Deutsche Märkte öffnen in 1 Stunde 39 Minute

3 „neue“ Aktien, die ich 2022 meinem Portfolio hinzufüge

·Lesedauer: 3 Min.
Megatrend 2022 Börse
Megatrend 2022 Börse

Neue Aktien, die ich im Börsenjahr 2022 meinem Depot hinzufüge? Ja, die gibt’s. Auch die kommenden zwölf Monate nutze ich, um mein Portfolio konsequent zu erweitern. Schätze, dir geht es ähnlich, nicht wahr?

Blicken wir auf drei Top-Aktien, die zu diesem Kreis wohl zählen. Zumindest befinden sie sich auf meiner Watchlist weit oben. Lass uns dabei die jeweiligen Märkte, aktuellen Baustellen und die allgemeinen Investitionsthesen in den Fokus rücken.

Neue Aktie für mein Portfolio in 2022: STAG Industrial

Auf meiner Watchlist befindet sich jedenfalls auch eine neue Aktie, die ich zum Kreis der Dividendenaktien zähle: Nämlich STAG Industrial (WKN: A1C8BH). Wünschenswert wäre dabei eine doch nicht unerhebliche Korrektur. Mit beispielsweise 4 % Dividendenrendite anstatt der gegenwärtigen 3 % ist die Ausgangslage interessanter.

STAG Industrial ist ein Real Estate Investment Trust, der sich auf Industrie- und Logistikimmobilien konzentriert. Zum Depot gehören unter anderem Amazon als großer, bedeutender Mieter neben weiteren Logistikimmobilien, die das Portfolio abrunden.

Eine neue Aktie mit lediglich 3 % Dividendenrendite oder auch 4 % bei einer Korrektur? Ja, durchaus attraktiv. Vor allem, wenn wir das Wachstum betrachten. Im letzten Quartal kletterten die Funds from Operations um 12,8 % im Jahresvergleich, was ein absolut rasantes Wachstum für einen REIT ist. Und genau mit diesem Wachstum ist es eine spannende, potenzielle Top-Aktie, die ich 2022 meinem Depot hinzufügen könnte.

DocuSign: Nutze den Dip im Megatrend-Markt

Viele Investoren dürften DocuSign (WKN: A2JHLZ) vielleicht nicht unbedingt als neue Aktie in Erwägung ziehen. Immerhin sind die Anteilsscheine zuletzt deutlich zweistellig eingebrochen. Schwächere Quartalszahlen sind ein Grund. Aber an dieser Stelle schon der Hinweis: Ein Umsatzwachstum von zuletzt 42 % zeigt mir eigentlich eine intakte Wachstumsgeschichte.

Was ist die Kerninvestitionsthese? Ganz einfach: Dass sich das Vertragswesen konsequent weiter digitalisiert. Es gibt viele Vorteile, um auf die Lösungen von DocuSign zu setzen. Aber der Kernaspekt ist, dass das Vertragsmanagement selbst mit vielen Parteien einfacher, digitaler und transparenter ablaufen kann.

Eine neue Aktie für 2022? Ganz ehrlich: Für mich eher bis in das Jahr 2030 oder womöglich bis 2040. Wenn wir jedoch potenzielle Anknüpfungspunkte wie den Unternehmensalltag, Immobilientransaktionen oder auch Miet- und Kaufverträge im Allgemeinen betrachten, so erkennen wir: Das Marktpotenzial dürfte deutlich größer sein als eine Marktkapitalisierung in Höhe von fast 30 Mrd. US-Dollar. Vor allem über viele Jahre und Jahrzehnte hinweg.

Intuitive Surgical: Auch eine neue Aktie für 2022?

Zu guter Letzt ist auch Intuitive Surgical (WKN: 888024) eine neue Aktie, die ich für 2022 in Erwägung ziehe. Zumindest, wenn sie weiterhin günstig ist. Hinter diesem Namen steckt ein US-Unternehmen, das Roboterassistenz-Systeme für Chirurgen entwickelt. Insbesondere bei Hernien, ersten gynäkologischen Eingriffen, aber vor allem bei Prostata-Operationen kommt das Verfahren inzwischen zum Einsatz.

Intuitive Surgical besitzt schon jetzt eine wachsende Basis von über 6.500 Einheiten seiner Da-Vinci-Apparatur, die in Krankenhäusern installiert ist. Das wiederum führt zu regelmäßigen Umsätzen durch Wartung, Instandsetzung und Einmalartikel. Weitere Apparaturen sollten außerdem den Wachstumskurs konsequent vorantreiben.

Für mich ist auch das eine neue Aktie, die über Jahrzehnte hinweg noch eine Menge Potenzial besitzt. Vor allem, wenn sich diese Verfahrensweise auf immer mehr Operationen anwenden lässt.

Der Artikel 3 „neue“ Aktien, die ich 2022 meinem Portfolio hinzufüge ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von DocuSign und Innovative Industrial Properties.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.