Deutsche Märkte schließen in 4 Stunden 26 Minuten
  • DAX

    15.326,18
    +226,05 (+1,50%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.130,14
    +67,08 (+1,65%)
     
  • Dow Jones 30

    34.483,72
    -652,22 (-1,86%)
     
  • Gold

    1.787,40
    +10,90 (+0,61%)
     
  • EUR/USD

    1,1326
    -0,0013 (-0,11%)
     
  • BTC-EUR

    50.519,00
    -819,10 (-1,60%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.468,66
    +25,88 (+1,79%)
     
  • Öl (Brent)

    69,16
    +2,98 (+4,50%)
     
  • MDAX

    34.199,69
    +308,94 (+0,91%)
     
  • TecDAX

    3.834,11
    -4,44 (-0,12%)
     
  • SDAX

    16.422,55
    +194,68 (+1,20%)
     
  • Nikkei 225

    27.935,62
    +113,86 (+0,41%)
     
  • FTSE 100

    7.154,61
    +95,16 (+1,35%)
     
  • CAC 40

    6.812,53
    +91,37 (+1,36%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.537,69
    -245,14 (-1,55%)
     

4 Wege, ein erfolgreicher Krypto-Investor zu werden

·Lesedauer: 3 Min.
Bitcoin
Bitcoin

Wichtige Punkte

  • Kryptowährungen haben Potenzial, sind aber unbeständige Anlagen.

  • Da das Investieren in Kryptowährungen risikoreich ist, ist es wichtig, dass du dich informierst, bevor du dein Geld aufs Spiel setzt.

  • Durch sorgfältige Recherche und langfristiges Investieren kann das Verlustrisiko minimiert werden.

Kryptowährungen sind eine der neuesten Anlageklassen. Es gibt eine Vielfalt an verschiedenen virtuellen Münzen, in die Anleger ihr Geld investieren können, um möglicherweise einen Gewinn zu erzielen. Wenn du in Kryptowährungen investieren möchtest, musst du vier wichtige Schritte befolgen, um deine Erfolgschancen zu erhöhen.

1. Recherchiere mit seriösen Quellen

Es scheint, als ob mit großer Regelmäßigkeit neue Kryptowährungen geschaffen werden. Einige dieser Coins werden von Prominenten oder in den sozialen Medien hochgejubelt, wodurch ihr Preis schnell steigt. Oft haben sie aber nur einen geringen Wert oder Nutzen.

Es ist wichtig, eine Kryptowährung zu kaufen, bei der es nicht wahrscheinlich ist, dass ihr Wert sinkt, sobald Prominente über einen neuen Hype sprechen. Du solltest dich nicht darauf verlassen, was Influencer sagen, um zu entscheiden, welche Coins du kaufen solltest. Stattdessen solltest du dir die Zeit nehmen, dich selbst über die Kryptowährung zu informieren und herauszufinden, ob sie langfristig ein solides Potenzial hat. Recherchiere alle Investitionen, an denen du interessiert bist, um sicherzugehen, dass die zugrundeliegenden Fundamentaldaten solide sind.

2. Sei auf Volatilität vorbereitet

Selbst die etabliertesten Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum sind starken Kursschwankungen ausgesetzt, denn das liegt in der Natur dieser neueren und unerprobten Anlagen. Du kannst nicht erwarten, dass deine Investition stabil ist, wenn du Geld in Kryptowährungen investierst. Du solltest dir darüber im Klaren sein, dass große Preisveränderungen innerhalb kurzer Zeiträume eine reale Möglichkeit sind. Sei darauf vorbereitet.

Das bedeutet, dass du kein Geld investieren solltest, das du dir nicht leisten kannst zu verlieren; du kannst nicht beim ersten Anzeichen fallender Preise in Panik verkaufen. Und du solltest nicht überstürzt einsteigen, nur weil ein Token im Aufwärtstrend zu sein scheint. Du musst darauf vertrauen können, dass du die Fähigkeit hast, auch dann zu investieren, wenn der Wert einer Anlage dramatisch steigt oder fällt.

3. Verstehe, in was du investierst

Bevor du eine Münze kaufst, solltest du verstehen, wer sie eingeführt hat, wie und warum sie eingeführt wurde, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass Händler sie akzeptieren, wie und warum sie im Wert steigen soll und auf welcher Technologie die Münzen beruhen. Kaufe keine Münzen, wenn du nicht genau weißt, wie sie funktionieren und welche Rolle sie in deinem Portfolio spielen werden.

4. Langfristig investieren

Wenn du in Kryptowährungen investierst, weil du auf einen kurzfristigen Gewinn hoffst, machst du dich selbst zum Spielball. Kurzfristige Investitionen, egal ob es sich um das Daytrading von Aktien oder virtuelle Münzen handelt, scheinen sich für kurze Zeiträume auszuzahlen, wenn du Glück hast und im perfekten Moment kaufst. Aber es ist zu schwierig, Käufe und Verkäufe genau zu timen, da niemand die Zukunft vorhersagen kann.

Wenn du nur Kryptowährungen kaufst, die du langfristig halten willst, macht es weniger aus, wenn du zu einem ungünstigen Zeitpunkt kaufst oder wenn der Preis vorübergehend sinkt. Du hast Zeit, dass sich die Coins erholen und sich hoffentlich mit der Zeit für dich auszahlen. Langfristiges Investieren verringert die Risiken, die mit einer risikoreichen Anlage verbunden sind, und macht es somit viel wahrscheinlicher, dass du ein erfolgreicher Krypto-Investor wirst.

Wenn du virtuelle Münzen kaufen willst, solltest du dich an diese vier Regeln halten, um deinen Wohlstand mit dieser Investition zu mehren.

Der Artikel 4 Wege, ein erfolgreicher Krypto-Investor zu werden ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Dieser Artikel wurde von Christy Bieber auf Englisch verfasst und am 16.11.2021 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

The Motley Fool besitzt und empfiehlt Bitcoin und Ethereum.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.