Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.459,75
    +204,42 (+1,34%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.032,99
    +39,56 (+0,99%)
     
  • Dow Jones 30

    34.200,67
    +164,68 (+0,48%)
     
  • Gold

    1.777,30
    +10,50 (+0,59%)
     
  • EUR/USD

    1,1980
    +0,0004 (+0,04%)
     
  • BTC-EUR

    51.948,80
    -1.183,19 (-2,23%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.398,97
    +7,26 (+0,52%)
     
  • Öl (Brent)

    63,07
    -0,39 (-0,61%)
     
  • MDAX

    33.263,21
    +255,94 (+0,78%)
     
  • TecDAX

    3.525,62
    +8,38 (+0,24%)
     
  • SDAX

    16.105,82
    +145,14 (+0,91%)
     
  • Nikkei 225

    29.683,37
    +40,68 (+0,14%)
     
  • FTSE 100

    7.019,53
    +36,03 (+0,52%)
     
  • CAC 40

    6.287,07
    +52,93 (+0,85%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.052,34
    +13,58 (+0,10%)
     

ADVA gewinnt zwei MEF 3.0 Auszeichnungen

·Lesedauer: 5 Min.

Zusammenfassung:

  • Auszeichnungen würdigen Innovation und führende Rolle bei der Beschleunigung der digitalen Transformation

  • ADVA gewinnt Judge's Choice Award mit herstellerübergreifendem Live-Video-Showcase unter Verwendung von Network-Slicing und uCPE

  • ADVA gewinnt außerdem den Market Game Changer Award mit einer Vorführung von Multi-Edge-Cloud-Services

ADVA (FWB: ADV) gab heute bekannt, dass das Unternehmen beim MEF 3.0 Proof of Concept (PoC) Showcase gleich zwei Auszeichnungen erhalten hat. Die Auszeichnungen würdigen Innovation und Führungsrolle bei zukünftigen Diensten und Technologien in den Bereichen künstliche Intelligenz (KI), Software-definierten Weitverkehrsdiensten (SD-WAN), Service-Automatisierung und mehr. Der Judge's Choice Award, der den besten PoC insgesamt auszeichnet, wurde an eine herstellerübergreifende Lösung verliehen, die ADVAs Ensemble Software zur Virtualisierung von Netzfunktionen nutzt, um personalisierte und automatisch generierte Live-Videoinhalte über optimierte Netzwerk-Slices zu liefern. Durch den Einsatz von intelligenter Videotechnologie und dem Hosting von SD-WAN auf einem universellem Netzabschluss (universal Customer Premises Equipment, uCPE) zeigte die Lösung, wie Telekommunikationsdienstleister einzigartige Erlebnisse bei Live-Veranstaltungen wie Sportereignissen bieten können. ADVA gewann auch den Market Game Changer Award, der das größte Potenzial für Veränderungen im Telekommunikationsmarkt würdigt. Diese Auszeichnung wurde für die Mitarbeit an einem PoC verliehen, bei dem ADVAs Ensemble-Software eingesetzt wird, um Multi-Edge-Cloud-Services zu ermöglichen. Die Lösung wird Unternehmen befähigen, Anwendungen beispielsweise in Smart Factories und Industrial IoT, die niedrige Signallaufzeiten bei hohem Datendurchsatz erfordern, bereitzustellen.

„Unsere preisgekrönte Demo „Revolutionizing Live Events" veranschaulicht, wie Kabelnetzbetreiber aufregende neue Dienste auf eine völlig neue Art und Weise bereitstellen können. Wir haben gezeigt, dass es jetzt möglich ist, ein einzigartiges, differenziertes Erleben von Live-Events zu bieten, das die Zuschauer ins Zentrum des Geschehens rückt. Sport- oder Musikfans könnten schon bald ihren eigenen Blickwinkel wählen und eine Übertragung genießen, die automatisch zoomt und dem Geschehen in Echtzeit folgt. Und für Telekommunikationsdienstleister bedeutet dies eine einfache und kostengünstige Möglichkeit, einem breiten Publikum Unterhaltungsdienste mit hohen Margen anzubieten", sagt James Buchanan, GM, Edge Cloud, ADVA. „Wir haben gezeigt, dass der Einsatz von uCPE und Network Slicing über Unternehmensnetzwerke die Art und Weise, wie Videoinhalte produziert und verteilt werden, maßgeblich verändert. Dieser Cloud-basierte, virtualisierte Ansatz öffnet neue Möglichkeiten zur Flexibilisierung und Automatisierung von Videodiensten. Darüber wird das Potenzial von uCPE als zentrale Innovationsplattform für neue Anwendungen und Geschäftsmodelle unterstrichen."

