Deutsche Märkte öffnen in 7 Stunden 34 Minuten
  • Nikkei 225

    29.188,17
    +679,62 (+2,38%)
     
  • Dow Jones 30

    33.815,90
    -321,41 (-0,94%)
     
  • BTC-EUR

    43.252,52
    -2.708,48 (-5,89%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.194,54
    -48,51 (-3,90%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.818,41
    -131,81 (-0,94%)
     
  • S&P 500

    4.134,98
    -38,44 (-0,92%)
     

9,23 Mrd. US-Dollar Marktkapitalisierung, 226 Mio. US-Dollar Umsatz: Aktie ein Kauf?

Vincent Uhr, Motley Fool beitragender Investmentanalyst
·Lesedauer: 3 Min.

Ist die Marktkapitalisierung eine wichtige Kennzahl für Foolishe Investoren? Ja, wenn du mich fragst, durchaus. Hier lässt sich in einigen Fällen ablesen, ob ein Unternehmen alleine mit Blick auf den Börsenwert noch viel Potenzial besitzen könnte. Vor allem im Vergleich zum Umsatz und den insgesamt vermutlich adressierbaren Gesamtmarkt.

Die heutige Aktie, um die es gehen sollte, besitzt eine Marktkapitalisierung von 9,23 Mrd. US-Dollar sowie einen Quartalsumsatz von 226 Mio. US-Dollar im letzten, vierten Quartal. Aber ist diese Aktie heute ein Kauf? Vielleicht. Lass uns einen Blick auf die weiteren Faktoren riskieren, die darüber entscheiden dürften, ob Chance oder Risiko überwiegt.

Mehr als 9,23 Mrd. US-Dollar Marktkapitalisierung

Die Aktie, um die es heute gehen soll, ist die von Axon Enterprise (WKN: A2DPZU). Mit Blick auf den Aktienkurs vom Ende der letzten Woche von 115,95 Euro lag die Marktkapitalisierung bei 9,23 Mrd. US-Dollar. Für mich ein vergleichsweise geringer Wert, insgesamt und im Tech-Segment beachtet. Wobei es durchaus Gründe hierfür geben kann.

Axon Enterprise kam zuletzt außerdem auf 226 Mio. US-Dollar Quartalsumsatz. Das heißt, das Kurs-Umsatz-Verhältnis liegt immerhin bei einem derzeitigen Wert von knapp über 10. Für eine Aktie, die zuletzt im Jahresvergleich den Umsatz um 32 % im Jahresvergleich gesteigert hat, ist das natürlich alles andere als gering.

Es gibt jedoch weitere mögliche Wachstumstreiber bei Axon Enterprise. So kann das Unternehmen weitere Lösungen implementieren, die ebenfalls mehr Sicherheit bedeuten. Zuletzt ist so beispielsweise eine Partnerschaft bekannt gegeben worden, die auf Drohnen setzt, um Aufnahmen zu generieren. Das könnte den Ansatz um Bodycams noch einmal deutlich erweitern.

Zudem ist es die Cloud, die Axon Enterprise mit der aktuellen Marktkapitalisierung zu einer gigantischen Chance werden lässt. Es geht insbesondere darum, die Evidence.com-Plattform zu einer global führenden Plattform für die Verbrechensaufklärung zu machen. Mithilfe der Aufnahmen der Bodycams oder der Drohnen könnte dieses Netzwerk langfristig orientiert noch deutlich attraktiver werden.

Mehr Lösungen, mehr Umsatz?

Axon Enterprise könnte gerade jetzt von einigen Faktoren profitieren. Auch die Drohnen könnten mittelfristig das Umsatzpotenzial noch einmal deutlich steigern. Mehr Lösungen versprechen mehr Verkäufe. Die derzeitige Marktkapitalisierung beziehungsweise der Börsenwert könnte das noch nicht eingepreist haben.

Das ist jedoch bloß ein Teil einer aktuellen Investitionsthese. Derzeit werden viele US-Behörden auf die Lösungen aufmerksam. Zudem konnte Axon Enterprise zuletzt auch international größere Deals einfädeln, zuletzt beispielsweise in Italien. Das Potenzial, sowohl in den USA als auch in anderen Regionen, könnte daher noch großartig sein.

Das Kernstück der Investitionsthese sollte jedoch die Cloud-Plattform sein, die hochmargige Umsätze verspricht und inzwischen auf einen Anteil von ca. 30 % der Erlöse kommt. Der Tech-Akteur könnte daher langfristig noch eine Menge Wachstumstreiber besitzen. Mit einer Marktkapitalisierung von 9,23 Mrd. US-Dollar sehe ich das Ende der Fahnenstange daher noch nicht erreicht.

The post 9,23 Mrd. US-Dollar Marktkapitalisierung, 226 Mio. US-Dollar Umsatz: Aktie ein Kauf? appeared first on The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Axon Enterprise. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Axon Enterprise.

Motley Fool Deutschland 2021