Deutsche Märkte schließen in 4 Stunden 38 Minuten
  • DAX

    15.447,18
    +50,56 (+0,33%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.021,75
    +14,91 (+0,37%)
     
  • Dow Jones 30

    34.327,79
    -54,34 (-0,16%)
     
  • Gold

    1.868,60
    +1,00 (+0,05%)
     
  • EUR/USD

    1,2217
    +0,0061 (+0,50%)
     
  • BTC-EUR

    37.122,76
    +38,64 (+0,10%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.259,82
    +61,90 (+5,17%)
     
  • Öl (Brent)

    66,76
    +0,49 (+0,74%)
     
  • MDAX

    32.277,04
    +152,81 (+0,48%)
     
  • TecDAX

    3.333,18
    -3,23 (-0,10%)
     
  • SDAX

    15.847,95
    +117,18 (+0,74%)
     
  • Nikkei 225

    28.406,84
    +582,01 (+2,09%)
     
  • FTSE 100

    7.062,99
    +30,14 (+0,43%)
     
  • CAC 40

    6.382,21
    +14,86 (+0,23%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.379,05
    -50,93 (-0,38%)
     

Acer, AMD, Arm, Intel, Micron, NXP, Qualcomm und Supermicro bestätigen Teilnahme an COMPUTEX 2021 Hybrid

·Lesedauer: 5 Min.

Der taiwanesische Rat für Außenhandelsförderung (Taiwan External Trade Development Council, TAITRA) gab heute bekannt, dass die weltweit führenden IKT-Unternehmen Acer, AMD, Arm, Intel, Micron, NXP, Qualcomm und Supermicro ihre Teilnahme an der Ausstellung "COMPUTEX 2021 Hybrid", die vom 31. Mai bis zum 30. Juni im Format „Online-Merge-Offline" (OMO) stattfindet, zugesagt haben.

In diesem Jahr werden auf der OMO-Hybridausstellung die Präsenzveranstaltungen mit der #COMPUTEXVirtual kombiniert, um ein zugängliches Erlebnis zu schaffen, das zeitliche und örtliche Beschränkungen überwindet und IT-Ökosysteme weltweit miteinander verbindet. Die Teilnehmer haben über die Plattform unabhängig von ihrem Aufenthaltsort Zugang zu den neuesten Branchentrends.

Große Technologieunternehmen beteiligen sich an COMPUTEX 2021 Hybrid und treiben so zukünftige Innovationen voran

Zahlreiche Technologie-Giganten haben ihre Bereitschaft zur Teilnahme an der COMPUTEX 2021 Hybrid bekundet und damit gezeigt, dass Taiwan ein führender Akteur bei der Umstrukturierung der internationalen High-End-Technologie-Lieferkette ist. Die globalen Tech-Pioniere haben tiefes Vertrauen in das von COMPUTEX aufgebaute Ökosystem entwickelt und sind bereit, Chancen zu ergreifen, um bahnbrechende Erkenntnisse und Produkte über die Plattform in Erscheinung treten zu lassen.

Acer, AMD, Arm, Intel, Micron, NXP, Qualcomm und Supermicro sowie weitere globale Unternehmen der Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT) haben ihre Teilnahme an der Ausstellung COMPUTEX 2021 Hybrid bestätigt. Zusammen mit COMPUTEX hoffen diese Branchenführer, durch das OMO-Modell den Weg in eine bessere Zukunft zu ebnen. Startup-Unternehmen aus Taiwan Accelerator Plus (TAcc+), die Niederlande und andere internationale Pavillons werden durch #InnoVEXVirtual ebenfalls innovative Impulse in die Branche einbringen.

In Kombination mit KI bietet #COMPUTEXVirtual ein außergewöhnlich lebendiges Erlebnis

#COMPUTEXVirtual arbeitet zusammen mit Appier, einem taiwanesischen Einhorn-Startup-Unternehmen, an der Einführung modernster künstlicher Intelligenz (KI), die ein hochpräzises Kundenerlebnis auf der Messe schaffen soll. Die KI-Lösung von Appier wird bei #InnoVEXVirtual (Innovationen und Startups) eingesetzt, um die Erfolgsquote des Matchmakings zu erhöhen und der Startup-Community bei der Verbesserung ihrer Marketing-Effektivität zu helfen.

