Nachrichten

Ferkel in einem Stall in Niedersachsen

Bauernpräsident lehnt Abkehr vom betäubungslosen Kastrieren bei Schweinen vorerst ab

Die deutschen Landwirte halten vorerst an der Praxis fest, männliche Schweine ohne Betäubung zu kastrieren. Für eine Abkehr von diesem Eingriff müssten erst "praktikable Lösungen" gefunden werden, sagte der Deu…

Drohne und Flugzeug

Kabinett bringt schärfere Vorschriften für Nutzung von Drohnen auf den Weg

Die Nutzung von Drohnen soll bald schärferen Regeln unterliegen. Das Bundeskabinett beschloss am Mit…

Inflation in Eurozone auf höchstem Stand seit 2013

Kraftstoffpreise treiben Inflation in Europa zum Jahresende nach oben

Steigende Benzinpreise haben die Inflation in Europa zum Jahresende kräftig nach oben getrieben. Im …

Märkte aktuell

  • FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax hat sich am Mittwoch mit Mühe im Plus gehalten. Der deutsche Leitindex war nach einem verhaltenen Start nur kurz ins Minus abgerutscht und stand gegen Mittag wieder 0,13 Prozent höher bei 11 555,36 Punkten. Tags zuvor war das Börsenbarometer vor der Grundsatzrede der britischen Premierministerin …

  • PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Nach einem schwachen Start sind Europas Börsen am Mittwochmorgen kaum vorangekommen. Der EuroStoxx 50 schwankte am späten Vormittag zwischen moderaten Gewinnen und Verlusten. Zuletzt betrug das Minus 0,14 Prozent auf 3280,45 Punkte.

  • FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax hat sich nach dem schwankungsreichen Vortag wieder in die Gewinnzone vorgearbeitet. Allzu große Sprünge nach oben verhinderte aber der starke Euro , der Exporte von Unternehmen in Länder außerhalb der Europäischen Union erschweren kann. Im frühen Handel am Mittwoch rückte der deutsche Leitindex …

  • FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax hat sich nach dem schwankungsreichen Vortag wieder in die Gewinnzone vorgearbeitet. Im frühen Handel am Mittwoch rückte der deutsche Leitindex um 0,41 Prozent auf 11 587,35 Punkte vor. Tags zuvor war das Börsenbarometer vor der Grundsatzrede der britischen Premierministerin Theresa May zum …

  • FRANKFURT (dpa-AFX) - Im Dax zeichnen sich nach dem schwankungsreichen Vortag nun Gewinne ab. Der X-Dax als Indikator für den deutschen Leitindex signalisierte am Mittwoch rund eine Stunde vor Handelsbeginn ein Plus von 0,5 Prozent auf 11 598 Punkte.

  • FRANKFURT (dpa-AFX) - Im Dax zeichnen sich nach dem schwankungsreichen Vortag nun Gewinne ab. Der X-Dax als Indikator für den deutschen Leitindex signalisierte am Mittwoch rund eine Stunde vor Handelsbeginn ein Plus von 0,5 Prozent auf 11 598 Punkte.

  • Stocks fall as financials drop nearly 1.5%; Trump policy concerns grow

    U.S. equities fell on Tuesday, with financials lagging, as uncertainty around President-elect Donald Trump's policies grew.

  • DAX: Schlusskurse im Späthandel am 17.01.2017 um 20:31 Uhr

    Frankfurt/Main (dpa) - An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 17.01.2017 um 20:31 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt.

  • NEW YORK (dpa-AFX) - Wenige Tage vor der Amtseinführung von Donald Trump haben Anleger an den US-Börsen am Dienstag eine zögerliche Haltung eingenommen. Fallende Kurse im Finanzsektor gaben am Tag nach dem "Martin Luther King Day" eine etwas schwächere Tendenz vor, während der breite Markt vor allem auf die voranschreitende …

  • Claire's withdraws its IPO Business Insider - vor 17 Stunden

    The accessory retailer Claire's has withdrawn its plans to go public, according to a Securities...

Alle Aktien-Nachrichten »
Alle Anleihen-Nachrichten »
Alle Fonds-Nachrichten »
Alle Nachrichten »
Alle Rohstoff-Nachrichten »
Alle Wirtschaft & Politik-Nachrichten »
Alle Nachrichten »
 

Branchen aktuell

  • Jahresausblick 2017: Erste AM rechnet mit Schub für globale Konjunktur

    DGAP-News: Erste Asset Management GmbH / Schlagwort(e): Fonds/Sonstiges18.01.2017 / 12:50 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

  • DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Nach der Drohung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump mit Strafzöllen gegen die Autoindustrie fürchtet Deutschlands Stahlbranche mögliche neue Handelsschranken im wichtigen Exportland USA. "Protektionismus ist die falsche Antwort auf die Herausforderungen für die globale Stahlindustrie", …

  • DAVOS (dpa-AFX) - Die britische Großbank HSBC wird bei einem Austritt Großbritanniens aus der EU einiges an Personal aus London abziehen. Etwa 20 Prozent des Handelsgeschäfts werde vermutlich nach Paris verlagert, sagte HSBC-Chef Stuart Gulliver dem Nachrichtensender Bloomberg TV am Mittwoch beim Weltwirtschaftsforum in …

  • 10 things you need to know before the opening bell Business Insider - vor 19 Minuten

    Here is what you need to know. China's home price gains slow. Home prices in China's 70 major...

  • Der falsche Umgang mit dem Tempo Handelsblatt - vor 20 Minuten

    Ob Tempo-Taschentuch oder Drogerie-Eigenmarke: Papiertaschentücher sehen einigermaßen appetitlich aus, solange sie unbenutzt sind. Aber viele landen nach dem Gebrauch in der Hosentasche statt im Müll. Igitt.

  • Özdemir – Botschafter einer Koalition mit Merkel

    Die Grünen ziehen mit Cem Özdemir und Katrin Göring-Eckardt an der Spitze in den Bundestagswahlkampf. Damit bleibt der linke Flügel außen vor. Gerade das ist für die Partei eine große Chance. Ein Kommentar.

  • BERLIN (dpa-AFX) - Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) lehnt die SPD-Forderung nach einer stärkeren Begrenzung von Manager-Bonuszahlungen ab. "Ich bin ein wenig verwundert, dass Herr Gabriel, der erst vor kurzem davor warnte, jedes Problem bei der inneren Sicherheit gleich mit einem Gesetz zu lösen, jetzt …

  • BERLIN (dpa-AFX) - Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) lehnt die SPD-Forderung nach einer stärkeren Begrenzung von Manager-Bonuszahlungen ab. "Ich bin ein wenig verwundert, dass Herr Gabriel, der erst vor kurzem davor warnte, jedes Problem bei der inneren Sicherheit gleich mit einem Gesetz zu lösen, jetzt …

  • Viele Worte, viele Lücken Handelsblatt - vor 37 Minuten

    Der Plan von Theresa May zu Großbritanniens Zukunft außerhalb der EU wird sich kaum innerhalb der vorgesehenen zwei Jahre umsetzen lassen. Über Alternativen schweigt sich die Premierministerin bisher aus. Eine Analyse.

  • Der zweite Tag Handelsblatt - vor 41 Minuten

    Am zweiten Tag dreht sich in den Graubündner Bergen alles um die großen politischen Turbulenzen und Krisen, die das Weltgefüge aus den Angeln zu heben drohen.

Alle Nachrichten »
Alle Nachrichten »
Mehr Nachrichten »
Alle Nachrichten »
Alle Nachrichten »