Deutsche Märkte schließen in 6 Stunden 20 Minuten

5 Bücher, die dich mit Sicherheit zu einem besseren Investor machen!

Christof Welzel, Motley Fool beitragender Investmentanalyst
·Lesedauer: 3 Min.
Langfristige Geldanlage Wachstumsaktien Finanzielle Freiheit Growth Vermögen Ausschüttung 10.000 Euro
Langfristige Geldanlage Wachstumsaktien Finanzielle Freiheit Growth Vermögen Ausschüttung 10.000 Euro

Gute Investoren werden nicht geboren, sondern sie entwickeln sich im Laufe der Zeit und werden immer besser, je mehr gute Bücher sie über das Thema lesen. Auch Warren Buffetts Erfolg ist kein Zufall, sondern das Produkt von täglich fünf bis sechs Stunden Lesen. Zu seiner Spitzenzeit soll er 500 Seiten pro Tag geschafft haben.

Neben vielen Büchern liest Warren Buffett unzählige Geschäftsberichte und kennt deshalb bis heute alle wesentlichen Unternehmen bis ins Detail. Aber wo könnten am Thema interessierte Menschen anfangen? Welche Bücher können in sehr kurzer Zeit sehr viel Wissen vermitteln? Hier sind ein paar Anregungen.

1) Intelligent Investieren

Warren Buffett hat bei und von Benjamin Graham vieler seiner heutigen Investmentprinzipien gelernt. Das Buch „Intelligent Investieren“ wurde für Buffett zur Grundlage seines großen Erfolgs. Er las es zum ersten Mal während seiner Flitterwochen und empfiehlt das Buch sowie die dort beschriebenen Aktienauswahlkriterien bis heute. Diese 640 Seiten bilden eine gute Grundlage, um Unternehmen analysieren und bewerten zu können.

2) Die Profi-Investment-Strategie

Im weiteren Verlauf seiner Karriere lernte Warren Buffett Charlie Munger kennen, der ihm riet, doch mehr in Qualitätsunternehmen zu investieren. Dazu zählen beispielsweise Firmen, die ihre Gewinne und Umsätze stetig steigern, gute Kapitalrenditen aufweisen und zudem noch eine gesunde Bilanz besitzen. Buffetts Kauf der Apple (WKN: 865985)-Aktie ist beispielsweise ein Produkt seines damaligen Sinneswandels.

In den 1960er-Jahren stieß er zudem auf Philip A. Fishers Buch „Common Stocks and Uncommon Profits“, das in einer deutschen Fassung als „Die Profi-Investment-Strategie“ erhältlich ist. Hier wird ausführlich erklärt, was Anleger bei der Analyse von Wachstumsaktien beachten sollten. Warren Buffett empfiehlt auch dieses Buch jedem interessierten Anleger.

3) Der Börse einen Schritt voraus

Warren Buffett hat Zeit seines Lebens kein Investmentbuch geschrieben, was sehr schade ist. Er hätte sicherlich viel zu erzählen. Ein Investor, der sich die Zeit genommen hat, sein Wissen niederzuschreiben, ist Peter Lynch. In seinem Buch „Der Börse einen Schritt voraus“ beschreibt er mit sehr vielen Praxisbeispielen, wie er Aktien bewertet, wann sie für ihn kaufenswert sind und wann man sie besser verkaufen sollte.

Peter Lynch investierte entgegen der gängigen Meinung in alle Arten von Aktien, ob es Turnarounds, Wachstumswerte oder Dividendenwerte waren. Sehr genaue Beschreibungen, wann sie für ihn kaufenswert sind, machen dieses Buch so wertvoll. Peter Lynch erzielte mit seinem Magellan Fonds in 13 Jahren eine Durchschnittsrendite von über 29 %.

4) Handbuch Value Investing

Dieses Buch wurde von Bruce C. Greenwald und mehreren Mitautoren verfasst. Es befasst sich mit verschiedenen Bewertungsmethoden und der Frage, in welchen Fällen sie sinnvoll sind. Zudem beschreiben hier acht erfolgreiche Investoren ihre Konzepte.

Bruce Greenwald ist Wirtschafts- und Investment-Professor an der Columbia University, an der auch Warren Buffett studierte. Zudem berät er First Eagle Investment Management. Vom „Handbuch Value Investing“ gibt es nur noch wenige Exemplare, aber vielleicht ist es in der ein oder anderen Bibliothek ausleihbar.

5) Poor Charlie’s Almanack

Dieses Buch fasst auf über 500 Seiten Reden und Kommentare von Warren Buffetts Partner Charlie Munger zusammen. Es vermittelt nicht nur sehr viel Wissen, sondern ist dabei auch sehr humorvoll.

The post 5 Bücher, die dich mit Sicherheit zu einem besseren Investor machen! appeared first on The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Christof Welzel besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Apple.

Motley Fool Deutschland 2020