Deutsche Märkte schließen in 1 Stunde 13 Minute
  • DAX

    15.590,06
    +47,08 (+0,30%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.191,20
    +2,39 (+0,06%)
     
  • Dow Jones 30

    35.718,08
    +41,06 (+0,12%)
     
  • Gold

    1.810,60
    +14,30 (+0,80%)
     
  • EUR/USD

    1,1616
    -0,0030 (-0,26%)
     
  • BTC-EUR

    54.386,93
    +1.932,63 (+3,68%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.506,08
    +1.263,40 (+520,60%)
     
  • Öl (Brent)

    85,25
    +1,49 (+1,78%)
     
  • MDAX

    34.821,56
    -3,43 (-0,01%)
     
  • TecDAX

    3.814,26
    +17,80 (+0,47%)
     
  • SDAX

    16.888,68
    -20,43 (-0,12%)
     
  • Nikkei 225

    28.600,41
    -204,44 (-0,71%)
     
  • FTSE 100

    7.231,29
    +26,74 (+0,37%)
     
  • CAC 40

    6.719,26
    -14,43 (-0,21%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.139,46
    +49,26 (+0,33%)
     

7 Anzeichen, dass euer Arbeitsumfeld toxisch ist – und es Zeit für euch ist, den Job zu wechseln

·Lesedauer: 1 Min.
Manchmal braucht man Erfahrung, um ein toxisches Arbeitsumfeld zu erkennen.
Manchmal braucht man Erfahrung, um ein toxisches Arbeitsumfeld zu erkennen.

Wenn Führungskräfte ihre Mitarbeiter anschreien, Kollegen einander demonstrativ ignorieren oder Menschen völlig deprimiert am Schreibtisch sitzen, ist es offensichtlich: Die Arbeitsatmosphäre ist toxisch.

In vielen Fällen springt das Gift dem ahnungslosen Betrachter jedoch nicht sofort ins Auge. Dabei ist es wichtig, ein negatives Arbeitsumfeld zu erkennen — entweder, um etwas dagegen zu tun, oder, um sich so schnell wie möglich aus dem Staub zu machen.

Scott Mautz, Experte in Mitarbeiterführung, Speaker und Autor mit mehr als 30 Jahren Erfahrung erklärt darum in einem Beitrag für das US-amerikanische Wirtschaftsnachrichtenportal "Inc", welche subtilen Anzeichen eine toxische Unternehmenskulturen entlarven können. Wir haben sie für euch in einer Slideshow zusammengefasst.

mc

Dieser Artikel erschien bei Business Insider bereits im Januar 2021. Er wurde nun erneut geprüft und aktualisiert.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.