Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.542,98
    +70,42 (+0,46%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.188,81
    +33,08 (+0,80%)
     
  • Dow Jones 30

    35.677,02
    +73,94 (+0,21%)
     
  • Gold

    1.793,10
    +11,20 (+0,63%)
     
  • EUR/USD

    1,1650
    +0,0019 (+0,16%)
     
  • BTC-EUR

    51.983,74
    -2.717,70 (-4,97%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.453,34
    -49,69 (-3,31%)
     
  • Öl (Brent)

    83,98
    +1,48 (+1,79%)
     
  • MDAX

    34.824,99
    +107,63 (+0,31%)
     
  • TecDAX

    3.796,46
    +16,20 (+0,43%)
     
  • SDAX

    16.909,11
    +34,35 (+0,20%)
     
  • Nikkei 225

    28.804,85
    +96,27 (+0,34%)
     
  • FTSE 100

    7.204,55
    +14,25 (+0,20%)
     
  • CAC 40

    6.733,69
    +47,52 (+0,71%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.090,20
    -125,50 (-0,82%)
     

3 Szenarien, die für mich wahrscheinlicher waren als Zalando als zweitschlechteste DAX-Aktie

·Lesedauer: 3 Min.
Zalando-Paket Zalando-Aktie
Zalando-Paket Zalando-Aktie

Ja, du hast richtig gelesen: Die Zalando-Aktie (WKN: ZAL111) ist die zweitschlechteste DAX-Aktie. Mit Blick auf die Performance des letzten Monats erkennen wir, dass ein Minus von 19,8 % in unserem heimischen Leitindex mit inzwischen 40 verschiedenen Aktien für den zweitschlechtesten Platz reicht. Herzlichen Glückwunsch … nicht.

Für mich wären drei Szenarien bei der Zalando-Aktie und selbst in unserem heimischen Leitindex, dem DAX, wahrscheinlicher gewesen. Trotzdem blicken wir jetzt auf diese aktuelle Ausgangslage, die doch bemerkenswert ist.

Wahrscheinlicher: Zalando-Aktie im DAX mit positivem Impuls

Etwas, das für mich wahrscheinlicher gewesen wäre als eine Zalando-Aktie, die die zweitschlechteste Performance in unserem Leitindex besitzt, wäre eine positive Performance. Im Endeffekt hätte ich eher mit einem leichten Plus gerechnet. Oder mit einer Stabilisierung über der Marke von 100 Euro je Aktie. Aber: Es ist eben, wie es ist.

Häufig gibt es einen positiven Knalleffekt bei einer Aufnahme in einen Leitindex. ETFs und Indexfonds müssen schließlich die entsprechenden Anteilsscheine kaufen, das ist bei der Zalando-Aktie natürlich auch der Fall. Umso bemerkenswerter erscheint es, dass es jetzt zu einem Abverkauf gekommen ist.

Trotzdem dürfen wir nicht vergessen, dass ein Monat eben nur ein Monat ist. Bemerkenswert ist diese negative Performance jedoch definitiv. Aber, positiv ausgedrückt: Es könnte eine günstige Chance sein, bei der Zalando-Aktie erneut zum Zug zu kommen.

Momentum bei deutschen Wachstumsaktien hält an

Wahrscheinlicher ist für mich auch gewesen, dass das Momentum bei Wachstumsaktien insbesondere im vergleichsweise günstigen deutschen Markt anhält. Ein für mich plausibleres Szenario als eine Zalando-Aktie, die die zweitschlechteste im letzten Monat ist. Wir erkennen hier jedoch, dass die kurzfristige Performance weiterhin eher ein Glücksspiel ist.

Die Zalando-Aktie ist jedoch nicht die einzige Wachstumsaktie, die eine negative Performance zeigt. Delivery Hero ist sogar die schlechteste DAX-Aktie im letzten Monat. HelloFresh hat sich immerhin auf einen 33. Platz retten können. Trotzdem sind die Aktien allesamt im Minus, was bemerkenswert ist.

Nicht nur Zalando-Aktie: Ich hätte zum Herbst mit anderen Belastungen gerechnet

Es geht, wie gesagt, nicht nur um die Zalando-Aktie. Aber insgesamt hätte ich gedacht, dass es zum Herbst oder Winter andere Belastungen gibt. Beispielsweise, dass COVID-19 ein stärkeres Thema ist. Oder aber die Bundestagswahl, die ihren Schatten wirft. Gerade mit Blick auf die Pandemie hätte ich geglaubt, dass es vielleicht sogar einen positiven Impuls im E-Commerce geben könnte.

Natürlich ziele ich nicht auf kurzfristige Gedanken und Pläne. Oder Meinungen. Aber auch das zeigt mir, dass die Ausgangslage bei der Zalando-Aktie jetzt günstig und langfristig orientiert aussichtsreich sein könnte. Dass die DAX-Mitgliedschaft so unglücklich ist, halte ich jedoch eher für einen Discount als für eine ernsthafte Bedrohung.

Der Artikel 3 Szenarien, die für mich wahrscheinlicher waren als Zalando als zweitschlechteste DAX-Aktie ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Zalando. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Zalando.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.