Deutsche Märkte schließen in 8 Stunden 20 Minuten

5 Dividendenaktien, die dich durch die Rezession bringen

Vandita Jadeja

Rezessionen sind unvermeidlich, aber es gibt Möglichkeiten, das Portfolio davor zu schützen. Eine der besten Möglichkeiten sind Aktien, die eine starke Dividende zahlen. Dabei sind drei Hauptmerkmale zu berücksichtigen: Das Unternehmen muss qualitativ hochwertig sein und starke Finanzkennzahlen haben; es sollte dazu beitragen, dein Portfolio über verschiedene Branchen und Sektoren hinweg zu diversifizieren; und es sollte natürlich am Ende auch eine Dividende zahlen. Hier meine Top 5 von Dividendenaktien, die derzeit ein Investment wert sind.

1. AT&T und die starke Vergangenheit

Dividendenrendite: 6,3 %

Der Telekommunikationsriese AT&T (WKN: A0HL9Z) bietet zahlreiche Dienstleistungen wie Kabel-, Drahtlos- und Satelliten-TV sowie Breitbandinternet an und hat mehr als 100 Millionen Kunden in Lateinamerika und den USA. Die hohe Dividendenrendite von mehr als 6 % ist beeindruckend, umso mehr, wenn man bedenkt, dass sie in den letzten 35 Jahren kontinuierlich gesteigert wurde (und in den kommenden Quartalen viele Steigerungen erwartet werden). Der Umsatz des über 170 Milliarden USD schweren Unternehmens stieg im letzten Quartal um 18 %, der Gewinn pro Aktie um 1,2 %. Die bedeutende Investition des Unternehmens in Time Warner in Höhe von 85 Milliarden USD wird AT&T Zugang zu großen Medienmarken wie TBS, HBO, CNN und TNT sowie zu den Sportligen NBA, der NCAA, der NFL und MLB verschaffen, was alles einen Wettbewerbsvorteil gegenüber der Konkurrenz bieten sollte. Das Management will bis zum Ende des Geschäftsjahres 2019 einen Gewinn pro Aktie von 3,60 USD erzielen und die jährlich laufenden Dividendenerhöhungen machen die Aktie zu einer Top-Wahl für Dividendenanleger.

2. Outperformance bei Chevron

Dividendenrendite: 4 %

Mit einer Marktkapitalisierung von 223 Milliarden USD ist Chevron (WKN: 852552) eines der weltweit führenden Öl- und Gasunternehmen, und dieser Dividendenaristokrat erhöht seit 1988 seine Dividendenausschüttung. In den letzten fünf Jahren betrug die durchschnittliche jährliche Wachstumsrate dieser Dividendenerhöhungen 2,8 %; der jüngste Anstieg zu Beginn des Jahres 2019 erhöhte die Ausschüttung um 6,25 %. Ein starker Cashflow und die Topbilanz der Branche sorgen dafür, dass die Dividende – derzeit 4 % – daraus sicherlich einen Nutzen ziehen kann.

3. Invesco: Interessante Investition

Dividendenrendite: 6,2 %

Die globale Investmentgesellschaft Invesco (WKN: A0M6U7) deckt mehr als 150 Länder mit einem Gesamtvolumen von 975 Milliarden USD ab. Im ersten Quartal 2019 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 887 Millionen USD und einen Gewinn pro Aktie von 0,56 USD, die beide die Erwartungen der Analysten übertrafen; das Management erhöhte die Dividende um 3,3 %. Das Unternehmen ist stark am Wachstum durch Akquisitionen beteiligt, nachdem es Oppenheimer Fonds für 5,7 Milliarden USD und ein ETF-Geschäft von Guggenheim Investments für 1,2 Milliarden USD erworben hat. Mit diesen Akquisitionen ist man die sechstgrößte US-amerikanische Investmentgesellschaft für Privatkunden. Mit 15,79 USD ist diese unterbewertete Aktie ein guter Kauf und die Dividende sieht bei einer Ausschüttungsquote von 53 % im Jahr 2019 sicher aus. Die aktuelle Rendite von 6,2 % macht die Aktie zu einer renditestarken Wette für Dividendenanleger.

4. Wachstum und Ertrag bei Home Depot

Dividendenrendite: 2,7 %

Mit einer Marktkapitalisierung von 225 Milliarden USD ist Home Depot (WKN: 866953) der größte Baumarkt in den Vereinigten Staaten. Als anhaltender Marktführer in dieser Branche verfügt das Unternehmen über die finanzielle Stärke, um konstante Dividendenzahlungen zu leisten; die jüngste Erhöhung um 32 % im Februar brachte die jährliche Ausschüttung auf 5,44 USD pro Aktie. Die Ausschüttungsquote beträgt 55 %, sodass es genügend Spielraum gibt, die Dividende in Zukunft zu erhöhen. Home Depot hat ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2018 hinter sich, mit einem Umsatzwachstum von 7,2 % auf 108 Milliarden USD und einem Nettogewinnanstieg von 29 % auf 11,1 Milliarden USD.

5. Dividenden (fast) für lau

Dividendenrendite: 8,6 %

Tanger Factory Outlet Centers (WKN: 886676) ist ein Immobilienfonds bzw. REIT, der Immobilienobjekte betreibt und von den Mieteinnahmen lebt. Das Unternehmen ist der größte Eigentümer und Betreiber von Outletcentern in Kanada und den USA. Die Auslastung ist mit 95,4 % im ersten Quartal hoch und die Anleger kommen in den Genuss einer Dividendenrendite von bis zu 8,6 %, die angesichts der Stabilität der Bilanz und des BBB+-Ratings von S&P Global Ratings sicher erscheint – diese Bewertung ist für einen REIT überdurchschnittlich hoch.

Mehr Lesen

The Motley Fool empfiehlt Aktien von Home Depot und Tanger Factory Outlet Centers. Vandita Jadeja besitzt keine der angegebenen Aktien. ­

Dieser Artikel erschien am 17.10.2018 auf Fool.com und wurde für unsere deutschen Leser übersetzt.

Motley Fool Deutschland 2019