Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    13.848,35
    +60,62 (+0,44%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.602,67
    +3,12 (+0,09%)
     
  • Dow Jones 30

    30.814,26
    -177,24 (-0,57%)
     
  • Gold

    1.836,80
    +6,90 (+0,38%)
     
  • EUR/USD

    1,2077
    -0,0007 (-0,0604%)
     
  • BTC-EUR

    29.692,22
    -191,29 (-0,64%)
     
  • CMC Crypto 200

    697,46
    -37,69 (-5,13%)
     
  • Öl (Brent)

    52,09
    -0,27 (-0,52%)
     
  • MDAX

    31.206,48
    +170,56 (+0,55%)
     
  • TecDAX

    3.271,44
    +9,03 (+0,28%)
     
  • SDAX

    15.153,26
    +104,46 (+0,69%)
     
  • Nikkei 225

    28.242,21
    -276,97 (-0,97%)
     
  • FTSE 100

    6.720,65
    -15,06 (-0,22%)
     
  • CAC 40

    5.617,27
    +5,58 (+0,10%)
     
  • Nasdaq Compositive

    12.998,50
    -114,10 (-0,87%)
     

Wie die 52-Wochen-Spar-Challenge einen bis Ende 2021 viel reicher machen könnte

Motley Fool Investmentanalyst
·Lesedauer: 3 Min.
Dividende Aktie Dividendenrendite Dividendenwachstum
Dividende Aktie Dividendenrendite Dividendenwachstum

Obwohl es keinen Einfluss auf unsere Meinungen zu Produkten hat, können wir eine Vergütung von Partnern erhalten, deren Angebote hier erscheinen. Wir sind auf deiner Seite, immer. Siehe unsere vollständige Offenlegung der Werbepartner hier.

Geld zu sparen scheint oft harte Arbeit zu sein. Aber es gibt Möglichkeiten, es sich einfacher zu machen und mehr Spaß zu haben. Die 52-Wochen-Spar-Challenge ist eine der besten. Wenn das neue Jahr beginnt, könnte der Abschluss dieser Challenge genau das Richtige sein, um das Jahr 2021 mit mehr Geld auf der Bank zu beenden – ohne große Opfer.

Wie funktioniert die 52-Wochen-Spar-Challenge?

Die 52-Wochen-Spar-Challenge ist ganz einfach. Sie funktioniert wie folgt:

  • In der ersten Woche des Jahres sparst du 1 US-Dollar.

  • In der zweiten Woche sparst du 2 US-Dollar.

  • Während der dritten Woche sparst du 3 US-Dollar.

Du kannst sehen, wohin das führt. Indem du den Betrag, den du sparst, um 1 US-Dollar pro Woche erhöhst, arbeitest du dich bis zur letzten Woche des Jahres hoch, in der du 52 US-Dollar sparst.

Dieses zusätzliche Geld aufzubringen, fühlt sich normalerweise nicht schwierig an, da du langsam anfängst und dich zum Sparen hocharbeitest. In den ersten Wochen sparst du nur ein paar US-Dollar, so dass der Anfang der Challenge keine großen Opfer oder größere Veränderungen im Lebensstil erfordert.

Aber während die Beträge, die du jede Woche sparst, klein sind, ist es der Gesamtbetrag, den du sparst, nicht. Wenn du dieser Herausforderung das ganze Jahr über folgst, wirst du am Ende 1.378 US-Dollar sparen. Das bedeutet, dass du am Ende des Jahres 2021 um weit mehr als 1.000 US-Dollar reicher sein könntest, wenn du die 52-Wochen-Herausforderung annimmst.

Wie man die 52-Wochen-Spar-Challenge macht

Es gibt ein paar verschiedene Ansätze, um alle 52 Wochen erfolgreich zu absolvieren. Eine der einfachsten Möglichkeiten ist es, ein gut verzinstes Sparkonto zu eröffnen. Du überweist das Geld einfach zu Beginn jeder Woche von deinem regulären Bankkonto und beobachtest, wie deine Summe wächst. Dadurch kannst du am Ende auch etwas mehr als 1.378 US-Dollar haben, da du im Laufe der Zeit Zinsen auf deine Einlagen erhältst.

Du könntest dein Geld auch jede Woche in ein Glas oder einen Umschlag stecken und es dann am Ende des Jahres einzahlen – aber dafür musst du immer Bargeld zur Hand haben, damit du keine Woche verpasst. Das bedeutet auch, dass du auf die Zinsen verzichtest, die das Geld auf einem Konto verdienen würde. Außerdem kann es verlockender sein, das Geld auszugeben, wenn es nur in deinem Haus liegt.

Natürlich kannst du die Challenge an deine Bedürfnisse anpassen. Wenn du es nicht erwarten kannst, aber befürchtest, dass dein Fokus nachlässt oder dass es zu schwer wird, während der Weihnachtszeit zu investieren, solltest du rückwärts arbeiten. Um das zu tun, beginne in der ersten Woche mit dem Sparen von 52 US- Dollar, in der zweiten Woche mit 51 US-Dollar und so weiter. Mit dieser Herangehensweise musst du nur ein paar US-Dollar investieren, wenn der Feiertagskonsumrausch beginnt.

Welchen Ansatz du auch immer wählst, wenn du konsequent jede Woche den erforderlichen Betrag sparst, werden sich deine Bemühungen auszahlen, wenn du auf ein Sparkonto schaust, das Ende 2021 um 1.378 US-Dollar mehr wert ist.

The post Wie die 52-Wochen-Spar-Challenge einen bis Ende 2021 viel reicher machen könnte appeared first on The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Dieser Artikel wurde von Christy Bieber auf Englisch verfasst und am 25.12.2020 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Motley Fool Deutschland 2021