Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.459,75
    +204,42 (+1,34%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.032,99
    +39,56 (+0,99%)
     
  • Dow Jones 30

    34.200,67
    +164,68 (+0,48%)
     
  • Gold

    1.777,30
    +10,50 (+0,59%)
     
  • EUR/USD

    1,1980
    +0,0004 (+0,04%)
     
  • BTC-EUR

    50.930,68
    -338,14 (-0,66%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.398,97
    +7,26 (+0,52%)
     
  • Öl (Brent)

    63,07
    -0,39 (-0,61%)
     
  • MDAX

    33.263,21
    +255,94 (+0,78%)
     
  • TecDAX

    3.525,62
    +8,38 (+0,24%)
     
  • SDAX

    16.105,82
    +145,14 (+0,91%)
     
  • Nikkei 225

    29.683,37
    +40,68 (+0,14%)
     
  • FTSE 100

    7.019,53
    +36,03 (+0,52%)
     
  • CAC 40

    6.287,07
    +52,93 (+0,85%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.052,34
    +13,58 (+0,10%)
     

3 Top-Aktien, die du im Crash kaufen kannst

Zhiyuan Sun
·Lesedauer: 4 Min.
Verkehrszeichen: Vorsicht Schleudergefahr
Verkehrszeichen: Vorsicht Schleudergefahr

Das Glück war den Investoren in den letzten Wochen nicht hold. Allein im letzten Monat hat der NASDAQ 100 einen Rückgang von 10 % verzeichnet. Viele Investoren haben noch lebhafte Erinnerungen an den COVID-19-bedingten Börsencrash im vergangenen März und fragen sich vielleicht, ob sich die Geschichte wiederholt.

Keine Angst, denn Marktkorrekturen stellen fantastische Gelegenheiten für Investoren dar. Zumindest in den USA hat es noch nie eine Zeit gegeben, in der sich die großen Indizes nicht von einem Marktcrash erholt und anschließend neue Rekorde aufgestellt haben. Heiße Aktien wie Shopify (WKN: A14TJP), Teladoc Health (WKN: A14VPK) und Tesla (WKN: A1CX3T) sind alle zwischen 16 % und 36 % von ihren Höchstständen gefallen. Schauen wir mal, wie man mit dem Kauf dieser Aktien in naher Zukunft reich werden kann.

1 Shopify

Shopify ist eine innovative E-Commerce-Plattform, die Händlern Zahlungslösungen, Versand, Ladendesign und Finanzierungsoptionen bietet, um ihnen bei der Gründung ihres eigenen Unternehmens zu helfen. Mit einem Marktanteil von 8,6 % ist Shopify heute der zweitgrößte Einzelhandels-E-Commerce-Riese in den USA.

Das ist zwar immer noch weit entfernt von Amazons satten 39 % Anteil an der Branche, aber Shopify gewinnt schnell an Boden. Im vergangenen Jahr wuchs der Umsatz des Unternehmens gegenüber 2019 um 86 % auf 2,93 Mrd. US-Dollar. Die Summe der über Shopify abgewickelten Waren und Dienstleistungen verdoppelte sich im Jahresvergleich fast auf 119,6 Mrd. US-Dollar.

Am bemerkenswertesten ist, dass das Unternehmen seinen Gewinn pro Aktie (EPS) in den letzten zwölf Monaten um atemberaubende 1.227 % auf 3,98 US-Dollar steigern konnte. In Anbetracht des außergewöhnlichen Wachstums halte ich das 46-Fache des Umsatzes für die Aktie des Unternehmens immer noch für vertretbar. Shopify ist im letzten Monat um fast 24 % von seinen Allzeithochs gefallen. Jetzt ist also kein schlechter Zeitpunkt, um die Aktie zu kaufen. Das Unternehmen ist ein echter Marktführer im globalen 153-Mrd.-US-Dollar-Markt für kleine bis mittelgroße E-Commerce-Unternehmen.

2 Teladoc

Teladoc ist eine führende Telemedizinplattform, die ihren Umsatz im letzten Jahr auf ein Allzeithoch von 1,09 Mrd. US-Dollar verdoppelt hat. Im Jahr 2020 fanden rund 12,7 Millionen virtuelle Besuche bei Ärzten statt, was einem atemberaubenden Anstieg von 206 % gegenüber 2019 entspricht. Das Unternehmen will ein virtueller One-Stop-Shop für alle Gesundheitsbedürfnisse werden, von der Telepsychiatrie über das Einlösen von Rezepten bis hin zum Management chronischer Erkrankungen wie Bluthochdruck.

In diesem Jahr soll der Umsatz auf über 2 Mrd. US-Dollar gesteigert werden. Teladoc versucht auch, seinen Marktanteil international zu verbessern, insbesondere in Kanada, Australien und Neuseeland. Das 16-Fache des Umsatzes ist keine schlechte Bewertung für ein Unternehmen, das seinen Umsatz in diesem Jahr erneut verdoppeln könnte. Ich glaube nicht, dass Investoren, die sich für Aktien aus dem Gesundheitswesen interessieren, hier etwas falsch machen können.

3 Tesla

Es gab noch nie einen besseren Zeitpunkt, um auf die Tesla-Aktie zu setzen, als jetzt. Derzeit stellt das Unternehmen das einzige Elektrofahrzeug auf dem Markt her (das Tesla Model 3), das die Anforderungen der Verbraucher in Bezug auf Kosten, Aufladezeit, maximale Reichweite und Beschleunigung erfüllen kann. Im vierten Quartal 2020 schaffte es das Unternehmen, 180.667 Autos auszuliefern. Das entspricht einer Steigerung von 61 % gegenüber dem Vorjahresquartal.

Darüber hinaus steigerte das Unternehmen seinen Jahresumsatz 2020 um 28 % und seinen Nettogewinn um 6.719 % auf 31,5 Mrd. US-Dollar bzw. 2,5 Mrd. US-Dollar. Es schaffte es auch, eine Rekordzahl an Solarpanels, Supercharger-Stationen und Steckern zu installieren. Im Moment kann Tesla bis zu 1,05 Millionen Fahrzeuge pro Jahr produzieren, von denen jedes über Autopilot und autonome Kapazitäten verfügt.

Wenn das nicht aufregend genug klingt, wird die Aktie jetzt zum 21-Fachen des Umsatzes gehandelt. Das ist etwa ein Drittel billiger als die Bewertung auf dem Allzeithoch. Dies ist eine EV-Aktie, die man nicht verpassen sollte.

The post 3 Top-Aktien, die du im Crash kaufen kannst appeared first on The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Amazon, Shopify, Teladoc Health und Tesla. Zhiyuan Sun besitzt keine der angegebenen Aktien. Dieser Artikel erschien am 10.3.2021 auf Fool.com und wurde für unsere deutschen Leser übersetzt.

Motley Fool Deutschland 2021