER wird von 60.000 Landwirten (Gesamtfläche von mehr als 7 Millionen ha) in 17 Ländern und xarvio SCOUTING von mehr als 4 Millionen Landwirten und Beratern eingesetzt. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.xarvio.com oder in einem unserer Social-Media-Kanäle.

Über Raven Industries, Inc.

Raven Industries (NASDAQ: RAVN) bietet innovative, hochwertige Produkte und Systeme, die weltweit große Herausforderungen lösen. Raven ist führend in den Bereichen Präzisionslandwirtschaft, Hochleistungsspezialfolien sowie Luft-, Raumfahrts- und Verteidigungslösungen. Die bahnbrechende Arbeit des Unternehmens in autonomen Systemen eröffnet neue Möglichkeiten in Bereichen wie Landwirtschaft, Landesverteidigung und wissenschaftliche Forschung. Seit 1956 entwickelt, produziert und liefert Raven außergewöhnliche Lösungen, die dem Unternehmen einen Ruf für Innovation, Produktqualität und unübertroffenen Service eingebracht haben. Weitere Informationen finden Sie unter https://ravenind.com.

Über Raven Applied Technology

Raven Applied Technology setzt sich seit Jahrzehnten für die Maximierung der betrieblichen Effizienz durch seine innovative Landwirtschaftstechnologie ein. Das Produktpaket des Unternehmens für autonome Produkte, Raven Autonomy™, ist eine Erweiterung dieses Kerngeschäfts. Von Feldcomputern über Sprüh- und Pflanzersteuerungen bis hin zu GPS-Lenksystemen, Logistiktechnologie und autonomen Lösungen bietet Raven Produkte für die Präzisionslandwirtschaft, die für landwirtschaftliche Einzelhändler und Erzeuger entwickelt wurden, damit diese auch in Zukunft wettbewerbsfähig und profitabel bleiben können. Erfahren Sie mehr unter https://ravenprecision.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210529005022/de/

Contacts

Pressekontakt
Cristiane Masina
Unternehmenskommunikation
Cristiane.masina@agcocorp.com

Investorenkontakt
Greg Peterson
Anlegerbeziehungen
Greg.peterson@agcocorp.com

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.