Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.448,04
    -279,63 (-1,78%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.083,37
    -74,77 (-1,80%)
     
  • Dow Jones 30

    33.290,08
    -533,37 (-1,58%)
     
  • Gold

    1.763,50
    -11,30 (-0,64%)
     
  • EUR/USD

    1,1865
    -0,0045 (-0,38%)
     
  • BTC-EUR

    30.247,73
    -1.839,16 (-5,73%)
     
  • CMC Crypto 200

    889,56
    -50,39 (-5,36%)
     
  • Öl (Brent)

    71,61
    +0,57 (+0,80%)
     
  • MDAX

    34.022,52
    -200,17 (-0,58%)
     
  • TecDAX

    3.489,37
    -18,59 (-0,53%)
     
  • SDAX

    16.004,92
    -165,43 (-1,02%)
     
  • Nikkei 225

    28.964,08
    -54,25 (-0,19%)
     
  • FTSE 100

    7.017,47
    -135,96 (-1,90%)
     
  • CAC 40

    6.569,16
    -97,10 (-1,46%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.030,38
    -130,97 (-0,92%)
     

3 Robinhood-Aktien, die man jetzt kaufen kann und die besser sind als Dogecoin

·Lesedauer: 4 Min.
Amazon Aktie

„Besser“ liegt, wie die Schönheit, im Auge des Betrachters. Was für den einen eine bessere Investition ist, muss für den anderen nicht unbedingt genauso gut sein. Das Problem ist, dass „besser“ ein sehr subjektiver Begriff ist.

Ich denke, es gibt mehrere Qualitäten, die eine Aktie (oder eine andere Art von Investition) besser machen als eine andere. Hohe Wachstumsaussichten sind wichtig. Aber auch die mit diesen Aussichten verbundenen Risiken sind entscheidend. Meiner Meinung nach ist eine Investition mit starken Wachstumsaussichten und relativ geringem Risiko besser als eine mit superstarken Aussichten und gleichzeitig superhohem Risiko.

Glaube mir, ich verstehe, warum sich einige Investoren von Dogecoin (WKN: DOGE-EUR) angezogen fühlen. Die Idee, gigantische Renditen zu erzielen, ist verlockend. Ich verstehe auch, warum manche Investoren einige der schnell wachsenden, aber hochriskanten Aktien auf Robinhood mögen. Aber es gibt meiner Meinung nach verlockendere Alternativen. Hier sind drei beliebte Robinhood-Aktien, die du jetzt kaufen kannst und die meiner Meinung nach besser sind als Dogecoin.

Amazon.com

Es ist schwer, ein starkes Argument gegen das Risiko-Ertrags-Verhältnis zu finden, das Amazon.com (WKN: 906866) bietet. Ich würde viel lieber die andere Seite des Arguments zugunsten des Internetriesen einnehmen.

Der wahrscheinlich größte Vorteil, den Amazon gegenüber Dogecoin hat, ist sein Wettbewerbsvorteil. Denke darüber nach, wie schwierig es für jeden Rivalen wäre, Amazon im E-Commerce oder sogar im Cloud-Hosting zu stürzen. Ich will nicht sagen, dass es unmöglich ist, aber Amazon ist eindeutig ein beeindruckender Konkurrent. In der Zwischenzeit ist der Wettbewerbsvorteil von Dogecoin praktisch nicht existent.

Mir gefällt auch, dass Amazon weiterhin solides Wachstum liefern kann, ohne dass etwas Außergewöhnliches passieren muss. Selbst nachdem die COVID-19-Pandemie die Onlineverkäufe angeheizt hat, machte der E-Commerce im letzten Jahr nur 14 % des gesamten Einzelhandelsumsatzes in den USA aus.

Amazon hat auch mehrere Möglichkeiten, um zusätzliches Wachstum zu generieren. Das Unternehmen expandiert in die Telemedizin. Sein Anzeigengeschäft könnte sich innerhalb der nächsten zwei Jahre verdoppeln. Amazon hat in selbstfahrende Autotechnologie investiert. Das ist nur die Spitze des Eisbergs. Was den Dogecoin betrifft, so ist er völlig davon abhängig, dass Investoren ihn gegenüber einer wachsenden Liste anderer Kryptowährungen wählen.

