Deutsche Märkte öffnen in 1 Stunde 5 Minute
  • Nikkei 225

    26.634,36
    +87,31 (+0,33%)
     
  • Dow Jones 30

    32.223,42
    +26,76 (+0,08%)
     
  • BTC-EUR

    29.105,12
    -146,37 (-0,50%)
     
  • CMC Crypto 200

    683,11
    +440,43 (+181,49%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.662,79
    -142,21 (-1,20%)
     
  • S&P 500

    4.008,01
    -15,88 (-0,39%)
     

4 Aktien, die bis 2040 aus 10.000 Euro 200.000 Euro machen können

finanziell erfolgreich 2022
finanziell erfolgreich 2022

Effektiv genutzt, kann der Aktienmarkt eine Gelddruckanlage sein. Kann er einen zum Millionär machen? Ja. Aber um erstaunliche Renditen zu erzielen, muss man kurzfristige Störungen ignorieren und langfristig denken – und mit langfristig meine ich Jahrzehnte.

Um aus einer anfänglichen Investition von 10.000 Euro später 200.000 Euro zu machen, brauchen wir 20-fache Renditen von unseren vier Aktien. Hier sind vier wachstumsstarke Namen, die das schaffen könnten.

1 Doximity: Von 8,3 Mrd. US-Dollar auf 166 Mrd. US-Dollar

Doximity (WKN: A3CS1K) hat sich als das beliebteste Internetportal für Beschäftigte im Gesundheitswesen in den USA etabliert. Bereits 80 % der US-amerikanischen Ärzte und 90 % der Medizinstudenten nutzen es. Doximity ist die Plattform, auf der Ärzte nach Jobs suchen, auf dem Pharmaunternehmen ihre Medikamente vermarkten und wo Patienten online mit ihren Ärzten zusammenkommen. Dank einer Gewinnspanne von 44 % ist Doximity auch eine Profitmaschine.

In der Tat hat Doximity diesen Teil der Menschheit von größeren sozialen Netzwerken wie LinkedIn gemopst. Und wie groß ist dieser Markt? Riesig. Die Gesundheitsausgaben in den USA beliefen sich im Jahr 2020 auf 4 Bio. US-Dollar und es wird erwartet, dass sie bis 2028 auf 6 Bio. US-Dollar ansteigen werden.

Doximity schätzt den gesamten adressierbaren Markt auf 18,5 Mrd. US-Dollar, doch das Unternehmen hat viele Optionen. Als die Pandemie ausbrach, brachte das Unternehmen mit Dialer eine Option für die Telemedizin auf den Markt, die sich sofort zu einem Erfolg entwickelte. Innerhalb eines Jahres vermittelte das Unternehmen 63 Millionen telemedizinische Besuche, eine Zahl, die Teladoc Health und den Rest des Telemedizin-Universums in den Schatten stellte. Ärzte sind ein unglaublich wertvolles Publikum. Daher erwarte ich, dass die Onlinedominanz von Doximity im medizinischen Bereich den Wert dieser Aktie in den nächsten 20 Jahren dramatisch steigern wird, da das Unternehmen neue Wege zur Monetarisierung seiner Nutzer findet.

2 Innovative Industrial Properties: Von 4,2 Mrd. US-Dollar auf 84 Mrd. US-Dollar

Innovative Industrial Properties (WKN: A2DGXH) ist mit 8 Millionen Quadratfuß Anbaufläche der größte Eigentümer von Cannabis-Anlagen in den USA. Marihuana nimmt in der amerikanischen Kultur derzeit natürlich einen merkwürdigen Platz ein. Der Anbau, der Verkauf und der Konsum von Marihuana waren viele Jahre lang strafbar und es ist immer noch nach US-Bundesrecht illegal. Aber eine beträchtliche Anzahl von Bundesstaaten hat es für den medizinischen Gebrauch, den Freizeitgebrauch durch Erwachsene oder beides legalisiert. In Anerkennung dieser Tatsache verzichtet die Bundesregierung weitgehend darauf, Menschen in diesen Staaten auf der Grundlage der Bundesgesetze über Marihuana strafrechtlich zu verfolgen. Nichtsdestotrotz sind die Strafgesetze nach wie vor in Kraft. Und aufgrund dieser Gesetze werden traditionelle Banken es nicht riskieren, Finanzdienstleistungen für Menschen und Unternehmen in der Marihuana-Branche anzubieten.

Wie kann ein Marihuana-Unternehmen ohne Zugang zu den üblichen Finanzdienstleistungen an das Geld kommen, das es für seinen Betrieb und sein Wachstum benötigt? Eine Möglichkeit ist natürlich der Verkauf von Aktien auf den öffentlichen Märkten und viele Unternehmen haben genau das getan. Aber die Unternehmen verwässern die Anteile der Investoren, wenn mehr Aktien ausgegeben werden, und diese Taktik hat den Wert vieler Marihuana-Aktien nach unten gezogen.

Eine andere Möglichkeit besteht darin, die Produktionsanlage an Innovative zu verkaufen, die sie wiederum an das Unternehmen zurückvermieten. Immer mehr Marihuana-Unternehmen haben genau das getan. Das ist der Grund, warum Innovative erstaunliche Gewinnmargen von 55 % hat und seine Einnahmen immer noch um fast 60 % jährlich wachsen. Und das ist der Grund, warum diese Marihuana-Aktie den Markt in den letzten fünf Jahren geschlagen hat.

