Deutsche Märkte öffnen in 2 Stunden 42 Minuten

3 Wasserstoff-News von der Ballard Power Systems-Aktie, Plug Power-Aktie und Siemens Energy-Aktie

Christof Welzel, Motley Fool beitragender Investmentanalyst
·Lesedauer: 3 Min.
Fahrzeug mit Wasserstoffantrieb Wasserstoffaktien Wasserstoff-ETF
Fahrzeug mit Wasserstoffantrieb Wasserstoffaktien Wasserstoff-ETF

Auch in dieser Woche gibt es wieder viele neue Wasserstoff-Entwicklungen (28.09.2020). Allein die starke Zunahme der Meldungen zeigt, dass hier immer mehr Projekte ins Leben gerufen werden und ein großer Markt entstehen könnte.

Die beteiligten Firmen versuchen den Anwendungsbereich ihrer Produkte immer weiter auszudehnen. Neben Autos, Lkws, Bussen und weiteren Fahrzeugen können heute bereits Züge, Schiffe und seit Neuestem auch Flugzeuge mit Wasserstoff (H2) angetrieben werden.

Ballard Power Systems kooperiert mit Mahle

Ballard Power Systems (WKN: A0RENB) ist für seine Brennstoffzellen bekannt und baut seine Kooperationen und Produkt-Anwendungsbereiche zunehmend aus. Die Aktie ist in den vergangenen zwölf Monaten fast 200 % gestiegen (28.09.2020). Zuletzt hat das kanadische Unternehmen mit dem deutschen Automobilzulieferer Mahle eine neue Zusammenarbeit geschlossen. Gemeinsam möchten sie für möglichst viele Fahrzeugarten Brennstoffzellen-Systeme entwickeln und vermarkten.

Zulieferer stehen derzeit noch stärker unter Druck als ihre Kunden, die Automobilkonzerne. So müssen sie einerseits den Wechsel zu neuen Antriebsarten bewältigen und leiden zeitgleich unter der aktuellen Coronavirus-Krise. Brennstoffzellen sind für sie daher ein großes Thema, wie das Beispiel Bosch eindrucksvoll zeigt.

Innerhalb der bekannt gegebenen Kooperation wird Ballard Power Systems das Systemdesign der Brennstoffzellen-Stacks übernehmen, während sich Mahle um das Luftmanagement, die Leistungselektronik, das Thermomanagement und die Systemmontage kümmern wird.

„Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit Mahle, einem weltweit führenden Automobilzulieferer. Ballards Fahrzeug-Antriebserfahrung von über 50 Mio. Kilometern, unsere beispiellose bewährte Produktbeständigkeit, unsere Patente und unser Wissen rund um Brennstoffzellen-Stacks mit hoher Leistungsdichte stimmen uns zuversichtlich, das jährliche Gesamtmarktpotenzial für Nutzfahrzeugmotoren von 100 Mrd. US-Dollar effektiv adressieren zu können“, so Ballard Power Systems CEO Randy MacEwen.

Plug Power und Universal Hydrogen möchten H2-Flugzeugantrieb entwickeln

Plug Power (WKN: A1JA81) ist ein amerikanischer Brennstoffzellenhersteller, der sich für die Zukunft hohe Ziele gesteckt hat. Um für seine Systeme einen möglichst breiten Absatzmarkt zu erschließen, hat er sich jetzt mit dem Treibstoff-Logistikunternehmen Universal Hydrogen zusammengetan.

Gemeinsam möchten sie Brennstoffzellen-Systeme speziell für Kurzstreckenflugzeuge entwickeln. 90 % aller Flüge finden im Bereich bis 1.000 km statt. Die Systeme sollen eine Leistung von zwei Megawatt besitzen und auf Plug Powers leichten ProGen-Brennstoffzellen basieren, die für die Luft- und Raumfahrt entwickelt wurden. Universal Hydrogen bringt sein Wasserstoff-Leitungssystem in das Projekt ein.

„Durch diese Partnerschaft unternehmen wir unsere ersten Schritte zur Schaffung eines kompletten Ökosystems für den Luftfahrtmarkt, vom Antriebsstrang bis hin zu Wasserstofflösungen, und ermöglichen letztendlich ein globales Transportsystem, das mit grünem Wasserstoff betrieben wird“, so Plug Powers CEO Andy Marsh.

Siemens baut grünen H2-Produktionsbetrieb

Siemens (WKN: 723610) wird im nordbayerischen Wunsiedel eine der größten deutschen Wasserstoff-Produktionsanlagen errichten. Er wird ausschließlich mit erneuerbaren Energien betrieben werden und schon 2021 seinen Betrieb aufnehmen. Anfangs sollen hier jährlich 900 Tonnen grüner Wasserstoff produziert werden. Im weiteren Verlauf wird die Leistung dann auf 2.000 Tonnen pro Jahr steigen.

Zum Einsatz kommt Siemens Energys (WKN: ENER6Y) Elektrolyseur vom Typ Silyzer 300, der pro Stunde 100 bis 2.000 kg grünen Wasserstoff produzieren kann. So soll die Region versorgt werden, um zukünftig lange Transportwege zu vermeiden. Bei der Herstellung entstehen Sauerstoff und Abwärme, die von den nahegelegenen Betrieben genutzt werden sollen. Über die Errichtung einer Wasserstoff-Tankstelle am Standort wird derzeit noch beraten.

The post 3 Wasserstoff-News von der Ballard Power Systems-Aktie, Plug Power-Aktie und Siemens Energy-Aktie appeared first on The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Christof Welzel besitzt Plug Power-Aktien. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2020