Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.587,36
    +124,64 (+0,81%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.182,91
    +33,85 (+0,82%)
     
  • Dow Jones 30

    35.294,76
    +382,20 (+1,09%)
     
  • Gold

    1.768,10
    -29,80 (-1,66%)
     
  • EUR/USD

    1,1606
    +0,0005 (+0,05%)
     
  • BTC-EUR

    53.509,59
    +1.838,82 (+3,56%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.464,06
    +57,32 (+4,07%)
     
  • Öl (Brent)

    82,66
    +1,35 (+1,66%)
     
  • MDAX

    34.358,41
    +188,95 (+0,55%)
     
  • TecDAX

    3.726,24
    +14,82 (+0,40%)
     
  • SDAX

    16.622,93
    +160,30 (+0,97%)
     
  • Nikkei 225

    29.068,63
    +517,70 (+1,81%)
     
  • FTSE 100

    7.234,03
    +26,32 (+0,37%)
     
  • CAC 40

    6.727,52
    +42,31 (+0,63%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.897,34
    +73,91 (+0,50%)
     

AEye und Intetra präsentieren fortschrittliche Mautautomatisierungsfunktionen auf dem ITS World Congress

·Lesedauer: 8 Min.

Der softwaredefinierte LiDAR von AEye ermöglicht eine verbesserte Erkennungsgenauigkeit – Maximierung der Leistung bei allen Licht-, Wetter- und Verkehrsbedingungen

HAMBURG, October 13, 2021--(BUSINESS WIRE)--ITS World Congress – AEye, Inc. (NASDAQ: LIDR), der weltweit führende Anbieter von adaptiven, leistungsstarken LiDAR-Lösungen, und Intetra, ein führender Anbieter von End-to-End-Lösungen für Intelligent Transportation Systems (ITS) und Electronic Toll Collection Systems (ETC), gaben bekannt, dass sie auf dem ITS World Congress gemeinsam fortschrittliche Mautautomatisierungsfunktionen präsentieren werden. Die Unternehmen demonstrieren, wie die fortschrittlichen Feedbackschleifen und optimierten Scanmuster des 4Sight™ M LiDAR von AEye eine hochauflösende Erkennung in Mautgebieten unabhängig von Fahrzeugtyp, Geschwindigkeit, Verkehrsfluss, Licht- oder Wetterbedingungen ermöglichen. Um eine Demonstration des LiDAR von AEye zu sehen, besuchen Sie den Intetra-Stand Nr. B5431 vom 13. bis 15. Oktober auf dem ITS World Congress in Hamburg, Deutschland.

Intetra entwirft, baut, integriert und implementiert ITS- und ETC-Technologie, die auf die Bedürfnisse von Verkehrsbehörden zugeschnitten ist. Dazu gehören elektronische RFID-Mautsysteme, die in der Vergangenheit Kameras, Sensoren, Beleuchtungssysteme und Back-End-Software verwendet haben, um die betriebliche Effizienz und den Komfort der Mauterhebung zu erhöhen. Auf dem ITS World Congress zeigt Intetra, wie es mit dem adaptiven Festkörper-LiDAR von AEye die Genauigkeit der Erkennung von Mautgebühren weiter verbessern kann.

LiDAR ist der einzige deterministische Sensor, der die spezifischen Daten liefert, die für ITS-Anwendungen benötigt werden, da er präzise feststellen kann, wohin sich ein Objekt bewegt (Vektor und Geschwindigkeit). Der LiDAR von AEye geht noch einen Schritt weiter und bietet einen intelligenten Hochleistungs-LiDAR, der die Anpassung der Scanfunktionen für jede ITS-Anwendung ermöglicht.

„Als additiver Sensor mit integrierter Intelligenz ist der LiDAR von AEye in der Lage, sein Scanmuster in Echtzeit anzupassen, um ihn an verschiedene Umgebungs- und Verkehrsbedingungen zu optimieren – ein Wendepunkt für automatisierte Mautanwendungen", sagte Kamil Alpaydin von Intetra. „Diese Software-Definierbarkeit ist der Schlüssel zur Erzielung einer optimalen Leistung für jeden Mautanwendungsfall und bietet ein Maß an Effizienz und Sicherheit, das mit Kameras allein nicht möglich ist."

„Wir sind stolz darauf, unsere Lösung mit Intetra zu präsentieren, einem ITS-Systemintegrator, der für seine herausragenden Leistungen bei der Bereitstellung erstklassiger elektronischer Mauterfassungsdienste (ETC) bekannt ist", sagte Akram Benmbarek, VP of Strategic Initiatives bei AEye. „Mit der einzigartigen Flexibilität von AEye, sich schnell an sich ändernde Bedingungen, Anforderungen und Anwendungsfälle anzupassen, ist Intetra gut positioniert, um Verkehrsbehörden dabei zu helfen, den Fahrzeugfluss auf Autobahnen und Mautstellen durch eine intelligentere und effizientere Wahrnehmung zu optimieren."

