Deutsche Märkte öffnen in 2 Minuten
  • Nikkei 225

    23.331,94
    -86,57 (-0,37%)
     
  • Dow Jones 30

    26.519,95
    -943,24 (-3,43%)
     
  • BTC-EUR

    11.209,24
    -61,47 (-0,55%)
     
  • CMC Crypto 200

    260,51
    -12,18 (-4,47%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.004,87
    -426,48 (-3,73%)
     
  • S&P 500

    3.271,03
    -119,65 (-3,53%)
     

Adler Modemärkte AG: ADLER eröffnet neue Filiale im Hessen-Center

·Lesedauer: 4 Min.

DGAP-News: Adler Modemärkte AG / Schlagwort(e): Sonstiges
30.09.2020 / 10:04
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Presseinformation der Adler Modemärkte AG


Attraktiver Standort im Osten Frankfurts

ADLER eröffnet neue Filiale im Hessen-Center
Expansion an attraktive neue Standorte bleibt Teil der Wachstumsstrategie

Haibach bei Aschaffenburg, 30. September 2020: Die Adler Modemärkte AG eröffnet am 7. Oktober 2020 einen neuen Standort im Hessen-Center in Frankfurt Bergen-Enkheim. Nach Schwäbisch Hall ist dies die zweite Neueröffnung einer ADLER-Filiale in diesem Jahr. Damit setzt ADLER das erfolgreich etablierte Standortoptimierungsprogramm auch hinsichtlich der Expansion an lukrativen Standorten konsequent fort.

Der neue Modemarkt ist in einer 1a"-Lage im Erdgeschoss des Shopping-Centers angesiedelt und führt auf 500 Quadratmetern Fläche die beliebtesten ADLER-Marken für Damen- und Herrenbekleidung. Dazu gehören Marken wie my Own, Via Cortesa oder Thea für große Größen. Als Fremdmarken ergänzen Cecil und Street One das Programm.

Wir sind sehr froh darüber, ADLER in dem attraktiven Umfeld des Hessen-Centers etablieren zu können", sagt Carmine Petraglia, CCO der Adler Modemärkte AG, zum neuen Standort. Dies unterstreicht, dass ADLER auch in einem anspruchsvollen Branchenumfeld Chancen für weiteres Wachstum durch Expansion nutzt, um gestärkt aus der Coronakrise hervorzugehen."

ADLER hatte bereits angekündigt, flexibel auf sich bietende Standortpotenziale zu reagieren, auch wenn die Verkaufsflächen unterhalb der sonst üblichen 1.500 bis 4.000 Quadratmeter liegen. Unser Ziel ist es, an attraktiven Standorten Präsenz zu zeigen", ergänzt CCO Carmine Petraglia. Wir denken in kreativen Lösungen und vom Kunden aus. Das zeigen wir mit unseren neuen, modernen Vermarktungskonzepten."

Im Rahmen des seit rund zwei Jahren laufenden Standortoptimierungsprogramms hat sich ADLER zum Ziel gesetzt, einerseits unprofitable Standorte zu schließen und so gleichzeitig lukrative weiße Flecken" im Filialnetz neu zu erschließen sowie bestehende Standorte zu modernisieren. In diesem Jahr wurden bislang zwei Standorte in Marl und Neunkirchen geschlossen. Zudem wurde der Standort Kassel umfassend modernisiert. Mit der Filiale im Hessen-Center erhöht sich die Zahl der ADLER-Standorte auf 172. Neben den nun 143 Modemärkten in Deutschland umfasst dies 24 in Österreich, drei in Luxemburg, zwei in der Schweiz sowie ein Online-Shop, der nach dem Relaunch am 6.10.2020 zahlreiche neue Funktionen bieten wird.

Der Hessen-Center an der Borsigallee in Frankfurt ist montags bis samstags von 9:30 bis 20 Uhr geöffnet und liegt sehr verkehrsgünstig. Er ist über die Autobahnen A 66 und A 661 sowie die U-Bahnlinien U7 und U4 erreichbar. Dank eines neuen Parkhauses stehen umfangreiche Parkflächen zur Verfügung. Das Einkaufszentrum vereint eine Vielzahl an Bekleidungsgeschäften sowie weitere Fachgeschäfte und Frisörsalons unter einem Dach. Abgerundet wird das Einkaufserlebnis durch ein vielfältiges Gastronomieangebot.

Weitere Informationen zum Unternehmen stehen auf den Internetseiten von ADLER unter www.adlermode-unternehmen.com zur Verfügung. Der Online-Shop ist unter https://www.adlermode.com/ erreichbar.

Kontakt Presse und Investor Relations Adler Modemärkte AG:
Peter Dietz
Media und Investor Relations
Tel.: +49 6021 633 1828
E-Mail: investorrelations@adler.de

Über die Adler Modemärkte AG:
Die Adler Modemärkte AG mit Sitz in Haibach bei Aschaffenburg gehört zu den größten und bedeutendsten Textileinzelhändlern in Deutschland. Die Gruppe setzte im Jahr 2019 € 495,4 Mio. um und erzielte ein EBITDA von € 70,3 Mio. ADLER beschäftigte zum 31. Dezember 2019 rund 3.600 Mitarbeiter und betreibt derzeit 171 Modemärkte, davon 142 in Deutschland, 24 in Österreich, drei in Luxemburg, zwei in der Schweiz sowie einen Online-Shop. Das Unternehmen konzentriert sich primär auf Großflächenkonzepte mit mehr als 1.400 m2 Verkaufsfläche und bietet mit zahlreichen Eigenmarken und ausgesuchten Fremdmarken ein breitgefächertes Warensortiment an. ADLER ist dank seiner mehr als 70-jährigen Tradition mit hoher Kundenbindung nach eigenen Erhebungen der Marktführer in dem kaufkraftstarken Segment der Altersgruppe ab 55 Jahre.
Weitere Informationen: www.adlermode-unternehmen.com; www.adlermode.com


30.09.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

Adler Modemärkte AG

Industriestraße Ost 1-7

63808 Haibach

Deutschland

Telefon:

+49 (0) 6021 633 0

Fax:

+49 (0) 6021 633 1299

E-Mail:

info@adler.de

Internet:

www.adlermode.com

ISIN:

DE000A1H8MU2

WKN:

A1H8MU

Börsen:

Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1137854


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this