Deutsche Märkte schließen in 4 Stunden 35 Minuten
  • DAX

    13.693,59
    -7,34 (-0,05%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.743,57
    -5,78 (-0,15%)
     
  • Dow Jones 30

    33.309,51
    +535,11 (+1,63%)
     
  • Gold

    1.805,80
    -7,90 (-0,44%)
     
  • EUR/USD

    1,0333
    +0,0031 (+0,30%)
     
  • BTC-EUR

    23.716,54
    +1.228,07 (+5,46%)
     
  • CMC Crypto 200

    576,60
    +45,38 (+8,54%)
     
  • Öl (Brent)

    92,69
    +0,76 (+0,83%)
     
  • MDAX

    27.900,84
    +82,56 (+0,30%)
     
  • TecDAX

    3.180,31
    +23,53 (+0,75%)
     
  • SDAX

    13.194,89
    +80,55 (+0,61%)
     
  • Nikkei 225

    27.819,33
    -180,63 (-0,65%)
     
  • FTSE 100

    7.485,14
    -21,97 (-0,29%)
     
  • CAC 40

    6.503,96
    -19,48 (-0,30%)
     
  • Nasdaq Compositive

    12.854,80
    +360,88 (+2,89%)
     

ADC Therapeutics meldet Behandlung des ersten Patienten im Rahmen einer klinischen Phase-1b-Studie zu ADCT-601 mit dem Ziel AXL, als Einzelwirkstoff und in Kombination mit Gemcitabin bei fortgeschrittenen soliden Tumoren

ADCT-601 bindet an AXL, ein Krebsantigen, das in soliden Tumoren wie Sarkomen exprimiert wird und mit Resistenz gegen Chemotherapie assoziiert ist

Es wurde beobachtet, dass das mit ADCT-601 in Phase 1a als Monotherapie verbundene Verträglichkeitsprofil beherrschbar ist

Präklinische Studien zeigen Antitumoraktivität und Synergie mit Gemcitabin

LAUSANNE, Schweiz, July 27, 2022--(BUSINESS WIRE)--Wie ADC Therapeutics SA (NYSE: ADCT) heute mitteilte, ist im Rahmen der klinischen Phase-1b-Studie zur Evaluierung von ADCT-601 (Mipasetamab Uzoptirin), das auf AXL abzielt und als Einzelwirkstoff und in Kombination mit Gemcitabin bei Patienten mit ausgewählten fortgeschrittenen soliden Tumoren angewendet wird, der erste Patient behandelt worden.

„Wir freuen uns auf die Fortsetzung der Evaluierung von ADCT-601, unseren auf AXL abzielenden ADC zur Behandlung fortgeschrittener solider Tumoren, nachdem in unserer Phase-1a-Dosis-Eskalationsstudie ein beherrschbares Verträglichkeitsprofil festgestellt worden ist", so Joseph Camardo, MD, Chief Medical Officer bei ADC Therapeutics. „AXL ist ein ideales Zielmolekül für einen AWK-Ansatz, da es in vielen soliden Tumoren exprimiert wird. Überdies hat sich gezeigt, dass die Kombination von ADCT-601 mit Gemcitabin in präklinischen Modellen solider Tumoren synergistisch ist."

In der offenen klinischen Phase-1b-Studie mit Dosis-Eskalation und Dosis-Erweiterung wird die Sicherheit und Verträglichkeit von ADCT-601 als Einzelwirkstoff und in Kombination mit Gemcitabin bei Patienten mit ausgewählten fortgeschrittenen soliden Tumoren evaluiert. In den ersten Arm der Studie werden etwa 18 Patienten mit Sarkom aufgenommen – einem Tumor, der gegen die derzeit verfügbaren Krebstherapien resistent ist und bei dem AXL überexprimiert ist. Weitere Informationen über die Phase-1b-Studie finden Sie unter www.clinicaltrials.gov (Kennung NCT05389462).

Über ADCT-601

ADCT-601 besteht aus einem humanisierten monoklonalen Antikörper, der an menschliches AXL bindet (lizenziert von BerGenBio), das mittels der GlycoConnect™-Technologie (lizenziert von Synaffix BV) über einen Linker mit einem Pyrrolobenzodiazepin (PBD)-Dimer-Toxin konjugiert wird. Sobald es an eine AXL-exprimierende Zelle gebunden ist, wird ADCT-601 in die Zelle internalisiert, wo Enzyme den PBD-basierten „Sprengkopf" freisetzen. ADCT-601 zeigte in präklinischen Humankrebsmodellen durch die AXL-vermittelte Verabreichung eines PBD-Dimer-Sprengkopfes eine starke und dauerhafte Antitumoraktivität.