Der PoC „Revolutionizing Live Events", bei dem ADVAs NFV-Software Ensemble zum Einsatz kam, zeigte Telekommunikationsdienstleistern neue Möglichkeiten auf, wie sie die wachsenden Erwartungen des Sport- und Unterhaltungspublikums erfüllen können. Angetrieben von computergestützter künstlicher Intelligenz, Machine Learning, MEF-definiertem Network Slicing und einer uCPE mit SD-WAN zeigte die Vorführung, wie Netzressourcen effizient genutzt werden können, um automatisiert personalisierte Videoinhalte bereitzustellen.

Die andere preisgekrönte Vorführung von ADVA zeigte sogenannte Orchestrated Multi-Edge-Clouds. Dabei wurde die Ensemble NFV-Suite eingesetzt, um SD-WAN, IoT, 5G-Netze und andere Edge-Cloud-Technologien zu verwalten und zu orchestrieren, wodurch eine nahtlose Verteilung von Smart-Manufacturing-Ressourcen zwischen Unternehmensstandorten und Network-Edge-Cloud-Umgebungen ermöglicht wird. Dieser Lösungsansatz ebnet Unternehmen den Weg, um geschäftskritische Anwendungen und Services flexibel und bedarfsgerecht zu beziehen.

„Unser Multi-Edge-Cloud MEF 3.0 Lösung ist ein wichtiger Schritt, um Unternehmen bei der fortschreitenden Digitalisierung und Automatisierung ihrer Prozesse zu helfen, die betriebliche Effizienz zu verbessern. Sie zeigt, wie Telekommunikationsdienstleister die Einführung von Multi-Edge-Cloud-Services durch die Orchestrierung von Anwendungen und Konnektivität auf offenen Edge-Compute-Plattformen beschleunigen können. Die Auszeichnung mit dem Market Game Changer Award unterstreicht die weitreichende Bedeutung für Unternehmen, da sie jetzt Anwendungen wie IoT, SD-WAN und drahtlosen Netzzugang sofort von einem einzigen Managed Service Provider beziehen und automatisch über mehrere Cloud-Plattformen bereitstellen lassen können", kommentiert Mike Heffner, VP, Product Line Management, Edge Cloud, ADVA. „Mit unserer Ensemble NFV-Software beweist dieser PoC, dass es jetzt möglich ist, Unternehmen von der Verantwortung und Last der Integration von Systemen verschiedener Anbieter zu befreien. Dies schafft eine große Chance für Telekommunikationsdienstleister. Sie können nach Bedarf verwaltete Edge-Services und Konnektivität auf offenen Edge-Compute-Plattformen anbieten, die an mehreren Standorten eingesetzt werden können. Und mithilfe fortschrittlicher Analysen können sie den besten Edge-Standort für IoT-Anwendungen auswählen, um ihre Dienstvereinbarung zu erfüllen."

Weitere Informationen über den „Revolutionizing Live Events" PoC finden Sie hier: https://adva.li/mef-poc-live-events.

Weitere Details zur Orchestrated Multi-Edge-Clouds-Demo finden Sie hier: https://adva.li/mef-poc-multi-edge-clouds.

Über ADVA

Innovation und der Ansporn, unsere Kunden erfolgreich zu machen, bilden das Fundament von ADVA. Unsere Technologie liefert die Grundlage für eine digitale Zukunft und macht Kommunikationsnetze auf der ganzen Welt leistungsfähiger. Wir entwickeln fortschrittliche Hardware- und Software-Lösungen, die richtungsweisend für die Branche sind und neue Geschäftsmöglichkeiten schaffen. Unsere offene Übertragungstechnik ermöglicht unseren Kunden, die für die heutige Gesellschaft lebenswichtigen Cloud- und Mobilfunkdienste bereitzustellen und neue, innovative Dienste zu schaffen. Gemeinsam bauen wir eine vernetzte und nachhaltige Zukunft. Weiterführende Informationen über unsere Produkte und unser Team finden Sie unter www.adva.com.

Veröffentlicht von:
ADVA Optical Networking SE, München, Deutschland
www.adva.com

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210310005484/de/

Contacts

Pressekontakt:
Gareth Spence
Tel.: +44 1904 69 93 58
public-relations@adva.com

Investorenkontakt:
Stephan Rettenberger
Tel.: +49 89 890 66 58 54
investor-relations@adva.com