Ich erwarte, dass sich in den nächsten 20 Jahren die US-Bundesgesetze ändern und Marihuana vollständig entkriminalisiert wird. Den Banken wird es dann erlaubt sein, Finanzdienstleistungen für Cannabis-Unternehmen anzubieten. Zu diesem Zeitpunkt wird Innovative zu einem langweiligen (und sehr profitablen) REIT mit einer erstaunlichen Dividende werden.

3 Unity Software: Von 21 Mrd. US-Dollar auf 420 Mrd. US-Dollar

Was kann die Aktie von Unity Software (WKN: A2QCFX) in den nächsten Jahrzehnten in die Höhe schnellen lassen? Ein Teil davon ist natürlich die Spiele-Engine des Unternehmens, die für die Entwicklung zahlreicher mobiler Anwendungen und Videospiele verwendet wurde, darunter die meisten der beliebtesten Handyspiele. Nach Angaben von Newzoo hat der Markt für digitale Spiele im vergangenen Jahr 175 Mrd. US-Dollar Umsatz gemacht.

Unity und Epic Games haben hier weitgehend ein Duopol: Der größte Teil dieser Software wird mit einer ihrer Spiele-Engines entwickelt. Unity verdient sein Geld mit der Bereitstellung von Tools für Softwareentwickler und mit dem Vertrieb von Spielen für verschiedene Hardwareplattformen, einschließlich Smartphones. Unity rechnet mit einem Umsatz von 1,5 Mrd. US-Dollar im Jahr 2022 und erwartet langfristig ein jährliches Umsatzwachstum von mehr als 30 %. Wenn das Management recht behält, werden die Einnahmen von Unity im Jahr 2030 12 Mrd. US-Dollar übersteigen. Wenn das Unternehmen diese Wachstumsrate in den darauf folgenden zehn Jahren beibehalten kann, wird es bis 2040 einen Umsatz von 140 Mrd. US-Dollar erzielen.

Aber was das Wachstum wirklich vorantreiben wird, sind all die Möglichkeiten, die über das Spielen hinausgehen. Die Softwareplattform von Unity wird für 2D-Animationen verwendet, kann aber auch 3D-Animationen erzeugen, die aussehen, als wären sie mit einer Kamera aufgenommen worden. Und die fortschrittlichen Tools von Unity können für Augmented-Reality- und Virtual-Reality-Anwendungen verwendet werden. Wenn Augmented Reality ein so großes Geschäft wird, wie Apples CEO Tim Cook vorhersagt, werden Unity-Investoren immens davon profitieren.

4 Shopify: Von 54 Mrd. US-Dollar auf 1,1 Bio. US-Dollar

Könnte die Marktkapitalisierung von Shopify (WKN: A14TJP) eines Tages die Marke von 1 Bio. US-Dollar überschreiten? Ich halte das für sehr wahrscheinlich. Es handelt sich um ein dominantes Technologieunternehmen mit einem riesigen Graben, das eine der größten Marktchancen der Welt verfolgt. Der E-Commerce ist bereits ein 5-Billionen-Dollar-Markt, der etwa 20 % des gesamten Einzelhandelsumsatzes ausmacht.

Schätzungen zufolge werden bis 2040 95 % der Einzelhandelsumsätze in Großbritannien online getätigt werden. Die Marktchancen von Shopify sind also nicht nur riesig, sondern wachsen auch noch weiter. Amazon – der Platzhirsch im E-Commerce – hat derzeit eine Marktkapitalisierung von 1,5 Bio. US-Dollar und macht etwa 40 % der Onlineverkäufe in den USA aus.

Shopify stellt die Hintergrundtechnologie bereit, die es kleineren Anbietern – von kleinen Läden bis hin zu Multimilliarden-Dollar-Unternehmen – ermöglicht, mit Amazon online zu konkurrieren. Millionen von Unternehmen nutzen bereits die Plattform von Shopify. Und mit den Tools und Ressourcen von Shopify haben sie weltweit 200 Mrd. US-Dollar Umsatz gemacht.

Die Aktie von Shopify hat in den letzten Monaten einen Rückschlag erlitten, da die Wall Street negativ auf den Plan des Unternehmens reagierte, 1 Mrd. US-Dollar für den Aufbau eines Lagernetzwerks auszugeben, um seine Kunden bei der Auftragsabwicklung zu unterstützen. Ich bin jedoch optimistisch für diesen Schritt, da er direkt aus dem Spielbuch von Amazon stammt. Alle Einzelhändler im Shopify-Netzwerk werden begeistert sein, da sie Zugang zu leistungsstarken Fulfillment-Services haben und gleichzeitig ihre Marken in den Mittelpunkt stellen können.

Das ist das Gegenteil von dem, was denjenigen passiert, die Amazons Netzwerk nutzen, das Drittverkäufer praktisch unsichtbar macht. Derzeit stammen 50 % des Umsatzes von Amazon von diesen Drittanbietern. Meiner Meinung nach ist diese Lagererweiterung ein mutiger Schritt von Shopify und ein Grund, warum dieses Unternehmen in den nächsten 20 Jahren eine starke Kraft im wachsenden E-Commerce sein wird.

Der Artikel 4 Aktien, die bis 2040 aus 10.000 Euro 200.000 Euro machen können ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Taylor Carmichael besitzt Aktien von Amazon, Apple, Doximity, Inc., Innovative Industrial Properties, Shopify und Unity Software Inc. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Amazon, Apple, Bitcoin, Doximity, Inc., Innovative Industrial Properties, Shopify, Teladoc Health und Unity Software Inc. Dieser Artikel erschien am 28.4.2022 auf Fool.com und wurde für unsere deutschen Leser übersetzt.

Motley Fool Deutschland 2022

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.