Disney

So liebenswert das Shiba-Inu-Maskottchen von Dogecoin auch ist, meiner Meinung nach sind die besseren Hunde, auf die man setzen sollte, Goofy, die 101 Dalmatiner, Susi, Strolch und Pluto. Ich beziehe mich dabei natürlich auf die Investition in Aktien von Walt Disney (WKN: 855686).

Es gibt eine Sache, die Disney hat, die Dogecoin vielleicht nicht hat – Durchhaltevermögen. Seit Jahrzehnten erfreuen sich die Fans an den Filmen, Themenparks, TV-Shows und vielem mehr. Und die Marke Disney ist so stark wie eh und je.

Sicher, das Unternehmen wurde von der COVID-19 Pandemie schwer getroffen. Dennoch kehren die Dinge in Disney World zur Normalität zurück. Disneyland in Kalifornien hat endlich wieder geöffnet. Die zunehmende Verfügbarkeit von Impfstoffen sollte Disney helfen, wieder auf die Beine zu kommen.

Ich denke, dass Disney im nächsten Jahrzehnt und darüber hinaus viele Wachstumschancen hat. Besonders hervorzuheben ist der Streaming-Dienst Disney+. Erwarte, dass das Haus der Maus auch stark in den Bereich Augmented Reality expandieren wird. In einem Hunderennen zwischen Disney und Dogecoin, so meine Vorhersage, wird Disney der langfristige Gewinner sein.

Microsoft

Viele der positiven Eigenschaften von Amazon und Disney gelten auch für Microsoft (WKN: 870747). Nur wenige Tech-Aktien haben es geschafft, so lange zu überleben und sich gut zu entwickeln wie Microsoft. Und nur wenige bieten eine Möglichkeit, von so vielen schnell wachsenden Trends zu profitieren wie Microsoft.

Wie Amazon ist Microsoft führend in den Bereichen künstliche Intelligenz (KI) und Cloud Computing. Die geplante Übernahme von Nuance Communications wird die KI-Kompetenz weiter stärken. Microsofts Azure rangiert beim Cloudmarktanteil nur hinter Amazon.

Der Tech-Gigant ist auch im Bereich Augmented Reality (AR) und Gaming ein Top-Player. Microsoft hat kürzlich einen wichtigen Vertrag mit dem US-Verteidigungsministerium über die Lieferung von AR-Headsets abgeschlossen. Sein Xbox-Spielsystem erfreut sich weiterhin großer Beliebtheit und ist ein wichtiger Wachstumstreiber für das Unternehmen.

Ja, Microsoft hat sogar eine Präsenz im Bereich Kryptowährungen. Obwohl das Unternehmen sein Azur- Blockchain-as-a-Service-Produkt dieses Jahr einstellt, wird sein ION-Decentralized-Identifier-Netzwerk im Bitcoin Mainnet verwendet.

Dogecoin könnte in 10 oder 20 Jahren noch weit verbreitet sein oder auch nicht. Es ist aber eine ziemlich gute Wette, dass Microsofts Produkte es sein werden.

Der Artikel 3 Robinhood-Aktien, die man jetzt kaufen kann und die besser sind als Dogecoin ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Dieser Artikel gibt die Meinung des Verfassers wieder, die von der "offiziellen" Empfehlungsposition eines Premium-Beratungsdienstes von Motley Fool abweichen kann. Eine Investitionsthese zu hinterfragen - sogar eine eigene - hilft uns allen, kritisch über das Investieren nachzudenken und Entscheidungen zu treffen, die uns helfen, klüger, glücklicher und reicher zu werden.

John Mackey, CEO von Whole Foods Market, einer Amazon-Tochter, ist Mitglied des Vorstands von The Motley Fool. Teresa Kersten, Mitarbeiterin von LinkedIn, einer Microsoft-Tochter, ist Mitglied im Vorstand von The Motley Fool.

Dieser Artikel wurde von Keith Speights auf Englisch verfasst und am 17.05.2021 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Keith Speights besitzt Aktien von Amazon, Microsoft und Walt Disney. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Amazon, Bitcoin, Microsoft und Walt Disney. The Motley Fool empfiehlt die folgenden Optionen: long Januar 2022 $1.920 Calls auf Amazon und short Januar 2022 $1.940 Calls auf Amazon.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.