Deutsche Märkte schließen in 5 Stunden 34 Minuten
  • DAX

    14.434,68
    +79,23 (+0,55%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.963,67
    +29,23 (+0,74%)
     
  • Dow Jones 30

    33.852,53
    +3,07 (+0,01%)
     
  • Gold

    1.773,20
    +9,50 (+0,54%)
     
  • EUR/USD

    1,0364
    +0,0029 (+0,2798%)
     
  • BTC-EUR

    16.297,85
    +243,57 (+1,52%)
     
  • CMC Crypto 200

    400,56
    +11,83 (+3,04%)
     
  • Öl (Brent)

    79,86
    +1,66 (+2,12%)
     
  • MDAX

    25.536,12
    +179,56 (+0,71%)
     
  • TecDAX

    3.049,37
    +23,54 (+0,78%)
     
  • SDAX

    12.294,32
    +74,25 (+0,61%)
     
  • Nikkei 225

    27.968,99
    -58,85 (-0,21%)
     
  • FTSE 100

    7.559,67
    +47,67 (+0,63%)
     
  • CAC 40

    6.716,48
    +47,51 (+0,71%)
     
  • Nasdaq Compositive

    10.983,78
    -65,72 (-0,59%)
     

Acea: Anteil batteriebetriebener Fahrzeuge steigt

BRÜSSEL (dpa-AFX) -Der Anteil batteriebetriebener Fahrzeuge in der Europäischen Union ist im dritten Quartal erneut angestiegen. Zwischen Juli und September machten diese rund zwölf Prozent aller neu zugelassenen Pkw aus, wie der Branchenverband Acea am Donnerstag in Brüssel mitteilte. Das sind rund zwei Prozentpunkte mehr als im Vergleichszeitraum. Auch Plug-in-Hybride legten leicht zu.

Den Löwenanteil machen allerdings weiter Fahrzeuge aus, die mit Diesel und Benzin betrieben werden. Gemeinsam kommen sie auf einen Marktanteil von rund 54 Prozent. Allerdings nahm ihr Anteil ab: Mittlerweile machen Benziner nur noch 37,8 Prozent aller neu zugelassenen Fahrzeuge aus. Dieselantriebe schrumpften gegenüber dem Vorjahreszeitraum auf nun 16,5 Prozent Marktanteil.