Deutsche Märkte geschlossen

adesso ist Mindbreeze Partner des Jahres 2021 in Europa

·Lesedauer: 3 Min.

LINZ, Österreich & DORTMUND, Deutschland, January 12, 2022--(BUSINESS WIRE)--Mindbreeze, ein führender Anbieter von Appliances und Cloud-Services im Bereich Information Insight, kürt adesso zum „European Partner of the Year 2021". Premiumpartner adesso zeigte herausragende Leistungen und außergewöhnliche Umsetzungskompetenz bei der Einführung von Mindbreeze InSpire.

„adesso verfügt über ein breites Portfolio an Technologie-Partnerschaften. In Mindbreeze haben wir einen engen und starken Partner für das Segment der Enterprise Search und Insight Engines", erklärt Maximilian Berger, Enterprise Search Verantwortlicher bei adesso. „In unseren Projekten bestätigen unsere Kunden die Leistungsfähigkeit der Mindbreeze InSpire. Wir freuen uns daher sehr über die Auszeichnung ‚Partner of the Year‘ – sie ist uns willkommener Ansporn für den weiteren Ausbau in diesem Segment."

„Mindbreeze Premium Partner sind Vorreiter der digitalen Innovation. Wir sind stolz darauf, einen solch zuverlässigen und kompetenten Partner wie adesso an Bord zu haben, um neue Ideen in bahnbrechende Innovationen bei Kunden auf Basis von Mindbreeze InSpire umzusetzen", erklärt Daniel Fallmann, Gründer und Geschäftsführer von Mindbreeze.

Weitere Informationen und Anmeldung zum Mindbreeze Partner-Programm unter: https://www.mindbreeze.com/de/partner

Mindbreeze InSpire nutzt eine Kombination aus traditionellen Suchmethoden und innovativen Ansätzen der künstlichen Intelligenz (u.a. maschinelles Lernen, neuronale Netze, Methoden der Spracherkennung), für die effiziente und nahtlose Bereitstellung von geschäftsrelevanten Daten. Die Insight Engine analysiert und interpretiert Unternehmensinformationen aus angebundenen Datenquellen, um Antworten auf wichtige Geschäftsfragen zu liefern.

Mehr als 2.000 der größten Unternehmen weltweit – darunter Branchen wie Telekommunikation, Luftfahrt oder Pharma – nutzen bereits Mindbreeze InSpire, um ihre angestrebten Geschäftsziele zu erreichen.

Über adesso

adesso ist einer der führenden IT-Dienstleister im deutschsprachigen Raum und konzentriert sich mit Beratung sowie individueller Softwareentwicklung auf die Kerngeschäftsprozesse von Unternehmen und öffentlichen Verwaltungen. Die Strategie von adesso beruht auf drei Säulen: einem umfassenden Branchen-Know-how der Mitarbeitenden, einer breiten, herstellerneutralen Technologiekompetenz und erprobten Methoden bei der Umsetzung von Softwareprojekten. Das Ergebnis sind IT-Lösungen, mit denen Unternehmen wettbewerbsfähiger werden. Zu den Kernbranchen von adesso zählen Versicherungen/Rückversicherungen, Banken und Finanzdienstleistung, Gesundheitswesen, Lotterie, Energie-versorgung, Öffentliche Verwaltung, Automotive, Verkehrsbetriebe und Handel. adesso wurde 1997 in Dortmund gegründet und beschäftigt aktuell in der adesso Group über 5.600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Zu den wichtigsten Kunden zählen im Bankensegment u.a. Commerzbank, KfW, DZ Bank, Hela-ba, Union Investment, BayernLB und DekaBank, im Versicherungsbereich u.a. Münchener Rück, Hannover Rück, DEVK, DAK, Zurich Versicherung, Medizinischer Dienst der Krankenversicherung (MDK-IT) sowie branchenübergreifend u.a. Daimler, Bosch, Westdeutsche Lotterie, Swisslos, DZR Deutsches Zahnärztliches Rechenzentrum, TÜV Rheinland, REWAG, Beschaffungsamt des Bundesministeriums des Innern und Bayerisches Staatsministerium der Justiz.

Über Mindbreeze

Mindbreeze ist ein international führender Anbieter von Appliances und Cloud-Services für Enterprise Search, angewandte künstliche Intelligenz und Wissensmanagement. Das globale Partnernetzwerk ermöglicht eine zeitzonenunabhängige Kundenbetreuung weltweit. Weitere Informationen finden Sie unter www.mindbreeze.com oder folgen Sie uns auf LinkedIn und Twitter @Mindbreeze.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20220112005063/de/

Contacts

Presse:
Kathrin Stadler
+43 732 606162-620
pr@mindbreeze.com

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.