4Sight M basiert auf der preisgekrönten iDAR-Plattform von AEye und ist die erste und einzige LiDAR-Lösung, deren Leistung unabhängig von einer renommierten externen Testorganisation überprüft wurde. VSI Labs, der führende Forscher für aktive Sicherheit und automatisierte Fahrzeugtechnologien, hat dieses Jahr einen Bericht veröffentlicht, der die bahnbrechende Reichweite, Auflösung und Geschwindigkeit von 4Sight M bestätigt. Um zu sehen, was ein per Software konfigurierbarer Sensor leisten kann, und um die Leistung von 4Sight M in Echtzeit zu erleben, besuchen Sie aeye.ai/demo-the-4sight-m.

Über AEye

AEye ist der führende Anbieter von intelligenten adaptiven LiDARs der nächsten Generation für Fahrzeugautonomie, fortschrittliche Fahrerassistenzsysteme (ADAS) und Robotic Vision-Anwendungen. Das iDAR™-System (Intelligent Detection and Ranging) von AEye nutzt Biomimikry und Prinzipien automatisierter Zielerfassungsanwendungen, die vom Militär verwendet werden, um die Umgebung zu scannen, und konzentriert sich intelligent auf das Wesentliche, was eine schnellere, genauere und zuverlässigere Wahrnehmung ermöglicht. iDAR ist der einzige softwarekonfigurierbare LiDAR mit integrierter deterministischer künstlicher Intelligenz und bietet branchenführende Leistung in Bezug auf Reichweite, Auflösung und Geschwindigkeit. Das Unternehmen wurde 2013 gegründet und hat seinen Sitz in der San Francisco Bay Area.

