Deutsche Märkte öffnen in 8 Stunden 52 Minuten
  • Nikkei 225

    27.970,22
    +136,93 (+0,49%)
     
  • Dow Jones 30

    35.058,52
    -85,79 (-0,24%)
     
  • BTC-EUR

    32.373,64
    +525,45 (+1,65%)
     
  • CMC Crypto 200

    898,78
    +22,55 (+2,57%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.660,58
    -180,14 (-1,21%)
     
  • S&P 500

    4.401,46
    -20,84 (-0,47%)
     

3 Robinhood-Aktien, die mehr bringen dürften als AMC

·Lesedauer: 4 Min.

Es gibt einen guten Grund, warum AMC Entertainment (WKN:A1W90H) als drittbeliebteste Aktie auf Robinhood rangiert. Die Aktien der Kinokette sind in diesem Jahr bisher um mehr als 2.500 % gestiegen. Die meisten dieser Gewinne sind in den letzten paar Wochen entstanden.

Die Anleger machen sich etwas vor, wenn sie glauben, dass diese Art von Dynamik für AMC nachhaltig ist. Allerdings gibt es andere beliebte Robinhood-Aktien, die attraktive Wachstumsaussichten haben. Hier sind drei Robinhood-Aktien, die dich viel reicher machen könnte, als AMC es in Zukunft sein wird.

Facebook

Man sollte keine Sekunde lang glauben, dass Facebook (WKN: A1JWVX) das Handtuch geworfen hat. Die Zahl der monatlich aktiven Nutzer des Social-Media-Riesen ist weiter gestiegen und hat im ersten Quartal 2021 die Marke von 2,85 Milliarden überschritten. Derweil sank die Zahl der Kinobesucher – AMCs Hauptkunden – im Jahr 2019, bevor Corona überhaupt ein Thema wurde.

Facebook arbeitet hart daran, ein Billionen-Dollar-Imperium aufzubauen. Ein wichtiger Bestandteil dieser Bemühungen ist es, weiterhin Nutzer auf seine Social-Media-Plattformen zu locken, damit es mehr Anzeigen verkaufen kann. Allerdings konzentriert sich das Unternehmen nicht nur auf soziale Medien. CEO Mark Zuckerberg hob im Q1-Update von Facebook drei Bereiche hervor, die in Zukunft massive Wachstumstreiber sein könnten – Augmented und Virtual Reality (AR/VR), E-Commerce und die „Creator Economy“.

Das Unternehmen ist mit seinen Oculus-Geräten bereits führend im Bereich VR. Facebook und Ray-Ban haben AR-Smart-Brillen der ersten Generation auf den Weg gebracht. Außerdem entwickelt das Unternehmen neue Geräte, darunter Handschuhe sowie eine virtuelle Welt namens Horizon. Zuckerberg glaubt, dass AR und VR im Laufe der Zeit „enorme Werte“ freisetzen werden.

Was den E-Commerce betrifft, so besuchen bereits mehr als 1 Milliarde Menschen jeden Monat den Facebook Marketplace. Facebook hat kürzlich Shops gestartet, eine Plattform für Online-Shops, die mehr als 250 Millionen monatliche Besucher hat. Das Unternehmen entwickelt auch eine Plattform und Tools, die die Kreativwirtschaft unterstützen. Darunter Optionen für Content-Anbieter, um ihre Angebote zu monetarisieren.

Moderna

Moderna (WKN: A2N9D9) ist einer der Hauptgründe, warum AMC im Jahr 2021 Hoffnung haben darf. Der von Moderna entwickelte Impfstoff wurde bereits Millionen von Amerikanern verabreicht und ist einer von nur drei Impfstoffen, die bisher eine US-Notfallzulassung erhalten haben.

Zum Zeitpunkt des Q1-Updates Anfang Mai verfügte Moderna über fortgeschrittene Kaufverträge für seinen Impfstoff COVID-19 im Gesamtwert von mehr als 19 Milliarden USD. Seitdem hat das Unternehmen weitere Lieferverträge abgeschlossen.

Es scheint wahrscheinlich, dass Moderna im nächsten Jahr noch mehr Geld verdienen wird als im Jahr 2021. Nach 2022 rechnet das Unternehmen damit, dass neue Varianten des Coronavirus dazu führen werden, dass jährliche Impfungen notwendig werden.

Aber ist all dieses Wachstum bereits in der Biotech-Aktie eingepreist? Nein. Die Moderna-Aktie wird derzeit nur mit dem 9-Fachen der erwarteten Gewinne gehandelt. Dank vieler anderer Pipeline-Kandidaten, die auf seiner Boten-RNA-Technologie basieren, könnte Moderna langfristige Investoren glücklich machen.

Square

Wie AMC sollte auch Square (WKN: A143D6) direkt von der Wiederbelebung der US-Wirtschaft profitieren. Das Verkäufer-Ökosystem des Unternehmens bedient viele kleine und mittlere Unternehmen, die von der COVID-19-Pandemie betroffen waren.

Square wird wahrscheinlich in der Lage sein, diesen Geschäftskunden in Zukunft noch mehr Wert zu bieten. Laut einem aktuellen Bericht von Bloomberg plant das Unternehmen die Einführung von Giro- und Sparkonten für Unternehmen. Dieser Schritt ist nicht überraschend, da Square ins Bankgeschäft einsteigen wollte.

Der größte Wachstumstreiber des Unternehmens ist jedoch sein Cash-App-Ökosystem. Cash App unterstützt derzeit eine breite Palette von Funktionen, darunter Peer-to-Peer-Zahlungen, eine Kreditkarte sowie den Kauf und Verkauf von Aktien und Bitcoins.

Der wohl größte Kritikpunkt an Square ist seine Bewertung. Die Aktie wird mit dem mehr als 150-Fachen der erwarteten Gewinne gehandelt. Diese Bewertung ist aber immer noch attraktiver als die von AMC. Noch wichtiger ist, dass der Übergang zu einer bargeldlosen Gesellschaft unaufhaltsam zu sein scheint. Die Wachstumsaussichten von Square sowohl für das Verkäufer- als auch für das Cash-App-Ökosystem machen den hohen Preis lohnenswert.

Der Artikel 3 Robinhood-Aktien, die mehr bringen dürften als AMC ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

The Motley besitzt und empfiehlt Aktien von Bitcoin, Facebook und Square und empfiehlt Aktien von Moderna. Keith Speights besitzt Aktien von Facebook und Square. Dieser Artikel erschien am 6.6.2021 auf Fool.com und wurde für unsere deutschen Leser übersetzt.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.