Deutsche Märkte schließen in 53 Minuten
  • DAX

    12.648,64
    -354,71 (-2,73%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.422,73
    -91,59 (-2,61%)
     
  • Dow Jones 30

    30.604,88
    -424,43 (-1,37%)
     
  • Gold

    1.814,60
    -2,90 (-0,16%)
     
  • EUR/USD

    1,0424
    -0,0020 (-0,19%)
     
  • BTC-EUR

    18.248,88
    -1.190,81 (-6,13%)
     
  • CMC Crypto 200

    407,20
    -24,27 (-5,62%)
     
  • Öl (Brent)

    106,50
    -3,28 (-2,99%)
     
  • MDAX

    25.491,80
    -889,05 (-3,37%)
     
  • TecDAX

    2.852,10
    -55,72 (-1,92%)
     
  • SDAX

    11.716,40
    -359,18 (-2,97%)
     
  • Nikkei 225

    26.393,04
    -411,56 (-1,54%)
     
  • FTSE 100

    7.119,59
    -192,73 (-2,64%)
     
  • CAC 40

    5.874,69
    -156,79 (-2,60%)
     
  • Nasdaq Compositive

    10.931,54
    -246,36 (-2,20%)
     

ADAC: Tanken morgens am teuersten - bei Diesel 16 Cent Preisunterschied

Wer morgens tankt, zahlt drauf: Die Preisunterschiede an der Zapfsäule betragen zwischen dem Höchststand am Morgen und dem Tiefststand am Abend bei Diesel gut 16 Cent, wie eine am Dienstag veröffentliche Auswertung des ADAC zeigt. Bei Super E10 macht der Unterschied demnach zehn Cent aus. Am teuersten sind die Kraftstoffe morgens nach 07.00 Uhr.

Zwischen 05.00 und 11.00 Uhr schwanken die Preise laut ADAC ziemlich stark, liegen aber fast immer über dem Niveau des restlichen Tages. Ab Mittag zeigt der Trend nach unten; am günstigsten ist das Tanken zwischen 20.00 und 22.00 Uhr. Auch der Zeitraum zwischen 18.00 und 19.00 Uhr sei "relativ preisgünstig", führte der ADAC aus. Während der Nacht wiederum änderten sich die Preise kaum.

Der Abstand zwischen den höchsten und den niedrigsten Preisen im Tagesverlauf fiel dem Automobilklub zufolge dieses Jahr deutlich größer aus als bei der Erhebung 2021. Damals lag der Unterschied bei Diesel bei sechseinhalb Cent, bei Super E10 waren es gut sieben Cent. Die bei der jüngsten Erhebung im Mai festgestellte Differenz biete somit "einen deutlich größeren Anreiz, zu einem möglichst günstigen Zeitpunkt eine Tankstelle anzusteuern", befand der ADAC.

cne/jm

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.