Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    12.645,75
    +102,69 (+0,82%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.198,86
    +27,45 (+0,87%)
     
  • Dow Jones 30

    28.335,57
    -28,09 (-0,10%)
     
  • Gold

    1.903,40
    -1,20 (-0,06%)
     
  • EUR/USD

    1,1868
    +0,0042 (+0,36%)
     
  • BTC-EUR

    11.056,32
    +184,58 (+1,70%)
     
  • CMC Crypto 200

    260,05
    -1,40 (-0,54%)
     
  • Öl (Brent)

    39,78
    -0,86 (-2,12%)
     
  • MDAX

    27.279,59
    +90,42 (+0,33%)
     
  • TecDAX

    3.028,89
    -23,22 (-0,76%)
     
  • SDAX

    12.372,64
    -5,62 (-0,05%)
     
  • Nikkei 225

    23.516,59
    +42,32 (+0,18%)
     
  • FTSE 100

    5.860,28
    +74,63 (+1,29%)
     
  • CAC 40

    4.909,64
    +58,26 (+1,20%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.548,28
    +42,28 (+0,37%)
     

Advanced Blockchain AG: Abschluss eines Gewinnabführungsvertrages mit der nakamo.to GmbH und weitere Blockchain-Beteiligung

·Lesedauer: 2 Min.

DGAP-News: Advanced Blockchain AG / Schlagwort(e): Vertrag/Beteiligung/Unternehmensbeteiligung
06.10.2020 / 14:04
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die nakamo.to GmbH, eine 100%ige Beteiligung der Advanced Blockchain AG (Frankfurt, Primärmarkt, XETRA: ISIN DE000A0M93V6) rechnet aufgrund von erfolgreichen Investments in digitale Assets in diesem und den folgenden Jahren mit signifikanten Gewinnsteigerungen. Der Vorstand der Advanced Blockchain AG beabsichtigt daher, der am 29.10.2020 stattfindenden ordentlichen Hauptversammlung den Abschluss eines Gewinnabführungsvertrages zwischen der Advanced Blockchain AG und der nakamo.to GmbH vorzuschlagen. Aufgrund dieses Vertrages verpflichtet sich die nakamo.to GmbH, ihren gesamten Gewinn für die Dauer von mindestens fünf Jahren unmittelbar an die Advanced Blockchain AG abzuführen.

Die Hauptversammlung der Advanced Blockchain AG am 29.10.2020 findet in diesem Jahr aufgrund der gegenwärtigen Pandemieentwicklung ausschließlich in virtueller Form statt, die angemeldeten Aktionäre können die Übertragung im Internet verfolgen.

Advanced Blockchain freut sich außerdem, ein Investment in ein amerikanisches Blockchainunternehmen bekannt zu geben, das Finanztechnologielösungen für etablierte Finanzdienstleister entwickelt. Das Unternehmen kann aufgrund seiner Kundenstruktur, zu denen namhafte amerikanische Finanzunternehmen gehören, leider derzeit nicht genannt werden. Die Advanced Blockchain AG wird mit ihrer Expertise bei der Expansion nach Europa Unterstützung leisten.

Über die Advanced Blockchain AG

Advanced Blockchain AG ist eine börsengehandelte Blockchain-Entwicklungsgesellschaft mit Sitz in Berlin, deren Aktien auf XETRA, Frankfurt, Düsseldorf und anderen Börsen gehandelt werden. Die Gesellschaft entwickelt und investiert in Blockchain-Softwärelösungen für führende Industrieunternehmen. Die größte Beteiligung besteht an der Peaq Technology GmbH, die ihr eigenes Blockchaintechnologie-Basissystem namens "peaq" (www.peaq.com) auf Basis der neuartigen DAGchain-Technologie entwickelt.
Weitere Informationen zur Advanced Blockchain AG sind auf der Internetseite www.advancedblockchain.com erhältlich.


06.10.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

Advanced Blockchain AG

Chausseestraße 86

10115 Berlin

Deutschland

Telefon:

030403669510

Fax:

030403669511

E-Mail:

info@advancedblockchain.com

Internet:

www.advancedblockchain.com

ISIN:

DE000A0M93V6

WKN:

A0M93V

Börsen:

Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf (Primärmarkt), Frankfurt, München, Stuttgart

EQS News ID:

1139184


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this