Deutsche Märkte geschlossen

ADVA ermöglicht mit Spectrum-as-a-Service neue Netzdienste

Das Open Line System FSP 3000 erschließt zusätzliche Einnahmequellen in bisher ungenutzten spektralen Bereichen

ADVA (FWB: ADV) hat heute eine völlig neue Netzlösung für Kommunikationsdienstanbieter (CSPs) eingeführt, um mit bestehenden Glasfasernetzen mehr Einnahmen zu erzielen. Mit Spectrum-as-a-Service können CSPs jetzt ihrer Glasfaserinfrastruktur in spektrale Bereiche aufteilen, die dann ihren Kunden als transparenter Übertragungskanal angeboten werden. Mit diesem Verfahren wird eine optimale Nutzung der Glasfaser erreicht. Spectrum-as-a-Service ist ein neues Leistungsmerkmal des Open Line Systems (OLS) FSP 3000 von ADVA und bietet CSPs einen völlig neuen Ansatz, um nicht belegte spektrale Bereiche zu nutzen. Durch eine Kombination von kohärentem Übertragungsverfahren, programmierbarer Flexgrid-Technologie und einer intelligenten Netzsteuerung bietet die ADVA Lösung zuverlässige, innovative Bandbreitendienste.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20200312005039/de/

Das FSP 3000 Open-Line-System von ADVA ermöglicht die Bereitstellung von optischem Spektrum für Kommunikationsdienste. (Foto: Business Wire)

„Heute führen wir eine neue Methode für CSPs ein, um den schnell wachsenden Bedarf nach Bandbreite und die sinkenden Margen zu bewältigen. Das optische Spektrum in Glasfasernetzen kann jetzt aufgeteilt und mehreren Kunden als differenzierte Dienste angeboten werden. Dies ermöglicht CSPs ganz neue Geschäftsmodelle und damit neue Möglichkeiten für Umsatzwachstum", sagte Stephan Rettenberger, SVP, Marketing und Investor Relations, ADVA. „Unser einzigartiges Open Line System ist der Schlüssel zur Realisierung der vollen Vorteile des Spectrum-as-a-Service-Ansatzes. Mit innovativen Methoden zur spektralen Aufteilung einer Glasfaser sowie einer fortschrittlichen Steuerung der optischen Netzebene können CSPs ihren Kunden bedarfsgerecht optisches Spektrum zuweisen und damit die praktisch unbegrenzte Kapazität einer Glasfaser nutzbar machen. Darüber hinaus ermöglichen CSPs ihren Endkunden eine umfassende Steuerung der spektralen Dienste."

Das ADVA FSP 3000 OLS bietet die optimale Plattform für Spectrum-as-a-Service-Angebote. Es schafft eine offene und skalierbare optische Netzebene, die mit neuster Technologie den sich ändernden Anforderungen gerecht wird. Mit modularem Aufbau sowie mehreren Multiplexer- und Verstärkeroptionen werden spezifische Anforderungen moderner Metro-, Core- und DCI-Anwendungen erfüllt. Das ADVA FSP 3000 OLS hebt die Grenzen der herkömmlichen optischen Übertragungssysteme mit festen Wellenlängenbereichen auf und ermöglicht die Nutzung des bisher nicht belegten Spektrums. Dieser Ansatz ermöglicht es den Betreibern, ihr Glasfasernetz flexibler und effizienter zu nutzen und durch Vermeidung unnötiger O/E/O-Konvertierungen zukunftssicher zu machen.

„Bisher konnten breite spektral Bereiche im Glasfasernetz nicht genutzt werden. Dank der Fortschritte bei der kohärenten Übertragungstechnik, der programmierbaren Flexgrid-Technologie und der intelligenten Netzsteuerung ist Spectrum-as-a-Service nun eine echte und erschwingliche Möglichkeit geworden. CSPs können diese Lösung nutzen, um noch mehr Dienste auf ihrem Glasfasernetz anzubieten", kommentierte Jörg-Peter Elbers, SVP, Advanced Technology, ADVA. „Nach mehreren Proof-of-Concept-Studien der Spectrum-as-a-Service-Lösung, an denen mehrere Partner beteiligt waren und die sich über verschiedene Netzwerkdomänen erstreckten, können wir jetzt Glasfasernetz deutlich effizienter nutzen. Die Einführung dieser Technologie erlaubt eine optimale Nutzung der Netzinfrastruktur und eröffnet damit CSPs die Möglichkeit, dem enormen, zukünftigen Bandbreitenbedarf gerecht zu werden."

In diesem Video finden Sie weitere Informationen zur Spectrum-as-a-Service-Lösung von ADVA: https://youtu.be/FBCuuvYWN4A.

Weitere Details finden Sie auch in dieser Präsentation: https://adva.li/spectrum-as-a-service-slides.

Weitere Informationen zum FSP 3000 Open-Line-System von ADVA finden Sie in diesem Video: https://youtu.be/E_P8_ypxR1w.

Über ADVA

Innovation und der Ansporn, unsere Kunden erfolgreich zu machen, bilden das Fundament von ADVA. Unsere Technologie liefert die Grundlage für eine digitale Zukunft und macht Kommunikationsnetze auf der ganzen Welt leistungsfähiger. Wir entwickeln fortschrittliche Hardware- und Software-Lösungen, die richtungsweisend für die Branche sind und neue Geschäftsmöglichkeiten schaffen. Unsere offene Übertragungstechnik ermöglicht unseren Kunden, die für die heutige Gesellschaft lebenswichtigen Cloud- und Mobilfunkdienste bereitzustellen und neue, innovative Dienste zu schaffen. Gemeinsam bauen wir eine vernetzte und nachhaltige Zukunft. Weiterführende Informationen über unsere Produkte und unser Team finden Sie unter www.adva.com.

Veröffentlicht von:

ADVA Optical Networking SE, München, Deutschland

www.adva.com

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20200312005039/de/

Contacts

Pressekontakt:
Gareth Spence
Tel.: +44 (1904) 69 93 58
public-relations@adva.com

Investorenkontakt:
Stephan Rettenberger
Tel.: +49 (89) 890 66 58 54
investor-relations@adva.com