Werbung
Deutsche Märkte öffnen in 4 Stunden 44 Minuten
  • Nikkei 225

    38.623,31
    -479,91 (-1,23%)
     
  • Dow Jones 30

    39.065,26
    -605,78 (-1,53%)
     
  • Bitcoin EUR

    62.670,47
    -1.632,02 (-2,54%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.470,03
    -32,63 (-2,17%)
     
  • Nasdaq Compositive

    16.736,03
    -65,51 (-0,39%)
     
  • S&P 500

    5.267,84
    -39,17 (-0,74%)
     

Mit 58 Jahren gestorben: Hollywood-Stars trauern um Ray Stevenson

Trauer um Ray Stevenson: Der Schauspieler ist überraschend im Alter von 58 Jahren gestorben. (Bild: imago/STAR-MEDIA)
Trauer um Ray Stevenson: Der Schauspieler ist überraschend im Alter von 58 Jahren gestorben. (Bild: imago/STAR-MEDIA)

Die Trauer in der Film-Branche ist groß: Rosario Dawson (44) und James Gunn (56) sind zwei der Hollywood-Stars, die Ray Stevenson (1964-2023) nach seinem Tod im Alter von 58 Jahren gewürdigt haben. Das Management des Schauspielers hatte zuvor Medienberichten zufolge die Todesnachricht bestätigt. Woran er starb, ist noch nicht bekannt.

"Fassungslos und erschüttert"

Rosario Dawson, die neben Ray Stevenson in der kommenden "Star Wars"-Serie "Ahsoka" zu sehen sein wird, schrieb auf Instagram zu Bildern, die sie mit ihrem verstorbenen Kollegen zeigen: "Ein Riese von einem Mann ... @officialraystevenson, ich bin fassungslos und erschüttert von dieser tragischen, niederschmetternden Nachricht. Er ist viel zu früh von dieser Welt gegangen." Die Schauspielerin fügte hinzu: "Mir fehlen die Worte ..." Mit den Bildern wolle sie sein "immer bereites und gegenwärtiges Lächeln" teilen. "Liebe dich für immer. Ich trage deine Familie in meinem Herzen", erklärte sie weiter.

Regisseur James Gunn hatte mit Stevenson im Rahmen der Dreharbeiten für den Film "Thor - The Dark Kingdom" (2013) zu tun. In dem Superhelden-Film spielt der Verstorbene die Figur Volstagg. Gunn erklärte, es sei "eine Freude" gewesen, mit ihm zusammenzuarbeiten. Auf Twitter schrieb der Filmemacher: "Verdammt. Es tut mir so leid, vom viel zu frühen Tod von Ray Stevenson zu hören. Ich kannte ihn nur ein wenig durch Dreharbeiten für den Abspann von Thor 2 und ein paar Interaktionen bei Veranstaltungen, aber wir hatten eine gute Zeit und es war eine Freude, mit ihm zu arbeiten."

Ein "brillanten Schauspieler"

In einem Beitrag auf dem offiziellen Marvel-Twitter-Account heißt es zudem: "Wir sind zutiefst traurig über den Tod von Ray Stevenson, der der Figur des Volstagg Humor und Witz verliehen hat. Er war ein wunderbarer Schauspieler, der uns sehr fehlen wird, und unsere Gedanken sind bei seiner Familie und Angehörigen."

Auch auf dem "Star Wars"-Twitter-Account wird an den Schauspieler erinnert: "Es bricht uns das Herz, von dem Tod unseres lieben Freundes Ray Stevenson zu hören."

Darüber hinaus würdigte James Purefoy (58), der an der Seite von Ray Stevenson in der BBC-Historienserie "Rom" auftrat, ihn als "brillanten Schauspieler". Er twitterte: "Es ist so traurig, die Nachricht zu hören, dass Ray Stevenson, unser Pullo in Rom, verstorben ist. Ein brillanter, mutiger, überlebensgroßer Schauspieler, der jede Rolle, die er spielte, bis zum Rand ausfüllte. Meine Gedanken sind bei seiner Familie, seiner liebenswerten Frau Betta und ihren wunderbaren Kindern. Was für ein Verlust."

Auch Luke Evans (44) arbeitete in der Vergangenheit mit Stevenson zusammen. Er teilte auf Instagram ein Bild mit dem Verstorbenen und fügte hinzu: "Auf Wiedersehen, mein Freund. Du warst ein freundlicher und liebevoller Mensch, voller Leben und Energie, du warst der Riese, dem ich zur Seite stand und den ich bewunderte. Ich werde deine bärigen Umarmungen und dein ansteckendes Lachen vermissen. Meine Liebe sende ich dir, Betta, und deiner wunderbaren Familie."

Von "King Arthur" bis "Star Wars: Ahsoka"

Ray Stevenson kam am 25. Mai 1964 in Lisburn, Nordirland, als George Raymond Stevenson zur Welt. Er wuchs in Newcastle im Nordosten Englands auf. Nach einer Tätigkeit als Inneneinrichter widmete er sich im Alter von 27 Jahren einem Schauspielstudium.

WERBUNG

Es folgten zunächst kleinere Serien- und Filmrollen, darunter in "King Arthur". Der Durchbruch gelang ihm mit der Hauptrolle des Titus Pullo in der Fernsehserie "Rom". 2008 übernahm Stevenson die Hauptrolle in der Marvel-Comic-Verfilmung "Punisher: War Zone".

Große Bekanntheit erlangte er zuletzt auch durch die "Thor"-Filmreihe, in der er 2011, 2013 und 2017 die Rolle des Volstagg mimte. Zuletzt spielte Stevenson in den beliebten Serien "Vikings", "Das Boot" und "Star Wars: Ahsoka" sowie im Film "RRR" (2022) mit.