Deutsche Märkte geschlossen

5 % Dividendenrendite, kein REIT: Das ist meine Favoriten-Aktie

Illustration von Geldmünzen, die auf einem Baum wachsen
Illustration von Geldmünzen, die auf einem Baum wachsen

Eine Aktie mit 5 % Dividendenrendite, die jedoch kein REIT ist? Na sicher ist das derzeit möglich. Steigende Zinsen, niedrigere Bewertungen und die letzten Wochen mit der Korrektur machen das möglich.

Trotzdem müssen wir als smarte Investoren überlegen, welche Aktie die Chance und das Risiko wert ist. Selektiv zu bleiben ist auch weiterhin entscheidend.

Müsste ich mich entscheiden, so hätte ich eine klare Wahl: Vor der DAX-Dividendensaison und der Auszahlung in diesem Jahr würde ich mir die Aktie der Allianz (WKN: 840400) ins Depot legen. Das wäre jedenfalls mein Favorit mit derzeit rund 5 % Dividendenrendite. Aber auch eben nicht viel mehr.

Allianz: Aktie mit starken 5 % Dividendenrendite!

Ein positives Merkmal bei der Aktie der Allianz sind die starken 5 % Dividendenrendite. Sowohl die Vergangenheit als auch die Zukunft spiegeln das wider. Inzwischen blicken wir auf fast anderthalb Jahrzehnte zurück, in denen das Management nicht ein einziges Mal mehr die Ausschüttungssumme gekürzt hat. Der Blick in die Zukunft verrät, dass das Management bis einschließlich zum Jahre 2024 die Dividende je Aktie im mittleren einstelligen Prozentbereich erhöhen möchte.

Damit besitzt mein Favorit nicht nur stabile 5 % Dividendenrendite, sondern auch die Perspektive auf weiteres Dividendenwachstum. Tendenziell eine gute Aussicht. Als weitere Masse bei den Kapitalrückführungen existieren außerdem noch Aktienrückkäufe in Höhe von einer Milliarde Euro, die ca. 1,1 % der eigenen Aktien kaufen und einziehen können. Das sind solide Marken, auf die wir bauen können.

Stabiles operatives Geschäft

Mein Favorit mit 5 % Dividendenrendite kann zudem ein eigentlich stabiles operatives Geschäft liefern. 13,4 Mrd. Euro operatives Ergebnis stehen für das Geschäftsjahr 2022 im Raum, was durchaus ohne Sondereinflüsse für ein Ergebnis je Aktie von deutlich über 18 Euro sorgen könnte. Dazu kommt es bekanntlich nicht aufgrund von Einmaleffekten, primär aufgrund der Structured Alpha Causa.

Dennoch ist das bereinigte Ausschüttungsverhältnis mit einem Wert zwischen 50 und 60 % vergleichsweise moderat. Vergessen wir nicht: Es handelt sich bei der Allianz um eine Aktie mit über 5 % Dividendenrendite. Wenn wir auf die letzten Quartalszahlen schauen, so erkennen wir zudem eine Schaden-Kosten-Quote von 94 % für das dritte Jahresviertel und von 94,1 % für die ersten neun Monate. Diese Kennzahl misst, dass man im Versicherungsgeschäft direkt sehr profitabel ist und weniger Geld an die Kunden wieder auszahlen muss, als man per Prämie einnimmt.

5 % Dividendenrendite: Mein Favorit kann mehr!

Zu guter Letzt ist die Aktie der Allianz mein Favorit mit 5 % Dividendenrendite, weil ich überzeugt bin: Der DAX-Versicherer kann mehr. Zum einen, was die Dividende angeht. Ein knapperer Versicherungsmarkt und steigende Zinsen können mittelfristig das Ergebnis je Aktie steigen lassen. Und damit auch die Dividende.

Entscheidender ist jedoch, dass das derzeitige Kurs-Gewinn-Verhältnis bereinigt um einem Wert von  ca. 12 vergleichsweise moderat ist. Ich sehe daher eine spannende Aktie für ein solides passives Einkommen. Jedoch möchte ich gleichzeitig sehen, dass der Aktienkurs sukzessive und mit einer operativen Erholung steigt.

Der Artikel 5 % Dividendenrendite, kein REIT: Das ist meine Favoriten-Aktie ist zuerst erschienen auf Aktienwelt360.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien der Allianz. Aktienwelt360 empfiehlt keine der erwähnten Aktien.

Aktienwelt360 2023