Suchen Sie eine neue Position?

34f-Registrierung läuft schleppend

Insgesamt haben sich im Januar 2013 nur 300 Berater im Finanzanlagenvermittlerregister registrieren lassen. Das gab der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) in einer ersten Statistik bekannt. Die überwiegende Mehrheit von 273 IFAs registrierte sich für Geschlossene Fonds. Für Investmentfonds waren es 50 und für sonstige Vermögensanlagen lediglich 17. Die schleppende Registrierung dürfte unterschiedliche Gründe haben: Viele IFAs beginnen offensichtlich erst jetzt, sich mit dem Thema zu befassen. Während des Fondskongress in Mannheim kam die FundReserach-Redaktion mit vielen Beratern ins Gespräch, die sagten, dass sie für die Registrierung bis Ende Juni Zeit hätten und sich daher noch nicht darum kümmern wollen. Ein weiteres Problem ist sicherlich, dass viele Registrierungsbehörden – insbesondere die Gewerbeämter – selbst noch nicht bis ins Detail informiert sind, was mit § 34f GewO auf sie zukommt(FundResearch berichtete).Die nächste offizielle Statistik des DIHK wird zum Ende des ersten Quartals 2013 veröffentlicht. Die Zahlen erfahren Sie hier.(PD)

Meistgelesene Artikel - Yahoo Finanzen

  • Schäuble will für Athen «sehr strenge Maßstäbe» anlegen
    Schäuble will für Athen «sehr strenge Maßstäbe» anlegen

    Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) will Griechenland harte Auflagen machen, sollte im Sommer ein drittes Hilfspaket nötig werden: «Ob Griechenland weitere Hilfen braucht, wird man sehen, wenn das zweite Programm beendet ist.»

  • BMW stellt in diesem Jahr 8000 neue Mitarbeiter ein
    BMW stellt in diesem Jahr 8000 neue Mitarbeiter ein dpa - So., 1. Mär 2015 07:57 MEZ
    BMW stellt in diesem Jahr 8000 neue Mitarbeiter ein

    BMW heuert angesichts gut laufender Geschäfte in diesem Jahr mehr neue Mitarbeiter an als je zuvor. Weltweit werde der Konzern mehr als 8000 Menschen unbefristet einstellen, kündigte Personalvorständin Milagros Caiña-Andree an. Mehr als 5000 davon in Deutschland.

  • Ikea baut drahtlose Ladestationen in Möbel ein
    Ikea baut drahtlose Ladestationen in Möbel ein

    Das könnte dem drahtlosen Aufladen von Smartphones und Tablets einen Schub geben: Ikea baut entsprechende Ladestationen direkt in einige Möbel ein.

  • Varoufakis: Griechische Reformliste absichtlich unbestimmt
    Varoufakis: Griechische Reformliste absichtlich unbestimmt

    Die griechischen Reformpläne sind nach Worten von Finanzminister Gianis Varoufakis in Abstimmung mit anderen Euroländern absichtlich unbestimmt formuliert. Sonst würden sie nicht die notwendige Zustimmung der Parlamente der Euroländer erhalten, sagte er am Freitag im Fernsehen. Er bezeichnete dieses Vorgehen als «produktive …

  • Tsipras besteht auf Senkung der griechischen Schulden
    Tsipras besteht auf Senkung der griechischen Schulden

    Nach der Zustimmung des Bundestages zu einer Verlängerung der Griechenlandhilfe bringt Athen erneut einen Schuldenschnitt ins Spiel.

 
  • Finanzglossar

    Finanzglossar

    Möchten Sie einen Finanzbegriff nachschlagen? Das Yahoo Finanzglossar hat die Antwort! … Mehr »