Deutsche Märkte geschlossen

Aalto Capital begleitet die erfolgreiche Emission einer ersten grünen Anleihe für Neo Industrial

DGAP-News: Aalto Capital AG / Schlagwort(e): Anleiheemission
02.12.2019 / 12:29
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Helsinki, London, München, New York, 2. Dezember 2019

Aalto Capital begleitet die erfolgreiche Emission einer ersten grünen Anleihe für Neo Industrial

Aalto Capital hat Neo Industrial Plc bei der Emission einer vorrangig besicherten grünen Unternehmensanleihe über 10 Mio. EUR beraten. Der Nettomittelzufluss aus der Anleihe wird von der hundertprozentigen Tochtergesellschaft Reka Cables verwendet, um die Weiterentwicklung des ökologischen Produktportfolios und die Verbesserung der Umweltleistung des Unternehmens in Produktionsanlagen und -prozessen zu finanzieren. Reka Cables Ltd übernimmt die Bürgschaft für die Anleihen. Weitere Sicherheiten umfassen eine Unternehmenshypothek über das Vermögen von Reka Cables.

Die Anleihe wurde einer breiten internationalen Investorenbasis zugeteilt und soll am Euro-MTF-Markt der Luxemburger Börse und der Luxemburger Grünen Börse notiert werden. Die fünfjährigen und auf Euro lautenden Anleihen mit einer Laufzeit bis Dezember 2024 haben einen festen jährlichen Kupon von 6,00 Prozent.

NEO Industrial Plc ist ein börsennotiertes finnisches Unternehmen, das industrielle Energielösungen herstellt. Die Strategie von Neo Industrial ist es, hauptsächlich in Industrieunternehmen mit ähnlichen Synergieeffekten zu investieren. Bei den Investitionen wird das Ziel verfolgt, die erworbenen Unternehmen als Eigentümer aktiv zu entwickeln und einen Mehrwert zu schaffen. Renditen sollen sowohl durch Dividendenzahlung als auch durch Wertsteigerung erzielt werden. Die B-Aktien von Neo Industrial sind am Hauptmarkt der NASDAQ Helsinki Stock Exchange notiert. Das aktuelle Geschäftsfeld von Neo Industrial ist die Kabelindustrie.

Aalto Capital (München, Deutschland) fungierte als Financial Advisor und Global Coordinator für NEO Industrial und seinen Hauptaktionär.

Über Aalto Capital
Aalto Capital ist ein zuverlässiger Berater für alle Corporate Finance, Capital Markets und M&A-Transaktionen. Aalto Capital bietet ein breites Spektrum an Finanz-, M&A- und Investor-Relations-Beratungsdienstleistungen für private und börsennotierte Unternehmen und Private-Equity-Fonds an, die es ihnen ermöglichen, langfristig zu wachsen. Die Eckpfeiler der Geschäftsphilosophie von Aalto Capital sind Langlebigkeit in den Kundenbeziehungen und ein tiefes Verständnis für die individuellen Bedürfnisse jedes Kunden, kombiniert mit unbestrittenem Vertrauen zu jeder Gelegenheit. Die breite Palette der am Markt angebotenen Finanzierungsmöglichkeiten mag unklar und unergründlich erscheinen - mit langjähriger Expertise und Erfahrung hilft Aalto Capital seinen Kunden, die richtige Lösung für ihre individuellen Bedürfnisse zu finden. Die Büros von Aalto Capital befinden sich in London, München, Helsinki, Stockholm und New York. Darüber hinaus umfasst das geografische Netzwerk und das Partnernetzwerk ganz Europa, Russland, Asien, den Mittleren Osten und die USA.

Mehr dazu unter www.aaltocapital.com

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
London: John McRoberts john.mcroberts@aaltocapital.com +44 7775 703779

München: Helmut Stichlmair helmut.stichlmair@aaltocapital.com +49 89 89867770

Helsinki: Pekka Halonen pekka.halonen@aaltocapital.com +358 405877000

Stockholm: Ulf Löwenhav ulf.lowenhav@aaltocapital.com +46 10 1011 390

New York: Raul Vidal raul.vidal@aaltocapital.com +1 917 753 6661

Für Investor Relations kontaktieren Sie bitte:

München: Susan Hoffmeister susan.hoffmeister@aaltocapital.com +49 89 89867770



02.12.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this