Deutsche Märkte schließen in 4 Stunden 3 Minuten
  • DAX

    13.678,00
    +104,07 (+0,77%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.761,67
    +36,28 (+0,97%)
     
  • Dow Jones 30

    32.803,47
    +76,67 (+0,23%)
     
  • Gold

    1.799,10
    +7,90 (+0,44%)
     
  • EUR/USD

    1,0196
    +0,0008 (+0,08%)
     
  • BTC-EUR

    23.613,25
    +895,91 (+3,94%)
     
  • CMC Crypto 200

    560,24
    +25,02 (+4,67%)
     
  • Öl (Brent)

    87,47
    -1,54 (-1,73%)
     
  • MDAX

    27.903,24
    +130,66 (+0,47%)
     
  • TecDAX

    3.176,06
    +30,91 (+0,98%)
     
  • SDAX

    13.021,34
    +54,42 (+0,42%)
     
  • Nikkei 225

    28.249,24
    +73,37 (+0,26%)
     
  • FTSE 100

    7.472,91
    +33,17 (+0,45%)
     
  • CAC 40

    6.535,68
    +63,33 (+0,98%)
     
  • Nasdaq Compositive

    12.657,55
    -63,04 (-0,50%)
     

Absatz an freien Tankstellen stark eingebrochen

WIESBADEN (dpa-AFX) - Die freien Tankstellen in Deutschland haben im Frühjahr deutlich weniger Kraftstoff verkauft als in den Monaten zuvor. Im Mai lag ihr realer, also um Preisentwicklungen bereinigter Umsatz 11,7 Prozent unter dem Wert aus dem Februar, wie das Statistische Bundesamt am Montag berichtete. Einen besonders starken Einbruch hatte es im März gegeben, dem ersten vollen Monat nach dem russischen Angriff auf die Ukraine. Da aber gleichzeitig die Preise für Kraftstoff stark anstiegen, fiel der nominale Umsatz von Februar auf Mai nur um 0,5 Prozent.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.