Deutsche Märkte öffnen in 4 Stunden 48 Minuten

67,50 US-Dollar Dividende pro Quartal? Das ist erst der Anfang dieser Top-Dividendenaktie in meinem Depot!

Vermögen mit Aktien
Vermögen mit Aktien

General Mills (WKN: 853862) ist die Top-Dividendenaktie in meinem Depot, die mir 67,50 US-Dollar Dividende pro Vierteljahr bezahlt. Zumindest brutto. Derzeit sind 125 Anteilsscheine des US-amerikanischen Lebensmittelkonzerns in meinem Depot. Bei einer Quartalsausschüttung von 0,54 US-Dollar erhalten wir dann ebendiesen Wert.

Um eines vorwegzunehmen: Ich spekuliere bei General Mills nicht zwangsläufig auf eine Dividendenerhöhung. Der US-Konzern erhöht zwar hin und wieder die Dividende je Aktie. So wie eben zuletzt bei der Präsentation der Zahlen für das abweichend verlaufende Geschäftsjahr 2022. Trotzdem: Es gibt keine Regelmäßigkeit. Und für mich daher keinen Anlass, das als jederzeit gegeben anzusehen.

Das heißt: Wenn ich mehr als 67,50 US-Dollar Dividende pro Vierteljahr erhalten möchte, so müsste ich mehr investieren. Genau richtig. Ich plane, diese Position bei dieser Top-Dividendenaktie auszubauen. Zumindest langfristig orientiert. Gut Ding will manchmal Weile haben.

Mehr als 67,50 US-Dollar Dividende: General Mills im Blick!

General Mills hat mich wirklich sehr überzeugt, deshalb habe ich diese Top-Position auch sukzessive ausgebaut. Tatsächlich ist es, soweit ich das richtig überblicke, das erste Mal, dass ich 67,50 US-Dollar Dividende erhalte. Einen Zukauf im letzten Vierteljahr hat es demnach gegeben.

Aber weitere Zukäufe können folgen. Um ehrlich zu sein nicht unbedingt jetzt. In US-Dollar sind mir 2,9 % Dividendenrendite eigentlich zu wenig. Erschwerend kommt hinzu, dass die Aktie aufgrund des schwächeren Euros für mich als Käufer noch teurer wäre. Deshalb bleibe ich den Anteilsscheinen im Moment noch fern. Allerdings liegt das primär an der Bewertung, nicht am unternehmensorientierten Gesamtpaket.

Der Grund, warum General Mills schließlich jetzt so erfolgreich ist und mir nach der Dividendenerhöhung 67,50 US-Dollar Dividende munter weiter bezahlt, hängt genau damit zusammen. Als defensiver Lebensmittelkonzern läuft das operative Tagesgeschäft rund. Selbst in Zeiten von Inflation und steigenden Zinsen geht das Management eher dazu über, einfach die Preise zu erhöhen. Wobei der Bereich Tiernahrung als Wunder-Wachstums-Markt mit einem Price-Mix von ca. 25 % prädestiniert dafür erschien, ebenfalls die Preise erhöhen zu können. Aber auch im Kerngeschäft mit Cornflakes und anderen Lebensmitteln konnte das Management die Preise erhöhen.

Diese defensive Klasse einer Top-Dividendenaktie möchte ich zukünftig noch stärker in meinem Depot haben. Bei einem Kurs-Gewinn-Verhältnis von ca. 17 ist die Bewertung zwar nicht zu teuer, aber ich warte trotzdem auf über 3 % Dividendenrendite, ehe ich nachkaufe. Mit deutlich mehr als 3 % Dividendenrendite, ab 3,5, 4 oder sogar 5 % würde ich auch eine sehr, sehr große Position wagen.

Einfach ein starkes Geschäftsmodell

Es geht bei General Mills zugegebenermaßen auch um die jetzt 67,50 US-Dollar Dividende pro Quartal. Ganz ehrlich: Das erscheint mir als sehr sicheres und nachhaltiges passives Einkommen. Auch das Ausschüttungsverhältnis ist mit einem Wert von ca. 50 % eher konservativ und stabil.

Aber unternehmensorientiert ist es eben das Gesamtpaket, das Pricing-Power und defensive Klasse verspricht. Und vermutlich auch mehr als 67,50 US-Dollar Dividende über eine langfristige Perspektive hinweg. Wobei ich zu günstigeren Konditionen über Nachkäufe definitiv nachhelfen würde.

Der Artikel 67,50 US-Dollar Dividende pro Quartal? Das ist erst der Anfang dieser Top-Dividendenaktie in meinem Depot! ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von General Mills. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2022

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.