Blogs auf Yahoo Finanzen:

ADAC testet "intelligente Lichtsysteme"

AKTUELLER KURS

SymbolKursVeränderung
BMW.DE92,12+1,71

München (dapd). Acht sogenannte intelligente Lichtsysteme hat der ADAC einem Test unterzogen. Sieben davon überzeugten mit der Note "gut". Sieger ist der neue VW Golf, knapp vor dem 1er BMW (Xetra: 519000 - Nachrichten) , wie der ADAC in München mitteilte. Schlusslicht wurde der Ford Focus, das zweitteuerste Autolicht im Test. Hier vergaben die Fachleute des Autoclubs nur die Note "befriedigend".

Gewonnen hat das Lichtsystem des Golf VII mit adaptivem Xenonlicht und dynamischem Fernlichtassistenten. Es sei in den einzelnen Kategorien zwar nicht immer das Beste, zeige aber nirgends Schwächen, urteilten die Fachleute. Knapp dahinter liege der BMW 1er, dessen Kurvenausleuchtung hervorragend sei. Der Fernlichtassistent arbeite zwar zuverlässig, reagiere aber nicht sehr feinfühlig.

Mit etwas Abstand dahinter folgten gleichauf Audi A3 und Mercedes A-Klasse. Minimal schlechter schnitten Opel Astra und Renault Mégane ab. Der Volvo V40 beschränkt sich laut Testergebnis bei Xenonscheinwerfern auf normales Kurvenlicht und erreicht nur Platz sieben. Schlusslicht Ford Focus hat ein weniger homogenes Licht. Auch ein Kurvenlicht fehlt hier.

Autofahrer müssen derzeit rund 1.400 bis 2.500 Euro für ein intelligentes Lichtsystem ausgeben. Diese Technik leuchtet beispielsweise Kurven aus, erweitert den Lichtkegel beim Abbiegen, dunkelt beim Gegenverkehr ab und strahlt durch Xenonlicht heller, sowie in der Stadt anders als auf der Autobahn - alles ohne Zutun des Fahrers.

dapd

Meistgelesene Artikel - Yahoo Finanzen

  • «Der Professor»: Joachim Sauer wird 65
    «Der Professor»: Joachim Sauer wird 65 dpa - Fr., 18. Apr 2014 11:29 MESZ
    «Der Professor»: Joachim Sauer wird 65

    Angela Merkel steigt aus der Limousine, schreitet sogleich die Stufen des Weißen Hauses empor und hält plötzlich inne.

  • Flugzeug-Randalierer wieder auf freiem Fuß
    Flugzeug-Randalierer wieder auf freiem Fuß

    Zwei betrunkene Männer sollen 281 Mitreisenden den Flug in die Ferien vermiest haben. Nach einem kurzen Aufenthalt in Polizeigewahrsam dürfen sie nach Hause - wenn sie jemand mitnimmt.

  • Sechs Wochen nach Verschwinden keine Spur von MH370
    Sechs Wochen nach Verschwinden keine Spur von MH370

    Die Bilder sind scharf, allein es gibt nichts zu entdecken: Die U-Boot-Suche nach dem verschollenen Flug MH370 verläuft bisher erfolglos. Schon in der nächsten Woche könnte sie enden. Wie soll es dann weitergehen?

  • SPD-Verkehrsexperte: Helmpflicht bei E-Rädern vorstellbar
    SPD-Verkehrsexperte: Helmpflicht bei E-Rädern vorstellbar

    Der Vorsitzende des Verkehrsausschusses im Bundestag, Martin Burkert, hat eine Helmpflicht für Fahrer von Elektrorädern ins Gespräch gebracht. «Fahrradhelme sind Lebensretter», sagte der SPD-Politiker der Nachrichtenagentur dpa.

  • Modemarke Topman bringt Jacke mit Nazi-Symbolik auf den Markt Yahoo Finanzen - Mo., 14. Apr 2014 13:39 MESZ

    Das britische Street-Wear-Label „Topman“ hatte kürzlich eine Kapuzenjacke beworben, die stark an die Symbolik der Nationalsozialisten im Dritten Reich erinnert. Für umgerechnet 247 Euro konnten Kunden das Kleidungsstück online kaufen. Besonders ein Emblem schien dem Erkennungszeichen der NSDAP-Schutzstaffel (Abkürzung SS) nachempfunden …

 

Vergleichsrechner

  • Finanzglossar

    Finanzglossar

    Möchten Sie einen Finanzbegriff nachschlagen? Das Yahoo Finanzglossar hat die Antwort! … Mehr »