Über Intetra

Intetra wurde 2005 gegründet und ist ein innovativer Marktführer im Bereich Intelligent Transport Systems (ITS) und Electronic Toll Collection Systems (ETC). Intetra stellt Hardware her und entwickelt hochmoderne interne Softwarelösungen zur Optimierung energieeffizienter und klimafreundlicher Systeme, die komplexe Verkehrs- und Mobilitätsherausforderungen überwachen und managen. Unsere Kunden sind sowohl öffentliche als auch private Betreiber. Zu den Produkten gehören Wechselverkehrszeichen (VMS), Wechselverkehrszeichen (VTS), Fahrgastinformationssysteme, Verkehrssicherheitslösungen, Verkehrssignalsysteme, Smart City-Lösungen, Überwachungs- und Managementsysteme und vieles mehr. Intetra bietet End-to-End-Lösungen für die elektronische RFID-Mauterfassung, angefangen vom Design über die Technologieentwicklung, Produktion, Beratung, Installation, Schulung, Service, Wartung und Verwaltung.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Bestimmte Aussagen in dieser Pressemitteilung, die keine historischen Tatsachen sind, sind zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der Bundeswertpapiergesetze, einschließlich der Safe-Harbor-Bestimmungen des United States Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Zukunftsgerichtete Aussagen werden manchmal von Wörtern wie „glauben", „weiter", „projizieren", „erwarten", „antizipieren", „schätzen", „beabsichtigen", „Strategie", „Zukunft", „Chance", „vorhersagen", „planen", „können", „sollten", „werden", „würden", „potenziell", „scheinen", „suchen", „ausblicken" und ähnlichen Ausdrücken begleitet, die zukünftige Ereignisse oder Trends vorhersagen oder anzeigen oder die keine Aussagen über historische Angelegenheiten sind. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Vorhersagen, Prognosen und sonstige Aussagen über zukünftige Ereignisse, die auf aktuellen Erwartungen und Annahmen beruhen und daher Risiken und Unsicherheiten unterliegen. Diese Aussagen basieren auf verschiedenen Annahmen, unabhängig davon, ob diese in dieser Pressemitteilung aufgeführt sind oder nicht. Diese zukunftsgerichteten Aussagen dienen nur zur Veranschaulichung und sind nicht als Garantien, Zusicherungen, Vorhersagen oder definitive Tatsachen- oder Wahrscheinlichkeitsangaben für Anleger gedacht und dürfen von diesen nicht als solche herangezogen werden. Tatsächliche Ereignisse und Gegebenheiten lassen sich nur sehr schwer oder gar nicht vorhersagen und werden von den Annahmen abweichen. Viele tatsächliche Ereignisse und Gegebenheiten liegen außerhalb der Kontrolle von AEye. Viele Faktoren können dazu führen, dass tatsächliche zukünftige Ereignisse von den zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung abweichen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf: (i) das Risiko, dass eine integrierte Lösung von einem Wettbewerber verdrängt wird und vom Markt nicht als klassenbeste angesehen wird; (ii) die Risiken, dass die Einführung von Lidars langsamer als erwartet erfolgt oder überhaupt nicht eintritt; (iii) die Risiken, dass konkurrierende Technologien sich im Laufe der Zeit verbessern, um operativ gleichwertig oder kosteneffektiver zu werden oder beides; (iv) die Risiken, die Wettbewerber auf den Markt bringen können Produkte mit ähnlichen Fähigkeiten wie die integrierte Lösung, und eine solche Wettbewerbslösung AEye einen Teil oder den gesamten Marktanteil wegnimmt; (v) die Risiken, dass die Beziehung zwischen AEye und Intetra nicht die erwarteten Ergebnisse oder nicht im erwarteten Zeitrahmen liefert oder dass diese Beziehung früher als erwartet endet; (vi) die Risiken, dass die Produkte von AEye die vielfältigen Leistungs- und Funktionsanforderungen der Zielmärkte und Kunden von AEye nicht erfüllen; (vii) das Risiko, dass die beim Testen erzielten Ergebnisse von Kunden in realen Anwendungen nicht dupliziert werden; (viii) die Risiken, dass die Produkte von AEye nicht wie von AEye oder den Zielmärkten und Kunden von AEye erwartet funktionieren; (ix) die Risiken, dass AEye möglicherweise nicht in der Lage ist, die kurz- oder langfristigen Chancen, die in der sich entwickelnden Branche für intelligente Transportsysteme bestehen oder nicht, angemessen oder rechtzeitig zu bewältigen; (x) die Risiken, dass die Größe des gesamten verfügbaren Marktes für intelligente Infrastrukturen und insbesondere die Nutzung von LiDAR geringer als vorhergesagt ist oder länger dauert als vorhergesagt; (xi) das Risiko, dass Gesetze und Vorschriften erlassen werden, die sich auf die Verwendung von Lidar auswirken, die AEye ganz oder teilweise nicht einhalten kann; (xii) Änderungen in wettbewerbsorientierten und regulierten Branchen, in denen AEye tätig ist, Unterschiede in der Betriebsleistung bei Wettbewerbern und Änderungen von Gesetzen und Vorschriften, die das Geschäft von AEye betreffen; (xiii) das Risiko, dass AEye nicht in der Lage ist, seine Geschäftspläne, Prognosen und anderen Erwartungen angemessen umzusetzen und zusätzliche Chancen zu identifizieren und zu realisieren, (xiv) die potenzielle Unfähigkeit von AEye, seine Fertigungskapazitäten zu skalieren oder Effizienzen in Bezug auf seine Fertigungsprozesse zu erzielen oder andere Kosten; und (xv) das Risiko von Abschwüngen und einer sich ändernden Regulierungslandschaft in der hart umkämpften und sich entwickelnden Branche, in der AEye tätig ist. Diese Risiken und Unsicherheiten können durch die COVID-19-Pandemie verstärkt werden, die zu erheblichen wirtschaftlichen Unsicherheiten geführt hat. Die obige Liste von Faktoren ist nicht erschöpfend. Sie sollten die vorstehenden Faktoren und die anderen Risiken und Ungewissheiten, die im Abschnitt „Risikofaktoren" der Registrierungserklärung auf Formular S-4 beschrieben sind, sorgfältig berücksichtigen. Dazu gehören eine endgültige Proxy-Erklärung/ein Prospekt, die/den AEye (früher bekannt als CF Finance Acquisition Corp. III) bei der US-Börsenaufsichtsbehörde SEC (die „SEC") eingereicht hat und andere Dokumente, die von AEye eingereicht werden oder von Zeit zu Zeit von AEye bei der SEC eingereicht werden. Diese Einreichungen identifizieren und adressieren andere wichtige Risiken und Ungewissheiten, die dazu führen können, dass tatsächliche Ereignisse und Ergebnisse wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen enthaltenen abweichen. Die zukunftsgerichteten Aussagen gelten nur für den Zeitpunkt, zu dem sie verfasst wurden.

Die Leser werden davor gewarnt, sich auf zukunftsgerichtete Aussagen zu verlassen; AEye übernimmt keine Verpflichtung und beabsichtigt nicht, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder zu überarbeiten, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen. AEye gibt keine Zusicherung, dass AEye seine Erwartungen erfüllen wird.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20211013005877/de/

Contacts

Ansprechpartner Medienvertreter:
AEye, Inc.
Jennifer Deitsch
jennifer@aeye.ai
925-400-4366

Investoren:
Financial Profiles, Inc.
Matthew Keating, CFA
AEye@finprofiles.com
310-622-8230

John Brownell
AEye@finprofiles.com
310-622-8489

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.