Die Online-Ausstellung #COMPUTEXVirtual ist in die vier Bereiche "Tech Insights", "Virtual Displays", "Matchmaking und Networking" und "Hyper-Personalized Recommendations" unterteilt. Die Ausstellung zielt darauf ab, ein noch nie dagewesenes Messeerlebnis zu schaffen, indem den Besuchern mittels KI-Technologie virtuelle Messestände empfohlen werden. Videokonferenzen, Meeting-Anfragen und Instant Messaging helfen Ausstellern und Einkäufern außerdem beim Aufbau eines möglichst effektiven und zeitnahen Kommunikationskanals.

Präsenzveranstaltungen finden in der ersten Juniwoche in Taipeh statt

Darüber hinaus finden in der ersten Juniwoche im Taipei Nangang Exhibition Center, Halle 2 (TaiNEX 2) das mit Spannung erwartete COMPUTEX-Forum, das InnoVEX-Forum, die CEO-Keynote und weitere Foren statt, die gemeinsam mit Technologie-Giganten organisiert werden. #COMPUTEXVirtual wird parallel zu dieser Präsenzveranstaltung stattfinden, so dass das Publikum weltweit per Fernzugriff teilnehmen und sich einen Überblick über die Branche verschaffen kann.

#COMPUTEXVirtual und #InnoVEXVirtual sind ab sofort für Aussteller- und Besucheranmeldungen geöffnet. Bleiben Sie auf dem Laufenden - in Kürze folgen weitere Updates vom TAITRA, dem Veranstalter von COMPUTEX 2021 Hybrid.

Weitere Updates:
COMPUTEX-Website: https://www.computextaipei.com.tw/
InnoVEX-Website: https://www.innovex.com.tw/

Über COMPUTEX TAIPEI (auch COMPUTEX genannt)
Die im Jahr 1981 ins Leben gerufene COMPUTEX ist eine der weltweit führenden Messen für IKT, IoT und Start-ups mit einer kompletten Lieferkette und IoT-Ökosystemen. COMPUTEX wird gemeinsam vom taiwanesischen Rat für Außenhandelsförderung (Taiwan External Trade Development Council, TAITRA) und der Taipei Computer Association (TCA) veranstaltet. COMPUTEX basiert auf Taiwans kompletten IKT-Clustern und deckt das gesamte Spektrum der ITK-Branche ab, von etablierten Marken bis hin zu Start-ups und von der IKT- Lieferkette bis hin zu ganzen IoT-Ökosystemen. Seine starken F&E-Kompetenzen, seine großen Herstellungskapazitäten und der gute Schutz geistiger Eigentumsrechte machen Taiwan zu einem strategischen Ziel für ausländische Unternehmen und Investoren, die nach Partnern in globalen Technologie-Ökosystemen suchen. Folgen Sie COMPUTEX auf der Website unter www.computextaipei.com.tw und auf Twitter @computex_taipei mit dem Hashtag #COMPUTEX.

Über COMPUTEX 2021 Hybrid
Als Technologie-Pionier hat COMPUTEX eine Vorreiterrolle bei der Bewältigung der digitalen Transformation übernommen. COMPUTEX wird im Jahr 2021 die Messeplattform "COMPUTEX 2021 Hybrid" im Format "Online-Merge-Offline" (OMO) einführen. Der Veranstalter, der taiwanesische Rat für Außenhandelsförderung (Taiwan External Trade Development Council, TAITRA), möchte durch die Kombination von #COMPUTEXVirtual mit der Ausstellung vor Ort ein außergewöhnliches Messeerlebnis bieten. In Zusammenarbeit mit dem taiwanesischen Einhorn-Startup Appier bringt der TAITRA KI-Computing-Fähigkeiten in die Ausstellung ein, um COMPUTEX als globales Modell zu etablieren.

Über TAITRA
Der Außenhandelsförderungsrat TAITRA wurde 1970 gegründet und ist die führende gemeinnützige Handelsförderungsorganisation in Taiwan. Der TAITRA wird von der Regierung und Industrieverbänden finanziell unterstützt und unterstützt Unternehmen bei der Erweiterung ihrer globalen Reichweite. Der TAITRA hat seinen Hauptsitz in Taipeh, verfügt über ein Team von 1.300 Spezialisten und betreibt 5 lokale Büros in Taoyuan, Hsinchu, Taichung, Tainan und Kaohsiung sowie 63 Niederlassungen weltweit. Zusammen mit dem Taipei World Trade Center (TWTC) und dem Taiwan Trade Center (TTC) hat der TAITRA ein globales Netzwerk zur Förderung des Welthandels aufgebaut.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210413006222/de/

Contacts

Frau Tessa Lin <tessalin@taitra.org.tw>
Frau Li Chao <lichao@taitra.org.tw>