Über ADC Therapeutics

ADC Therapeutics (NYSE: ADCT) ist ein kommerziell tätiges Biotechnologieunternehmen, das mit seinen zielgerichteten Antikörper-Wirkstoff-Konjugaten (AWK) der nächsten Generation die Lebensqualität von Krebspatienten verbessert. Das Unternehmen treibt die Entwicklung seiner proprietären PBD-basierten AWK-Technologie voran, um das Behandlungsparadigma für Patienten mit hämatologischen Malignomen und soliden Tumoren zu verändern.

Das auf CD19 abzielende AWK ZYNLONTA (Loncastuximab-Tesirin-Lpyl) von ADC Therapeutics ist von der FDA für die Behandlung des rezidivierten oder refraktären diffusen großzelligen B-Zell-Lymphoms nach zwei oder mehr Linien systemischer Therapie zugelassen. ZYNLONTA befindet sich auch als Kombinationstherapie mit anderen Wirkstoffen in der Entwicklung. Cami (Camidanlumab-Tesirin) bei rezidiviertem oder refraktärem Hodgkin-Lymphom wird in einer zulassungsrelevanten klinischen Phase-2-Studie und bei verschiedenen fortgeschrittenen soliden Tumoren in einer klinischen Phase-1b-Studie evaluiert. Neben ZYNLONTA und Cami hat ADC Therapeutics mehrere AWK in laufender klinischer und präklinischer Entwicklung.

ADC Therapeutics hat seinen Sitz in Lausanne (Biopôle), Schweiz, und verfügt über Niederlassungen in London, der San Francisco Bay Area und New Jersey. Weitere Informationen finden Sie unter https://adctherapeutics.com/. Folgen Sie dem Unternehmen auch auf Twitter und LinkedIn.

ZYNLONTA® ist eine eingetragene Marke von ADC Therapeutics SA.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält Aussagen, die zukunftsgerichtete Aussagen darstellen. Alle in dieser Pressemitteilung enthaltenen Aussagen, die sich nicht auf historische Fakten beziehen, einschließlich Aussagen zu unseren künftigen Betriebsergebnissen und unserer Finanzlage sowie unserer Geschäfts- und Vermarktungsstrategie, unseren Produkten und Produktkandidaten, unserer Forschungspipeline, zu laufenden und geplanten präklinischen und klinischen Studien, behördlichen Einreichungen und Zulassungen, geplanten Vermarktungsaktivitäten, zu Forschungs- und Entwicklungskosten, zum Zeitplan und zur Erfolgswahrscheinlichkeit sowie zu Plänen und Zielen der Geschäftsleitung für künftige Operationen, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den Einschätzungen und Annahmen der Geschäftsleitung sowie auf Informationen, die unserer Geschäftsleitung derzeit vorliegen. Derartige Aussagen unterliegen Risiken und Unwägbarkeiten, und die tatsächlichen Ergebnisse können aufgrund verschiedener Faktoren, einschließlich derer, die in unseren bei der US-amerikanischen Securities and Exchange Commission eingereichten Unterlagen beschrieben sind, erheblich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückten oder implizierten Ergebnissen abweichen. Es kann nicht zugesichert werden, dass solche künftigen Ergebnisse erzielt werden. Die in diesem Dokument enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen gelten nur zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemitteilung. Wir lehnen ausdrücklich jede Verpflichtung oder Zusage ab, die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, um Änderungen unserer Erwartungen oder Änderungen der Ereignisse, Bedingungen oder Umstände, auf denen diese Aussagen basieren, Rechnung zu tragen, es sei denn, dies ist nach geltendem Recht erforderlich. Es werden keine Zusicherungen oder Gewährleistungen (weder ausdrücklich noch stillschweigend) hinsichtlich der Richtigkeit solcher zukunftsgerichteten Aussagen gegeben.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20220727005172/de/

Contacts

Investorenkontakt

Eugenia Litz
ADC Therapeutics
Eugenia.Litz@adctherapeutics.com
+44 7879 627205

Amanda Hamilton
ADC Therapeutics
amanda.hamilton@adctherapeutics.com
+1 917-288-7023

Medienkontakt
Mary Ann Ondish
ADC Therapeutics
maryann.ondish@adctherapeutics.com
+1 914-552-4625

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.